• Klaus-Lage
    Dabei seit: 1153180800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1190056130000

    Hallo Ihr

    wir haben für den nächsten Monat über Jahn Reisen ein Hotel an der costa de la Luz gebucht. Da wir schon des öfteren in der Anlage waren und wir bezüglich des Zimmers ( Lage ) bestimmte Vorstellungen haben, haben wir Jahn gebeten, dem Hotel unsere Wünsche zu übermitteln.

    Kann jemand von Euch sagen, ob solche Wünsche ernst genommen oder einfach zur Seite gelegt werden?

    Oder ist es sinnvoller, sich direkt an das Hotel zu wenden?

    Danke im Vorraus für Eure Antworten

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2693
    geschrieben 1190056278000

    Besser ans Hotel wenden.

    Beim Reiseveranstalter läufts unter unverbindlich und wird im Hotel oft übersehen. ;)

  • ebual
    Dabei seit: 1167609600000
    Beiträge: 441
    Zielexperte/in für: nur Südsee
    geschrieben 1190056622000

    Hallo erstmal, zu deinem speziellen Hotel habe ich keine Erfahrung aber meine sonstigen Erfahrungen zeigen, dass Zimmerwünsche nicht berücksichtigt werden, sie werden erst gar nicht aufgenommen. Das erlebe ich jedes Jahr aufs Neue, und das, obwohl ich als Stammgast vor der Abfahrt ein Fax schicke und nochmal anrufe..das lasse ich jetzt aber sein, es bringt absolut nichts! Am besten ist es, einfach die beste Kategorie zu buchen, wenn dies möglich ist wie beim Don Gregory auf Gran Canaria, da buche ich die Kategorie C und habe automatisch das beste Zimmer.

    In südeuropäischen Gebieten ticken die Uhren sowieso anders.

    MfG

    Winni

    ich lebe jeden Tag so, als ob es mein letzter ist ebi
  • angelika1
    Dabei seit: 1124409600000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1190057392000

    Hallo, ich habe die Erfahrung gemacht, dass sowohl Hinweise direkt vom Reisebüro als auch Mails keine Wirkung zeigen. Einmal hatte ich im Vorfeld Kontakt mit der Gästebetreuerin, die mir riet, eine Mail ans Hotel zu schreiben. Als wir ankamen, wusste man an der Rezeption nichts davon. Ich legte dann die Nachricht der Gästebetreuerin vor, was ungläubiges Kopfschütteln hervorrief..... Der Manager wurde geholt, der sagte, dass sie eigentlich ausgebucht seien, aber sie uns doch ein Zimmer im gewünschten Stockwerk möglich machen würden. Aber dann stellte sich heraus, dass das ursprünglich angebotene Zimmer zwar nicht im obersten Stockwerk war, dafür aber direkten MB hatte, obwohl wir nur seitlichen MB gebucht hatten. Dieses Zimmer nahmen wir dann auch. So kann es auch gehen!

    MfG Angelika

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1190057786000

    ..., wir senden für unsere Kunden oft ein Fax mit dem speziellen Kundenwunsch an das Hotel. Klappt fast immer, dass der Kunde "sein" Zimmer bekommt. Häufig schickt das Hotel auch eine Rückantwort

  • Kuschelbaerchen
    Dabei seit: 1155081600000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1190060476000

    Also ich hatte kein Problem! Im Hotel angerufen und die Sache war gebongt! :laughing:

  • Connymonny
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1190066412000

    Hallo,

    wenn man die Wünsche an den Reiseveranstalter weitergibt, leitet dieser sie ans Hotel, aber er garantiert für nichts. Diese Aussage habe ich gerade vor 3 Wochen bekommen.

    Ich würds dann auch eher mit ner Mail ans Hotel oder Anruf versuchen.

    Conny

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1190069722000

    Conny vollkommen richtig. Haben wir bisher auch immer ueber RV gemacht, ausser dieses Jahr da haben wir es selbst in die Wege geleitet u. hat super funktioniert.

    LG

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1190098643000

    Bei Zimmerwünschen immer an das Hotel wenden. Auch die Hotels geben einem keine 100 prozentige Garanti daß es klappt. Ein gutes Hotel versucht diese Wünsche aber bereits zu berücksichtigen.

    Der beste Zeitpunkt um mit einem hotel in Kontakt zu treten ist ab ca. 4 Wochen vor der Anreise. Ab diesem Zeitpunkt liegen den hotels meist die Reservierungen durch den Reiseveranstalter mit den entsprechenden Personendaten vor.

    Und bitte dem Hotel keine bestimmte Zimmernummer als Wunsch nennen. sondern vielmehr die Lage des Zimmers (z. B. 3. bis 5. Stock zum Relaxpool - ist jetzt das Delphin Palace in der Türkei als Beispiel) beschreiben. Voraussaetzung ist natürlich, daß man auch die entsprechende kategorie gebucht hat. Man kann nicht Landseite buchen und Meerblick haben wollen.

    Dann besteht eine größere Chance auch ein entsprechend den Wünschen passendes zimmer zu bekommen.

    LG

    holzwurm

  • jameslaas
    Dabei seit: 1152144000000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1190098756000

    also ich sags immer dem RV und schreib ca. 4wochen vor anreise ne mail ans hotel. in Deutsch und Englisch. Bis jetzt sind meine wünsche immer berücksichtigt worden. ich denke, hier macht auch der ton die musik ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!