• usaneuling
    Dabei seit: 1445817600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1448278301000

    Hallo,

    die Flüge für nächstes Jahr sind schonmal gebucht, jetzt geht es an die Details...

    Wir werden am 24.Juni gegen Mittag in SF landen und wollen bis zum 27. in der Stadt bleiben. Nun stellt sich uns die Frage wann wir am sinnvollsten den Mietwagen übernehmen. Direkt nach Ankunft am Flughafen und dann damit zum Hotel (wahrscheinlich das Sir Francis Drake) fahren und dort dann die wahnsinnig hohen Parkgebühren bezahlen? Oder lieber erst am 27. wenn wir weiter fahren? Brauchen wir in SF ein Auto? Bitte Hilfe... :D

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 529
    geschrieben 1448301546000

    Nach meiner Meinung ist es nicht nötig, in SF ein Auto zu haben.

    Zum einen kann man tatsächlich sehr vieles schon mal "erlaufen" - zum anderen gibt einen guten öffentl. Nahverkehr. Der Verbund heißt "MUNI" und beinhaltet sowohl die historischen Cable-Cars, die alten Straßenbahnen, Busse und Metro.

    Ein 3-Tages-Pass für MUNI kostet derzeit 26 Dollar pro Person und rechnet sich fast schon allein, wenn man nur ein paar mal Cable-Car fährt - die Einzelfahrt schlägt schon mit 7 Dollar zu Buche.

    Mit den MUNI-Bussen kann man auch bis zur Golden Gate fahren (1mal umsteigen in "Park Presidio", ab dort dann Linie 28).

    Tickets kann man zB. auch in Märkten wie Walgreens kaufen.

    Getrennt vom MUNI-System ist die "BART" - damit kommt man günstig vom Airport in die Stadt, Fahrpreis pro Strecke zwischen 8 und 10 Dollar; pendelt im 20-Minuten-Takt nach Downtown. Kanns't ja schauen, dass Euer Hotel in der Nähe einer BART-Station liegt, am Zentralsten ist hier wahrscheinlich die Powell-Station.

    BART- Tickets muss man am Automaten ziehen.

    Wenn Ihr später sowieso einen Wagen habt, könnt Ihr damit ja die "entfernteren" Ziele noch abgrasen - ich würde jedenfalls Geld für's Parken und Nerven in der Stadt sparen. Ist aber eben Ansichtssache.

    VG

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2751
    geschrieben 1448303835000

    Ihr habt ja nur zwei volle Tage in SF, deshalb würde ich auch die Hinweise von C+S erwägen.

    Wenn man etwas länger Zeit hat, würde ich jedoch zumindest für einen Teil einen Mietwagen empfehlen. Und das aus drei Gründen:

    1. Es sind die "Straßen von San Francisco"! Dieses Auf und Ab muss man mal gefahren sein!

    2. In der Umgebung von SF befinden sich mehrere tolle Sehenswürdigkeiten, die man ohne Auto nicht erreicht: Vom Muir Woods National Monument (ein Wald mit den höchsten Bäumen der Welt, den Küsten-Sequoias) bis zum Vergnügungspark.

    3. Auch in San Francisco erreicht man einige Ziele einfach viel bequemer und sicherer mit dem Auto.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1448359578000

    Bei nur 2 vollen Tagen SF braucht man in der Stadt nicht unbedingt ein Auto, aber aus Bequemlichkeits- und Zeitgründen, würde ich das Auto immer direkt am Flughafen übernehmen. Sucht euch ein Hotel, bei dem ihr keine Parkgebühren zahlen müsst und lasst das Auto halt die 3 Nächte stehen.

    Wenn ihr das Auto in der Stadt am 3. Tag übernehmt, kostet das Zeit und wenn ihr das Auto in einem Stadtbüro abholt, habt ihr keine Auswahl (keine Choice Line).

  • sanfrancisco59
    Dabei seit: 1448323200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1448378263000

    usaneuling:

    Hallo,

    die Flüge für nächstes Jahr sind schonmal gebucht, jetzt geht es an die Details...

    Wir werden am 24.Juni gegen Mittag in SF landen und wollen bis zum 27. in der Stadt bleiben. Nun stellt sich uns die Frage wann wir am sinnvollsten den Mietwagen übernehmen. Direkt nach Ankunft am Flughafen und dann damit zum Hotel (wahrscheinlich das Sir Francis Drake) fahren und dort dann die wahnsinnig hohen Parkgebühren bezahlen? Oder lieber erst am 27. wenn wir weiter fahren? Brauchen wir in SF ein Auto? Bitte Hilfe... :D

    In San Fran unbedint einen Mietwagen nehmen - auch wenn viele Reiseführer davon abraten.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1448438670000

    Wir fanden es auch praktisch in S.F. den Mietwagen schon zu haben. Bei der Buchung der Unterkünfte würde ich drauf achten, dass die Parkgebühr incl. ist. Dann kannst du auch mal über die Golgen Gate fahren und hast vielleicht doch noch Zeit für den Muir Wood N.P.

    Die Übernahme am Flughafen ist auch wie schon geschrieben für die PKW Auswahl einfach besser. 

    LG

    Bine

    @sanfrancisco59, wenn du nur auf Beitrag erstellen klickst, wird der Text nicht wiederholt und es bleibt übersichtlicher zu lesen.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1448810485000

    sanfrancisco59:

    In San Fran unbedint einen Mietwagen nehmen - auch wenn viele Reiseführer davon abraten.

    Warum? ;-)

    Ich schließe mich C.+S. an das ich bisher noch keines gebraucht hätte... ;-)

    @MsCrumplebuttom, habe ich überlesen dass usaneuling einen Mietwagenanbieter angegeben hat oder hat jetzt jeder (für jeden Mieter am SF Airport) eine Choice Line?

    lg

    Mario

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1448875096000

    Zumindest zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Threads war vermutlich noch gar kein Auto gebucht. Ich habe auch nicht gesagt, dass man am Flughafen überall eine Choice Line hat, aber in den Stadtbüros hat man definitiv bei keinem Vermieter eine Choice Line.

    Die großen, Alamo, National, bei Gold-Mitgliedschaft auch Hertz, haben am Flughafen eine Choice Line.

    Zu den Gründen, warum man einen Mietwagen in SF brauchen könnte:

    - um den 49 Mile Drive zu fahren

    - um ohne großen Aufwand zu Twin Peaks, zum Hawk Hill, China & Baker Beach zu kommen.

    - um über die Lombard Street zu fahren

    - um über die tollen Straßen zu fahren - das macht einfach Spaß! Besonders die California St.

    Und natürlich um über die GGB zu fahren.

  • realeasy
    Dabei seit: 1217980800000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1448964586000

    Unbedingte Pro`s für Mietwagen:

    Lombard Street (wurde ja schon gesagt) ...  :laughing: ,

    die legendäre Route von Steve McQueen (u.a. durch Castro) aus "Bullit",

    aber (für mich zumindest) noch viel wichtiger - Fahrt über Golden Gate und dann Sonnenaufgang früh von der anderen Seite genießen, mit Glück die Bridge im Nebel sehen und fotografieren!!

    Kleiner Ausflug gen Napa Valley.

    Viele Sehenswürdigkeiten wurden ja schon erwähnt.

    Urlaub? - Urlaub!!
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1448968121000

    Wie konnte ich nur Treasure Island vergessen? Toller Blick auf die Stadt!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!