• BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1449096252000

    Vom Lacknerhof haben wir ein tolles Angebot bekommen, nur nicht zur gewünschten Reisezeit. Hab das Hotel aber in den Favoriten gespeichert. :D

    Heute habe ich mir auch noch das von Birgit vorgeschlagene Hotel Schloss Rosenegg angeschaut. Das ist aber schon wirklich seeeehr speziell. Und leider sind die Bewertungen für´s Essen nicht so toll, eines meiner Hauptkriterien.

    Ich denke, daß es beim Alpina in Wagrain bleiben wird. :D

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5761
    geschrieben 1449137660000

    Da darfste , um nicht laufen zu müssen, um zum Flying Mozart zu kommen einen kurzen Tellerlift fahren. Nostalgie pur...    :D

    Gleich am Flying Mozart hast ne super Apres Skibar, den Kuhstall.

    Weiter oben, kurz unterhalb der Bergstation des Flying Mozart gibts eine wunderbare Hütte, bei schönem Wetter mit Top Aussicht auf der Terrasse, den Almstadl.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1449440847000

    Vielen Dank Stephan für die Tipps. Vom Kuhstall habe ich schon gelesen und der Tellerlift war das Highlight meiner Zillertal-Skiurlaube als Kind. Sowas gab´s bei uns damals gar nicht. :D

    Wir haben das Alpina jetzt gebucht und freuen uns schon sehr. Im Reisepreis ist täglich ein Besuch der Wasserwelt Amadé inbegriffen, die ja gleich nebenan ist. Weitere Tipps zum Ort oder zum Skigebiet nehme ich gerne entgegen. ;)

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1449475414000

    Sehr gute Wahl; Cathryn und Roland sind perfekte Gastgeber!

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5761
    geschrieben 1449525351000

    In Wagrain ist ja nicht sooo viel Geboten. Am Marktplatz gibt es jedes Jahr einen riesengroßen Schneemann am Marktplatz. Kann jetzt aber nicht sagen wann der immer aufgebaut wird. Es gibt eine Disco, die Tenne! Ob da was los ist kann ich nicht sagen. Eine urige Kneipe ist in der Talstation des Grafenberg, die Kühbergalm.

    Der Purzelbaumalm sollte man mal einen Besuch abstatten falls man die Talabfahrt Flachau fährt.

    Auf jeden Fall mal die Gondel G-Link nutzen. Die fährt über den Ortsrand von Wagrain (herrlicher Blick auch auf euer Hotel und das Erlebnisbad) und verbindet das Grießenkar und den Grafenberg. Stationen sind die Mittelstationen Flying Mozart und Grafenberg.

    Schön wars auch immer in der Buchauhütte. Mitten im Skigebiet Richtung St. Johann.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1449567319000

    Auf jeden Fall einen Abstecher nach Flachauwinkel/Zauchensee machen. Gutes Gebiet und dann auf der Talabfahrt nach Flachauwinkel in der Burgstallhütte einkehren.

    Klick

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1450205945000

    Vielen Dank für die Tipps. Alles notiert. :D

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1452549900000

    Nach einer sehr schönen Woche sind wir zurück aus Wagrain. Das Hotel Alpina hat voll und ganz unseren Vorstellungen entsprochen, die Bewertung ist bereits online. :D

    Das Skigebiet war auch klasse, obwohl wir natürlich längst nicht alles geschafft haben. Auch Flachauwinkel/Zauchensee nicht, da dort laut Auskunft von anderen Gästen deutlich weniger Schnee lag als in Wagrain und Flachau.

    In der Buchauhütte haben wir eine gemütliche Mittagspause verbracht. Überhaupt waren wir mit der Gastronomie im Skigebiet sehr zufrieden, überall gute Essen und freundliche Bedienungen.

    Auffallend war allerdings, daß ganz viele maximal mittelmäßige Skifahrer unterwegs waren, die außer rasend schnell fahren wenig konnten. Es kam zu vielen gefährlichen Situationen und der Rettungshubschrauber und die Skidoos waren täglich unterwegs. Ist mir in diesem Ausmaß noch nie irgendwo aufgefallen. :frowning:

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5761
    geschrieben 1452550647000

    Schön das es euch gefallen hat, bei uns dauerts noch ein paar Wochen...

    -------------------------------------------------------

    Auffallend war allerdings, daß ganz viele maximal mittelmäßige Skifahrer unterwegs waren, die außer rasend schnell fahren wenig konnten. 

    -----------------------------------------------------

    Das ist leider seit etlichen Jahren in jedem Skigebiet so.

    Zumindest in den Gebieten in denen ich gewedelt bin...  ;)

    Ich kann mich täuschen, aber ich hab das Gefühl das sich dieses Phänomen verstärkt hat seit dem es die Holländer, Dänen, Tschechen, Russen usw zum Skifahren drängt.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1452551624000

    Und ich hab das Gefühl, daß das an den Carvingski-Crashkursen liegt. ;)

    Wir waren ja immer wieder mal in Ischgl und in Südtirol, aber natürlich nicht in den Ferien. Vielleicht war´s drum nie so krass wie jetzt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!