• ChrisWorldWide
    Dabei seit: 1179792000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1179914582000

    Hi liebe User,

    ich möchte gerne einmal etwas los werden, was mir schon lange auf der Seele brennt.

    Seit 4 Jahren arbeite ich bereits bei Thomas Cook / Neckermann als Teamleiter in der Reiseleitung und habe mittlerweile in 6 Zielgebieten gearbeitet, sowohl auf der Nah- als auch auf der Fernstrecke.

    Die ständige Diskussion um Flugzeiten ist so alt wie der Charterflug an sich selbst. Zur grundsätzlichen Information:

    Was ist ein Charterflug?

    Ein Charterflug ist ein sog. Bedarfsflug. Bedeutet im Klartext, dass Fluggerät, Flugzeit und Airline jederzeit verändert werden können, auch wenn Gäste bei Buchung schon eine Flugzeitinformation erhalten haben.

    Warum ist das so?

    Hat sich noch niemand gewundert warum eine Pauschalreise meist um 40% günstiger ist, als wenn man die Leistungen wie Flug, Hotel und Transfer einzeln bucht????? Viele haben das nicht, und das wiederum wundert mich. Es ist ja wohl absolut verständlich, dass bei z.B. einem Reisepreis von € 400,00, für eine Woche gewisse Abstriche gemacht werden müssen. Denn man sollte bedenken, dass Hotel, Reiseveranstalter und alle sonstigen Leistungsträger etwas verdienen wollen. Und das geht bei diesem Preis wohl kaum, wenn eine Airline mit halbvollen Maschinen fliegt. Wer Sicherheit bei Flugzeiten haben will, der bucht eben einen Linienflug. Der fliegt auch mit nur 2 Personen an Bord. Nur das der schon alleine € 400,00 kostet.

    So, und wer das Prinzip noch nicht verstanden hat, der kann mich gerne nochmal antexten.

    Bin übrigens Profi in folgenden Destinationen:

    PMI, ACE, NAP, MLE, MIR, DLM

  • Miss Sixtie
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 136
    geschrieben 1180029087000

    Hallo Chris,

    es wurde ja mal Zeit, dass über dieses Thema mal aufgeklärt wird.

    Es wird hier haber sicher trotzdem noch genauso viele Diskussionen drüber geben, wie vorher. Es wär doch sonst auch langweilig ;)

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1180031955000

    und wie ist das mit den "planmäßigen" (oft mehrmals die Woche)

    Flügen von Condor oder LTU?

    sind das nun Charter- oder Linienflüge :question:

    Es gibt je für jedes Halbjahr einen Flugplan, der m.M. nach auch eingehalten wird. Dabei sind auch Flüge enthalten, die nicht in direkte Touristenzentren gehen.

    Trotzdem liest man in Forum oft von Charterflügen bei diesen Airlines.

  • Jesla
    Dabei seit: 1159315200000
    Beiträge: 210
    geschrieben 1180035134000

    Hallo zusammen!

    Finde ich mal ne super Anmerkung von Dir, Chris!

    Ich arbeite selbst in nem Thomas Cook Reisebüro und habe oft genug mit solchen Beschwerden zu tun.

    Die Zeiten der Charterfluggesellschaften sind auch so geplant, wie sie in den Flugplänen stehen und meistens werden sie auch eingehalten, umsonst machen die das ja nicht. Aber wie schon gesagt wurde, ist das nicht immer so möglich, wenn der Flug nicht ausgebucht ist oder sonst was. Und die Kunden bekommen im Reisebüro ja auch gesagt, dass die Flugzeiten etc. UNVERBINDLICH sind (jedenfalls sollte das so sein!). Wer also dieses Pech hat und ungünstigere Flugzeiten bekommt als geplant, wusste vorher, dass das passieren kann, da muss man sich dann nicht beschweren!

    In diesem Sinne, schönen Abend noch! :D

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1180037310000

    @chrisworldwide

    Als Teamleiter eines Reiseveranstalters mußt und darfst Du das natürlich so sehen. Hat aber mit der Wirklichkeit

    nicht so richtig was zu tun.

    Zum Thema Charterflug:

    WIKIPEDIA schreibt dazu:

    " Charterfluggesellschaften verkaufen immer höhere Anteile im Einzelplatzverkauf direkt an den Kunden; mit einem täglichen Mallorca-Shuttle wird der Kunde beispielsweise bei der Air Berlin

    wie bei einem traditionellen Linienflug bedient.

    Mit dem Marktauftritt einer neuen Komponente im Fluggeschäft, der Billigfluggesellschaften, auch Low-Cost-Carrier genannt, wie Ryanair oder EasyJet, dem Ende der so genannten Vier Luftfreiheiten und der Abschaffung zahlreiche zwischenstaatlicher Abkommen im Luftverkehr verschwimmen aber die Grenzen zwischen Charter- und Linienflug immer mehr.

    Mit bereits 90–95 % Online-Buchungen im Jahre 2004 verlassen die Low-Cost-Carrier konsequent einen der letzten traditionellen Wege der Tourismuswirtschaft, den Vertrieb über das Reisebüro. Mit den eingesparten Provisonen und mit ihrem No-frills-Konzept (niedrigste Preise, keine Extras) können sie deutlich günstiger am Markt agieren.

    Der Begriff Charterflug wird zwar noch benutzt,

    ist aber seiner eigentlichen Bedeutung weitgehend beraubt. ... "

    .....................................................................................................

    Fakt ist, daß einzig Reiseveranstalter für sich das Monopol in

    Anspruch nehmen, Flugzeiten und Fluggesellschaften und

    somit Kunden / Passagiere beliebig hin- und her zu "verfrachten".

    Habe dieses Wort bewußt gewählt, weil es einfach paßt.

    Als direkt zahlender Kunde einer Airline wie TUIFly, Air Berlin,

    LTU oder Condor sind Flugzeit-Änderungen zwar möglich,

    aber nur in Rücksprache und nach Freigabe durch den Fluggast.

    Und das auch für 19, 29 oder 49 Euro

    Und wenn Du unter Linienfluggesellschaften LH, Iberia usw. verstehst,

    dann kannst Du selbst zu Feiertagen wie Weihnachten einen

    Rückflug anno 2007 um die 280 Euro auf die Kanaren buchen.

    Mehr als 3.500 Flugkilometer.

    Oder mit Lufthansa für 99 Euro nach Palma.

    Da wirst Du mit den 40 % nicht weitkommen,

    eher nach oben hin, also teurer.

    Es dürfte schwer werden, die klassische Pauschalreise

    des letzten Jahrtausends weiterhin hochzuhalten.

    Im "Reiseforum Allgemein - Thread "Frühbucherphase"

    findest Du noch ein paar weitere Anmerkungen zum Thema.

    Viele Grüße

    privacy

    _______________

    Guter Beitrag, privacy!

    Allerdings ist die gute alte Pauschalreise immer noch der "Bringer" bei den Veranstaltern. Direkt wird man sich davon nicht verabschieden. Das kommt schleichend!

    Günter/HolidayCheck

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • mocoberlin
    Dabei seit: 1165017600000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1180037616000

    Hallo,

    ich verstehe die ganze Panikmache wegen der Flugverschiebungen sowieso nicht- komisch ich war trotz meiner fast 100 Flüge noch nie von einer Flugverschiebung betroffen, bei mir stimmten die vorab unverbindlich angegebenen Flugzeiten immer, auch bei Pauschalreisen d.h. Charterflügen!Was macht es schon, wenn der Flug mal eine Stunde früher oder später geht, warum muß man ein 1/2 Jahr vor Flug nun genau die exakten Flugzeiten wissen (ein Taxi bestellt man schließlich erst einen Tag vorher bzw. organisiert anderweitig den Transport kurz davor).

    Aber gut, ich hab die Erfahrung noch nicht gemacht- auch wenn ich damit kein Problem hätte- ich konnte und kann die Diskussionen um Flugverschiebungen nicht wirklich nachvollziehen!

    moco
  • BestTest
    Dabei seit: 1116028800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1180168040000

    Schlecht wirds allerdings wenn der früh terminierte Flug erst abends beginnt und man dann erst in der Nacht bzw. am nächsten Morgen im Hotel ankommt. Vor allem wenn man nur eine Woche gebucht hat.

    Man bucht ja in gutem Glauben an die frühe Uhrzeit.

    Da könnte man zumindest vom Reiseveranstalter mehr Kulanz erwarten.

    PS: Schon 2x erlebt.

  • ChrisWorldWide
    Dabei seit: 1179792000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1180638200000

    @'BestTest' sagte:

    Schlecht wirds allerdings wenn der früh terminierte Flug erst abends beginnt und man dann erst in der Nacht bzw. am nächsten Morgen im Hotel ankommt. Vor allem wenn man nur eine Woche gebucht hat.

    Man bucht ja in gutem Glauben an die frühe Uhrzeit.

    Da könnte man zumindest vom Reiseveranstalter mehr Kulanz erwarten.

    PS: Schon 2x erlebt.

    BestTest, Du hast es echt nicht verstanden, oder???? DANN MUSST DU EINEN LINIENFLUG BUCHEN!!!! Mann Mann Mann..... :question:

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15726
    geschrieben 1180638750000

    @'ChrisWorldWide' sagte:

    BestTest, Du hast es echt nicht verstanden, oder???? DANN MUSST DU EINEN LINIENFLUG BUCHEN!!!! Mann Mann Mann..... :question:

    Und diese sind zum Teil auch nicht pünktlich warum auch immer. ;)

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1180872936000

    Hallo Zusammen, das Thema des Thread-openers lautet:

    Thomas Cook/Neckermann(warum auch immer..)

    So können wir den Thread hier nicht weiterlaufen lassen, denn die Postings passen natürlich absolut nicht zu diesem Thema.

    Sollte also keine Punkte zu diesem Thema kommen plädiere ich für Schließung.

    Das Thema hätte ohnehin besser ins Airlineforum gepasst!

    Günter/HolidayCheck

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!