• kikra
    Dabei seit: 1204934400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1345221238000

    Hallo zusammen,

    wie bereits in den vergangenen beiden Jahren möchte ich (47 J.)  in der ersten Januar-Woche mit meiner 8-jährigen Tochter in den (alpinen) Skiurlaub reisen.

    In den letzten beiden Jahren hatten wir uns einem örtlichen Sportverein angeschlossen und waren jeweils in Obertauern. Auch diesmal würden wir gerne wieder organisiert fahren, allerdings nicht mehr mit dieser Gruppe.

    Bei der Suche nach alternativen Anbietern bin ich bisher leider wenig erfolgreich und würde mich daher riesig über Tipps freuen. Wir sind hinsichtlich des Ziels flexibel und auch bzgl. des Preises muss es nicht unbedingt billig billig sein. Gelegen wäre uns aber an einer gemeinsamen Anreise (gerne mit dem Bus) und einer guten und soliden Unterkunft. Ideal wäre noch die Möglichkeit, an Skikursen teilzunehmen (sowohl Tochter als auch ich), denn das Alleinfahren macht nicht wirklich Spaß.

    Kennt jemand einen guten Anbieter und kann eine Empfehlung aussprechen? Bei Froschreisen habe ich schon geschaut, bin aber noch eher unsicher, da es doch auch viele negative Stimmen dazu gibt.

    Zur Not würden wir auch allein anreisen, allerdings bin ich durch das Einschnei-Erlebnis des vergangenen Winters in Obertauern da doch noch ein wenig traumatisiert. :-/

    Vielen Dank schon einmal für zahlreiche Tipps! :-)

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1345814323000

    @ kikra :

    Ich war mal mit Ultra Tours in Ischgl bzw. in See.....

    Anreise mit dem Bus und Skikurse durch den Anbieter je nach Bedarf.

    Allerdings war das ne Fahrt,die eher so für Leute zwischen 20-40 Jahren ohne Kinder gewesen ist.

    Aber ggf. schaust Du ja mal auf deren Homepage.War jedenfalls alles bestens organiert und wir hatten Spass.

    Einschneien kann Dir fast überall passieren und in Obertauern war ich schon desöfteren eingeschneit ;)

    Von der Anreise her vielleicht auch drüber nachdenken die Bahn zu nehmen. Z.B. hat St.Anton am Arlberg einen Bahnhof direkt im Ort.

    LG

  • vacacionessol
    Dabei seit: 1147392000000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1346104056000

    Hallo kikra,

    du kannst es auch bei aktives reisen, team3 oder eben bei froschsportreisen versuchen. Mit Aktives Reisen und mit Frosch war ich schon unterwegs allerdings nicht zu Familienreisen Zeiten. Meine Jungs waren zwar auch schon dabei nur haben wir im Februar Ferien und da gab es damals eben keine Familienreisen. Frosch ist übrigens wirklich nett. Klar gibt es auch negative Stimmen nur wo gibt es das nicht. Ich war schon öfters mit denen unterwegs und es war immer wirklich nett. Ich habe schon viele nette Leute getroffen und immer nette Urlaube gehabt egal ob Sommer oder Winter. Im Winter war ich mit Frosch am Arlberg, Bad Hofgastein, Fassatal, Saalbach, Zillertal und Crans Montana. Mit Aktives Reisen war ich bisher nur im Zillertal. Ich würde beides wieder buchen. Dieses Jahr fährt einer meiner Jungs wieder mit und wir probieren im Februar mal einen Robinson Urlaub aus. Ach ja ich fahre immer mit dem Auto komme aus Bayern da lohnt sich die Busanreise nicht. Im März fahre ich aber sicher wieder mit Frosch weg.

    Kathrin
  • Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1347295043000

    Schau mal unter www.piaunddirk.de vielleicht wirst du dort fündig.

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!