• TomimUrlaub2016
    Dabei seit: 1478908800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1478978159000

    Ich habe über JT gebucht und leider meinen Flug verpasst. Ich musste einen neuen Flug buchen und auch bezahlen. Nach Rückfrage bei JT sagte man mir, dass auch der Rückflug neu gebucht werden müsse. Die Kosten hätten 90 % der gesamten Reise betragen. Eine Unverschämtheit!!

    Ich habe mich selber übers Netz schlau gemacht und auch mit dem Flughafen gesprochen.

    Selbst bei der Airline wurde mit verischert, dass der Rückflug nicht gebucht werden braucht.

    Vor Ort wurde mir sogar der Transfer vom Flughafen zum Hotel doppelt berechnet, weil ich ja zur angegebenen Uhrzeit nicht da war. Der neue Transfer wurde wegen einer anderen Person zum gleichen Hotel durchgeführt, es waren keine Mehrkosten bei JT angefallen.

    Fazit ist: JT hat sich kein bißchen gekümmert und stattdessen doppelt kassiert. Unverschämt und kein bißchen kundenfreundlich. Ich hatte eh schon den Hinflug doppelt zahlen müssen, da kann man doch versuchen zu helfen und nicht zu kassieren. Unmöglich, nie wieder mit JT...

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1479040416000

    @tommy

    herzlich willkommen im forum

    deinen ärger kann ich sehr gut nachvollziehen

    du sagts, du hast dich im netz und bei der airline schlau gemacht

    das ist meines erachtens in diesem fall keine zielführende methode gewesen.

    Besser wäre es gewesen, die agb des veranstalters nochmal zu lesen, die du ja ohnehin bei vertragsabschluss hättest lesen sollen.

    Da steht, dass ein nichtantritt der reise als rücktritt gewertet wird.

    also alles im rahmen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43095
    geschrieben 1479069021000

    Ich sehe das ein wenig differenzierter.

    Da es sich offenbar um eine Pauschalreise handelte, hätte man mit etwas Kreativität den Rückflug jedenfalls retten können - immerhin scheint ja auch der Hotelaufenthalt gerettet worden zu sein?

    So gar alles ergibt sich auch nicht aus den AGB - und schon gar nicht sind sie unbestreitbar in Marmor gemeisselt.

    Das Erlebte ist zwar sicherlich nicht alleinstellend für JT, ein Fanal kundenfreundlicher Dienstleistungsattitüde ist es aber halt auch nicht.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • andineu
    Dabei seit: 1280966400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1479938476000

    andineu:

    Nein Danke nie wieder JT Reisen !!!!

    wir hatten das schlechteste Hotel das wir je hatten trotz 4 Sterne ( Bulgarien)

    Nach vielen Beschwerden beim unhöflichen Reiseleiter vor Ort durften wir das Hotel wechseln ....aber er kam noch schlimmer ....das war Gesundheitsgefährend.

    wir haben den RTL Urlaubsretter geholt und die sind am nächsten Tag da gewesen und haben am nächsten Wochenende auch darüber berichtet.

    Die RTL Reporter haben Essensproben genommen und es war voll mit Samuellen !!!

    für 1 Tag haben wir dank der Urlaubsretter noch ein gutes Hotel bekommen.

    nur mir vielen Anrufen bei JT Reisen hat sich die Reiseleitung dann bei uns gemeldet.

    Wir haben JT Touristik schon aus dem Urlaub per Mail Bilder geschickt .

    Zu Hause angekommen haben wir JT Reisen nochmal angeschrieben...als Antwort kam wir prüfen das ....aber nach 4 Wochen noch keine Antwort.

    Unserer Anwalt hat JT Touristik zweimal angeschrieben, aber auch darauf keine Reaktion.

    Jetzt haben wir Klage eingereicht .

    lg Andreas

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1479979385000

    andineu, 4 Wochen Bearbeitungszeit sind noch nichts besonderes. 6-8 Wochen sind nichts außergewöhnliches und eigentlich auch ein "Durchschnittswert". Eine Eingangsbestätigung mit dfem Hinweis das sie das prüfen, habt ihr ja erhalten.

    Lies Dich ggfs. mal durch folgenden thread:

    https://www.holidaycheck.de/thema-Reiseanbieter+bietet+Rueckzahlung+an+gerechtfertigt-id_611549.html

     

    Dort geht es zwar um einen anderen RV und auch andere Aspekte, es werden aber auch Punkte an- und besprochen, die für Dich eventuell auch ganz interessant sind.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6418
    geschrieben 1480010301000

    @andineu

    Mit "Samuellen" meinst du sicherlich Salmonellen, oder? ;)

    - Schlimmer geht immer -
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14897
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1480011454000

    @holginho

    ..... aber vermutlich um dasselbe Hotel! ;)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1480060965000

    @Sokrates, vermutlich nicht, aber eventuell der selbe Ort  ;)

    ...und schon hat die Argumentationskette von den Hänsen u.U. ein weiteres kaputtes Glied.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • weltenbummler_91127
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1484775080695 , zuletzt editiert von weltenbummler_91127

    Hier mal meine Erfahrung mit 'JT Touristik'

    Habe über den Anbieter eine (pauschale) Städtereise gebucht. Von der Buchung bis hin zum Hotel alles super. Leider ist der Kundenservice unterste Schublade meiner Erfahrung nach. Man muss sagen sehr nett und freundlich, allerdings sind die Information schlicht falsch welche man bekommt.

    Der Rückflug fiel aus bei der Reise und ich wollte wissen an wen ich mich wenden müsse bzgl Reklamation und Mehrkosten die nun anfallen (Parkplatz am Flughafen etc). Die Antwort war klar, JT! Also alles schön schriftlich eingereicht. Prompt kam eine Eingangsbestätigung und man wolle den Fall prüfen. Wochen später keine Rückmeldung. Also nochmal angerufen, Fall geschildert... Wurde um Geduld gebeten...

    Und dann der Hammer... Alles umsonst. JT teilt mit, man sei nicht zuständig als Veranstalter. Aber Hauptsache vorher schön die Verantwortung auf sich nehmen wollen um sie dann viele Wochen später abzulehnen... Man hat mir meine Rechte erläutert, welche ich ja kannte und deswegen JT kontaktierte.

    Jetzt bin ich mal gespannt was die Airline sagt... Der Flug war ja Teil einer Pauschalreise.

    Jedenfalls bin ich enttäuscht vom Kundenservice. Falls man nicht zuständig ist, was ja durchaus sein kann, könnte man dies dem Kunden ja sagen ohne das kostbare Zeit verstreicht und evtl Fristen verfallen.

    Ich verreise nicht mehr mit JT, obwohl sie für den Flug nichts können. Wohl aber für die ganzen falschen Informationen...

  • flipje
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1486544675916

    Hallo

    Weis nicht ob ich richtig bin aber

    Wir haben eine reise gebucht nach Korfu am 05 -06

    im reiseburau

    ein par tage spater rief das reiseburau an da wir die reise vol bezahlt haben das die tichets un reiseunterlagen da waren .Aber sie konte die auch pro mail schicken so getan

    habe die pro mail ausgeprint  und alles zo wie wir es in katalog stand flugzeiten alles stimt

    Aber meine frage is das nicht ungewunlich das man die tickets zo fruch geschickt bekomt

    Die reise ist gebucht bei JT Touristik

    Danke schon Mvg

    h.gebauer
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!