• trampas
    Dabei seit: 1103241600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1456774682000

    Mir ist bereits mehrmals aufgefallen, dass einzele Reiseveranstalter bei Buchung einer Pauschalreise(!) für eine Reiseleitung extra bezahlt werden wollen.

    Heisst das, dass ich als Kunde am Urlaubsort die örtliche Reiseleitung auch im Bedarfsfall nicht angesprechen darf, bzw. erstmal nachzahlen muss um dann einen Reisemangel zu melden?

    Mich würde interessieren, wie ihr hier das bewertet

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17130
    geschrieben 1456775976000

    Auf ein solches Angebot bin ich noch nicht gestoßen.

    Bisher kenne ich nur

    - den RL, den es schon immer gab, der ins Hotel kommt, usw. - oder

    - Angabe einer Telefonnummer für den Fall des Falles, kein RL

    Ist natürlich möglich, dass nun für Gäste, die sich nicht mit einer Telefonnummer begnügen möchten, der von dir genannte kostenpflichtige RL angeboten wird.

    Ich weiß es nicht.

    Bei welchen Veranstaltern hast du dies denn gefunden ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1456834823000

    Bei einem der beliebtesten Veranstalter Deutschlands Urlaubstours kostet die Reiseleitung extra, genauer gesagt es handelt sich nur um einen telefonischen Ansprechpartner für Notfälle oder Beanstandungen. Im Hotel selber ist kein Reiseleiter vor Ort.

    Ich kann auch nett, bringt aber nix...
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14340
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1456835419000

    Du meinst dann die Telefongebühren, für den Fall einer Kontaktaufnahme?

    Sonstige Gebühren für die Reiseleitung sind mir nicht bekannt.

  • ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1456835554000

    Bei Urlaubstours kostet die telefonische "Reiseleitung" 6,99€ p.P.

    Ich kann auch nett, bringt aber nix...
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14569
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1456835962000

    Lt. AGB  von Urlaubstours sind die nur Vermittler, also ein Reisebüro. ;)

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1456836486000

    Du meinst sicher AidU. Das ist ein Vermittler. Urlaubstours ist ein Veranstalter und bietet eigene Reisen an.

    Ich kann auch nett, bringt aber nix...
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14569
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1456836893000

    Dann lies mal hier: Klick!

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1456837448000

    In der Tat sind die AGB recht verwirrend, hier sind die Veranstalter-AGB. Die von dir verlinkten AGB sind die der "ab-in-den-urlaub Betriebsgesellschaft mbH", steht auch ganz oben unter Vorbemerkungen.

    Ich kann auch nett, bringt aber nix...
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14340
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1456838203000

    Ja leicht verwirrend sind sie schon . Hängt wohl damit zusammen, dass sie eben sowohl Reisen vermitteln ---als auch selbst produzieren.

    Die 6,99 Euro betreffen dann wohl nur die eigenen Reisen,denn die vermittelten Reisen beinhalten ja die Reiseleitung, sei es telefonisch oder eben über Incoming Agenturen.

    Interessante Variante... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!