• Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1413406109000

    Hallo liebe Rom-Kenner,

    ich suche für ein Geschenk einen guten Rom-Reiseführer, in Buchform.

    Was könnt ihr empfehlen?

    Preis ist im Moment zweitrangig, es geht mir erstmal darum,

    in der Masse von Angeboten einen Guten rauszufischen.

    Vielen Dank

    Grüßle Carmen

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1413407112000

    Hallo Carmen,

    also gerade für ein Geschenk finde ich das sehr schwierig.

    Da sind die Vorlieben doch ganz unterschiedlich - der eine (ich zum Beispiel) ist bei Städtetrips mit einem kleinen handlichen Marco Polo Bändchen für ein paar Euro immer sehr zufrieden, der andere muss unbedingt den Kunst-Führer mit sich schleppen, in dem jede finstere Kirchennische detailliert beschrieben ist.

    Kennst Du diese Vorlieben?

    Baedecker finde ich selbst beispielsweise echt grottig, mit dieser Alphabet-Sortierung anstatt nach Gegend - ein NoGo. Andere mögens.

    Mir persönlich ist wichtig, dass eine gute Karte dabei ist, wo ich mich vorher schon mal über die Lage der Dinge informiere.

    Hoteltips brauch ich definitiv nicht aus einem Reiseführer.  Jeder legt da auf anderes Wert und das hat gar nichts mit "Gut" oder "Schlecht" zu tun.

    Zum reinen informieren finde ich - bei Büchern - allerdings Amazon spitze, die bieten  zu jedem Buch immer sehr viele hilfreiche Bewertungen. (Kaufen würde ich dort natürlich nicht ;) )

    Wahrscheinlich würde ich eher einen tollen Rom-Bildband verschenken, da kann man die Stadt immer wieder genießen und trägt nicht vlt. den "falschen" Reiseführer mit sich rum.

    VG

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1413408130000

    Hallo,

    tja, da fangen sie an, ....die Probleme :?

    Leider weiß ich nicht ganz so viel über die Vorlieben.

    Ich denke so wie ich sie kenne, haben sie schon das Hotel ausgesucht,

    also auf Hotel und Unterkünfte liegt der Schwerunkt eher nicht.

    Ich denke das es ihnen schon eher auf Sehenswürdigkeiten und noch

    auf vll. gute Lokal.-Restaurant-Tipps geht.

    Habe bei Amazon auch schon gestöbert, allerdings da fing auch mein Problem an,

    denn es gibt so viele und wenn man vom Reiseziel nicht ganz so viel Ahnung

    hat, tut man sich doch etwas schwer.

    Das mit dem Bildband habe ich zwar auch schon überlegt; aber da es nur ein

    Mitbringselgeschenk ist, sollte es doch finanziell im Rahmen bleiben und ein guter

    Bildband kann dann schonmal ein 50iger kosten :?

    Daher dachte ich wäre ein Reiseführer (habe mich bei der Tochter erkundigt, denn haben sie noch nicht ;) ) vll. eher was, denn die Meisten liegen so zw. 10 u. 25 €

    Vielen Dank für deine Hilfe :D

    Vll. hat noch jemand einen Tipp, wäre toll

    Grüßle Carmen

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1413409010000

    Na ja, also wenn's kein so großes Geschenk sein soll - wie schon erwähnt finde ich persönlich die Marco Polos echt gut. Die haben den letzten Jahren ordentlich "aufgerüstet", spich vieles überarbeitet und bieten - für den schnellen Überblick - eine gute Information.

    Nett finde ich da auch die immer empfohlenen "Stadtspaziergänge" - verschiedene, gut beschriebene Bummel-Routen, nicht nur entlang der Hotspots, aber natürlich ohne kunsthistorische Extras.

    Wenn's etwas ausführlicher sein soll finde ich die "Vis a Vis"-Reihe von Dorling Kindersley sehr empfehlenswert. Die wiegen zwar ne Menge, bieten aber eben auch etliche Hintergrundinfos, Grafiken, halt viel Wissenswertes "nebenbei".

    LG

    Konstanze

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1413410470000

    Hallo Konstanze,

    vielen lieben Dank für deine Tipps :D

    Ich schau mir die beiden mal an.

    Den Vis a Vis hab ich auf Amazon schon gesehen

    und dachte auch, das der gar nicht so schlecht wirkt.

    Ich hab beim stöbern nun noch einen etwas anderen Führer

    gefunden "111 Orte in Rom, die man gesehen haben muss"

    der hat mich auch spontan angemacht, da ich weiß das sie

    für "das Besondere" immer zuhaben ist.

    Ok, falls jemand noch was weiß.... bin für jeden Tipp dankbar :kuesse:

    Grüßle

    Carmen

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1413428408000

    Nach mindestens 15 Versuchen mit anderen Verlagen und Führern stehen wir derzeit komplett auf den

    Dorling-Kindersley - Vis a Vis.

    Es gibt hiervon eine neue Ausgabe 2014/2015. Leider nicht ganz billig. Vis a Vis kosten immer ca. zwischen 18-25 EUR. Aber lohnt sich in meinen Augen. Aber egal was du nehmen wirst, kauf nichts älteres als z.B. 2012, auch bei den Sehenswürdigkeiten gibts Änderungen (z.B. dieses Jahr bei uns: Dresden, Grünes Gewölbe ist umgezogen).

    Also leider nichts neues, aber nach vielen, vielen Büchern blieb für uns der Vis a Vis übrig. Hat zwar auch kleine Macken (keine Eintrittspreise, schlechte Karten) aber die positiven überwiegen.

    Unsere 2. Wahl wäre Reise Know-How; beide nicht zu umfangreich und nicht zu knapp.

    ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1413451252000

    Hallo ginus,

    vielen lieben Dank für den Tipp.

    Den Vis a Vis hab ich mir angeschaut und kommt mal in die engere Auswahl :D

    Danke Dir.

    Grüßle

    Carmen

  • marthahari
    Dabei seit: 1303344000000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1413455268000

    Hallo Carmen,

    Vis-a-vis ist uns auch immer die erste Wahl, gut für die Vorbereitung und Planung und auch für hinterher zum Nachlesen. Uns begegneten auch immer wieder Leute aus anderen Ländern mit dem Vis-á-vis in der Hand, also der ist schon richtig gut. Allerdings manchmal eben doch zu schwer und daher hatten wir auch noch den ADAC-Führer für den Rucksack dabei, ist auch sehr informativ, hat einen extra Stadtplan und einen im Cover.  Vielleicht wäre das ja auch was.

    Schöne Grüße

    Monika

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1413458135000

    Hallo Monika,

    vielen Dank

    Ja, es kristalisiert sich der Vis a Vis raus.

    Obwohl er ja schon etwas im oberen Preislimit liegt :?

    Aber es soll ja auch was vernünftiges sein.

    Grüßle Carmen

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8375
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1413459679000

    Hallo Carmen,

    bei meinen vielen Städtereisen bevorzuge ich immer die Reiseführer des ADAC und des Michael Müller Verlages klick. Diesen gibt es in der neuesten Ausführung auch mit Gratis-App. In den ADAC-Rf sind die Sehenswürdigkeiten im Stadtplan numeriert, und in den Beschreibungen dazu, gibt es immer die Info mit welchem Bus/Metro etc. man diese erreichen kann. Das finde ich sehr gut, so kann man schon vor der Reise sich einen Plan machen, mit welchem Bus man wo hinkommt. Das erspart langes Suchen vor Ort.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!