• LE-Tourist
    Dabei seit: 1413072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1413156542000

    Hallo,

    ich plane nächstes Jahr im Mai meine Frau mit einer Städtereise zu überraschen, die aber inkl. Flug nicht länger als 4 Tage gehen darf. Ist zwar noch etwas hin aber nun bin ich über das Forum gestolpert und wie ich hier lese haben nicht wenige wohl eine 4 Tage Reise nach Rom gemacht und durchaus viel gesehen.

    Da die meisten hier aber scheinbar selbst durch die Stadt touren, das aber nicht wirklich unser Ding ist jetzt die Frage.

    Sollte ich mir da besser ein Pauschalangebot mit einem Reiseprogramm suchen oder kommt man eurer Erfahrung nach in Rom direkt problemlos an geführte Angebote für die Sehenswürdigkeiten?

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7356
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1413207419000

    Hallo LE-Tourist,

    herzlich willkommen bei Hc. Wenn du "Rom Führungen Sehenswürdigkeiten" googles, dann gibt es unzählige Angebote. Du kannst diese schon vor Reiseantritt buchen. Ihr müsst dann in Rom zur gebuchten Uhrzeit am Treffpunkt erscheinen. Dieses setzt aber vorraus, dass ihr in Rom auch mit Bus oder Metro flexibel sein müsst. Wie schreibst, ist "selber durch die Stadt touren" nicht euer Ding. Das ist eigentlich schade. Rom kann man wunderbar selber erobern ;) . Dazu reicht eigentlich nur ein guter Reiseführer (Buch), zur vorab Planung zuhause. Ich denke aber, in eurem Fall ist es besser eine organisierte Romreise zu buchen. Allerdings sind diese Reisen nicht gerade ein Schnäppchen.

    Wenn du in diesem Forum mal weiter liest, dann wirst du feststellen, dass man 4 Tage Rom auch selber planen kann. Schau mal in die Reisetipps klick . Da findest du gute Info.

    Bei weiteren Fragen stehen wir die hier gerne weiter zur Verfügung.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1413223406000

    Ihr könnt auch einen Hopp-on-Hopp-off-Bus nutzen. Da kaufst Du z. B. am Bahnhof T'ermini - dort scheinen sich alle diese Busse zu "treffen" Fahrkarten für Dich und Deine Frau und bekommst Kopfhörer. Diese kannst Du am Sitzplatz einstöpseln und stellst sie auf den deutschen Kanal ein. Welcher das ist, sagt man Dir vermutlich beim Einstieg. Dann bekommst Du auf der Rundfahrt Erklärungen. Der Witz an der Sache ist, dass Ihr an den Sehenswürdigkeiten aussteigen und sie Euch ansehen könnt. Wenn Ihr fertig seid,  geht Ihrwieder zur Haltestelle und wartet auf den nächsten Bus Eurer Linie (= Farbe, es gibt 2 grüne, gelbe und - ich glaube - 2 Sorten rote). Es gibt 24- und 48-Stunden-Tickets.

    Vielleicht ist das ja was für Euch. Ihr werdet herumgefahren, bekommt Erklärungen, könnt aber individuell besichtigen.

    Auf jeden Fall wünsche ich Euch viel Spaß ind Rom!

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1444
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1413226413000

    Hallo,

    ich war dieses Jahr 2 x in Rom und habe mir als erstes ein ganz zentral gelegenes Hotel gesucht. Beim ersten Mal hatte ich ein tolles Hotel, genial gelegen, im Umkreis von 5 Minuten Trevi Brunnen, Pantheon, Spanische Treppe, Piazza di Popoli, 20 Minuten Vatikan, da kann man sich aber auch billig ein Taxi nehmen. Die via della Corso, berühmteste Einkaufstraße um die Ecke. Alle Treffpunkte für die Führungen, die ich vorab gebucht hatte, waren ebenfalls fussläufig zu erreichen. Toll war die Illuminati Tour Buch und Film) zu Fuß und per Bus, nie hätte ich alleine  so viel interessantes gelernt. Schön war auch Rom bei Nacht, zuerst ein sehr gutes Abendessen mit Musik(klassische Opersänger) und dann die Stadt bei NAcht, das hat mehr Stimmung als bei Tage. Natürlich eine geführt Tour durch die Vatikanischen Museen, Sixtinische Kapelle und Peterdom., würde ich auch nie ohne Guide machen, sonst sieht man nur schöne Dinge, mehr aber auch nicht.

    Und eine Tour durch die unterirdischen Katakomben, auch toll. Meine Jungs, 20 und 28 Jahre alt waren auch begeistert, am meisten von der Illuninati Tour. Alles vorab im Internet gebucht und bezahlt, hat wie immer prima alles geklappt.

    Bus und Metro brauchte ich überhaupt nicht, beim zweiten Mal hat ich in der gleichen Straße , wie vorher das Hotel ( Via della Vite) eine Ferienwohnung mit genialer Dachterrasse.

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • LE-Tourist
    Dabei seit: 1413072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1413296267000

    Danke für eure Antworten. Hört sich an als wäre Rom die ideale Location für die Reise

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7356
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1413298767000

    Rom ist immer eine Reise wert. Weisst du schon wie du Rom erleben möchtest, selber organisiert oder organisieren lassen? ;)

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • hanse614
    Dabei seit: 1260576000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1413389526000

    Hallo LE Tourist

    kann mich meinen Vorschreibern nur zustimmen. Du kommst überall mit Bus und U Bahn hin, günstig ist es auch 4 Tage in Rom sind schon ganz gut, kann man viel sehen.

    Solltetst du in den Vatikan gehen wollen, nim dich inacht vor den sogenannten Schleusern. Die führen dich an der Warteschlange vorbei und kassieren viel Geld!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gehe lieber ab. dem späten Vormittag hin, dann ist die Warteschlange nicht solang und besuch nicht die Resttaurants in der Nähe, nur teuer!!!!!

  • LE-Tourist
    Dabei seit: 1413072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1415032681000

    Bin erst jetzt wieder dazu gekommen mich damit zu beschäftigen.

    Ein bezahlbares Hotel im Zentrum scheint mir doch schwer zu finden und bei den meisten Seiten für Sight Seeingpakete sind diese an feste Orte gekoppelt, ist demnach momentan noch schwer einzuschätzen was sich als Kombination lohnt. Muss ja dann auch hin und zurück.

    Anhand der doch recht teuren Preisklasse in Rom (für eine "kurzreise") wird wohl nur ein 1 Tagesausflug drin sein. Gibt ja solche Rom an 1 Tag Angebote. Anderen "vollen" Tag muss ich dann eben selbst gestalten

  • Charly_L
    Dabei seit: 1409184000000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1415093733000

    Hallo LE-Tourist,

    auch ich kann den anderen nur zustimmen.

    Mit Bus und Bahn kannst du eigentlich alles erreichen.

    Wir sind letzte mal auf die Seite www.rent-a-guide.de gestoßen. Die bieten wohl Touren auf der ganzen Welt an. Ich habe mich selbst erst darüber informiert, weil ich mit 2 Freundinnen auch eine Städtereise plane. Vielleicht ist die Seite auch was für dich. Ich finde die Angebote hören sich teilweise gar nicht so schlecht an und sind vorallem nicht so teuer. :)

    LG :)

  • LE-Tourist
    Dabei seit: 1413072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1415108603000

    War auch schon auf eine ähnliche Seite gestossen (getyourguide.de).

    Ist halt die Frage für mich der keine Ahnung von Rom hat was sich da lohnt. Meistens gibt es ja so ein paar Sehenswürdigkeiten als Kombi ala 3h. Oder 6-7h Ganztagstouren. Nur wie ich sehe sind die fast alle zu Fuß. Stellt sich die Frage, ist das alles "eng" beieinander oder fallen einem da die Füße ab.

    PS:

    Was halten denn den Rom Kenner von so etwas hier

    http://www.vatikantour.com/rom-einem-tag.aspx

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!