• privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1186778050000

    Ein Ärgernis 1. Güte sind die immer wieder auftretenden Probleme

    mit den "voraussichtlichen" und "tatsächlichen" Flugzeiten. Viele

    Kunden reagieren verärgert bei Erhalt der Reiseunterlagen und

    eingetretenen Veränderungen.

    Stell Dir vor, es gebe Angebote der Reiseveranstalter

    (oder auch der Fluggesellschaften), die beispielsweise eine

    Abflug-Garantie bis mittags 12:00 Uhr und/oder

    Rückflug-Garantie nach 12:00 Uhr mittags abgeben würden.

    Was meinst Du, ginge diese Serviceleistung "weg wie warme Semmeln"

    und lassen sich diese Flugzeiten genauso wie "XL-Sitze" gegen Aufpreis

    locker verkaufen. Bist Du bereit, für diese Leistung auch bis zu 2x

    ( für den Hin- und/oder Rückflug) eine Extraportion Geld auszugeben?

    Meine Vermutung: Der Markt und viele HC-Nutzer warten da bisher

    vergeblich und würden offene Türen einrennen.

    Danke im voraus für Deine Meinung.

    PS: Ob das technisch machbar ist, sollte nicht von uns geprüft werden,

    mir geht es um den Wunsch des Reisegastes.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • reisenele
    Dabei seit: 1183766400000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1186843709000

    Hallo, vom Ablauf her ist es auf keinen Fall realisierbar. Es sind so viele Faktoren die berücksichtigt werden müssen.

    Ich denke viele wären bereit etwas extra zu bezahlen aber in welchen Rahmen ist die Frage. Ich meine wenn alle früh im Hotel ankommen und abends erst heim fliegen tun sich ja die nächsten Probleme auf. Man kann nicht gleich das Zimmer beziehen und am Abreisetag um 12 Uhr müssen sie das Zimmer verlassen dann passt es ja den lieben Gästen auch wieder nicht. Ich persönlich bevorzuge es zum Abendessen im Hotel zu sein und nach den Frühstück wieder abzureisen. Ich hab keinen Bock mitten in Nacht aufzustehen um zum Flughafen zu kommen - da ist der ganze Tag gelaufen. Das ist meine Meinung.

    Liebe Grüße

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1186844743000

    Hallo Reisenele,

    da überwiegen dann die Berufs-Pessiimisten mit so Aussagen wie

    "auf keinen Fall realisierbar". Dagegen halte ich: Für Geld ist

    alles möglich. Bringt uns irgendwie nicht weiter und daher ja

    auch meine Bitte, die Machbarkeit mal außen vor zu lassen

    und die Gästewünsche einfach mal zu hinterfragen.

    PS:

    Da Du gleichzeitig ja schon gewisse Vorstellungen von

    Deinen Wunsch-Flugzeiten hast (die von mir aufgezeigten

    Flugzeiten sind da ja nur 1 Ansatz), vermute ich dann,

    daß Du statt einer Pauschalreise und der damit verbundenen

    Flug-Lotterie dann lieber Einzelflüge bei den infragekommenden

    Airlines buchst.

    Was ja der Förderung der Pauschalreise nicht zuträglich ist und Dir als Reisebüro-Fachkraft nicht wirklich für die Zukunft nützlich wäre.

    Wenn halt viele so denken... ;)

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1186845494000

    Ähnlich ist es ja bereits, wenn man einen Flug direkt bei der Fluggesellschaft bucht, da die guten Uhrzeiten natürlich gefragter sind und bei kurzfristigeren Buchungen die schlechten Zeiten dann günstiger sind (falls mehrere Flüge pro Tag stattfinden). Somit kann man, wenn man keine Pauschalreise bucht, bereits abwägen, ob einem eine gute Flugzeit ein höherer Preis wert ist. Bei mir ist das definitiv der Fall, allerdings muß der höhere Preis schon im Rahmen bleiben, 25 Euro fände ich okay (abhängig von der Flugstrecke).

    Dasselbe gilt natürlich für Pauschalreisen, aber da ich diese eher selten buche, bin ich davon nicht so sehr betroffen - bei festgelegter Fluggesellschaft und zugesicherter Flugzeit würde ich aber vielleicht häufiger mal wieder pauschal buchen.

    Ob ein Großteil der Urlauber alerdings tatsächlich dazu bereit wäre, einen Mehrpreis zu zahlen, würde ich dann doch bezweifeln.

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1186849158000

    90% meiner Kunden möchten für Kurzstrecken morgens um 6 Uhr losfliegen. Die schauen mich immer verständnislos an, wenn ich sage, 09:30 h oder 11:00 h ist 'ne tolle Flugzeit.

    Wenn ich ihnen sage, dann kommen sie so früh an, daß unter Umständen ihr Zimmer noch nicht fertig ist. Das ist egal.

    Der Rückflug muß aber im Vormittag erfolgen, ja nicht später, sonst wissen die Urlauber nicht mehr, was sie dort anfangen sollen. "Wir müssen ja schon früh aus dem Zimmer", heißt es dann.

    Ich denke mal, sie alle würden mehr oder weniger Geld dafür ausgeben, verbindliche Flugzeiten zu bekommen.

    Selbst fliege ich gerne im Laufe des vormittags/mittags hin und am frühen Abend zurück, falls es so gerade auskommt.

    Um nichts in der Welt würde man mich überreden können, morgen um 07:00 Uhr zurück zu fliegen mit 1 1/2 Stunden Transferzeit und 2 Stunden Vorflugzeit am Airport. Das wäre für mich ein Grund, überhaupt nicht dorthin zu fliegen, falls es keine Alternative gibt.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1186849607000

    Gehe ich von 25 € pro Strecke aus, wären das 100 € mehr für 2 Pers. pro Reise nur um genaue Flugzeiten zu haben. Die Garantie gibt doch keine Fluggesellschaft das auf die Sekunde genau gestartet wird. Eher wird das Zeitfenster nach hinten hin immer mehr ausgeweitet.

    Würden sich Reisen damit nicht nur unnötig verteuern und sollte es sich nicht um eine Selbstverständlichkeit handeln pünktlich zu sein :frowning:

    Ich glaube bei Reisepreisen hört bei uns Deutschen der Spass auf, ähnlich wie beim Auto.

    Will sagen, 100 € gebe ich dann lieber an der Flughafenbar aus, beim warten auf den Flieger. ;)

    Erik

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1186851308000

    Hallo,

    also aus meiner Erfahrung heraus muß ich sagen, daß die Wunschflugzeiten für jeden anders sein können. Es hängt auch davon ab wie lange bzw. wie stressig für einen das Reisen selbst ist. Mir persönlich sind die liebsten Zeiten, wenn ich bequem mit der Bahn zum und vom Flughafen hin- bzw. wegkomme. Das Problem bei garantierten Flugzeiten ist, daß dann alle mehr bezahlen müßten. Alles andere wäre ein höherer Aufwand. Somit zahlen, mangels Alternativen, auch Leute den Aufpreis denen es egal wäre.

    Ich finde es so, wie es ist eigetlich in Ordnung. Die denen die Flugzeiten wichtig sind können ja wie privacy individuell buchen und die anderen, denen das egal ist, oder die mehr Betreung schätzen, eben Pauschal.

    Für die Schnittmenge gibt es übrigens genügend Veranstalter, bei denen man Pauschalreisen mit Linienflügen buchen kann. Meist eher Premiumanbieter, aber eigentlich sind die schon längst am Markt.

    Gruß

    Berthold

  • reisenele
    Dabei seit: 1183766400000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1186851791000

    Hallo,

    klar hat jeder Wunschflugzeiten, aber wenn ich mir ein schönes Hotel aus den Katalog ausgesucht habe und ich möchte dorthin dann scheitert es bei mir nicht an den Flugzeiten. Als erstes beschäftigst du dich doch mit den Reiseziel und mit den Hotel die Flugzeiten kommen doch erst zum Schluss. Ich schau doch nicht im Computer nach für welches Land es die gewünschten Flugzeiten gibt. Ob du Pauschal oder seperat buchst - ist doch wurscht ist doch sowieso unverbindlich.

    gruss

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1186852149000

    Hallo,

    wenn ich Linienflüge buche, die es nun einmal seltener Pauschal gibt, habe ich selbstverständlich keine unverbindlichen Flugzeiten! Es sei denn der Veranstalter schränkt dies als Pauschalreise wieder ein.

    Gruß

    Berthold

  • Moni1Muehlheim
    Dabei seit: 1175126400000
    Beiträge: 164
    gesperrt
    geschrieben 1186852264000

    Hallo,

    wir würden für unsere Wunsch-Flugzeit auch 25,- Euro pro Person/Strecke mehr bezahlen, wenn das die Uhrzeit (+/- vielleicht 1/2 Stunde) garantiert.

    Wir fliegen am liebsten schon morgens ganz früh hin (können den Urlaub nicht mehr abwarten und die Nacht vorher sowieso kaum schlafen), am besten so um 5.00 Uhr und mittags oder nachmittags zurück, sodass man, nachdem man das Zimmer räumen muss, höchstens noch 1-2 Stunden warten muss. Wir hatten aber schon 2 x das Glück, unsere Wunschzeiten in etwa zu bekommen (jeweils als Frühbucher) und diese wurden dann auch Gottseidank nicht mehr geändert bzw. nur geringfügig. Wir hoffen halt immer, dass es klappt. Spätabends oder nachts anzukommen, macht keinen Spaß, man verliert einen halben Urlaubstag und lungert Zuhause oder am Flughafen nur noch dumm rum. Daher würden wir das Geld auch bezahlen und uns nicht auf das Glückspiel verlassen.

    @ Reisemarie

    Wenn das Zimmer noch nicht fertig ist, kann man sich doch weil hinsetzen, das schöne Wetter genießen, etwas trinken, sich die Anlage anschauen und den Urlaub enspannt beginnen.

    Liebe Grüße von Moni

    Einmal Griechenland - immer Griechenland!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!