• Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1455187704000

    Alles richtig gemacht - die von uns gewählte Zimmerkategorie ist nun mehr als 30% teurer :D

    Aufgrund des schwachen Nachfrage für die Türkei und die dementsprechend hohe Nachfrage für andere Destinationen, sollte sich das auch nicht mehr großartig ändern.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1455187720000

    Ich verstehe gerade nicht, warum man so früh bucht und dann weiterhin die Preise beobachtet, obwohl man eh nicht mehr (günstig) umbuchen kann? Braucht man einen Grund zu meckern? 

    Buchen zwar i. d. R. auch relativ früh, was aber daran liegt, dass wir kleine, feine Unterkünfte bevorzugen - im Januar haben wir bspw. gerade noch das letzte von insgesamt 4 Zimmern für unseren Urlaub im Mai erwischt - und/oder die Destinationen nur ein- oder zweimal wöchentlich angeflogen werden... 

    Wenn ich doch aber eh einen Bunker mit 500 Zimmern buchen möchte, kann ich doch auch entspannt abwarten, ob die Preise ggf. noch sinken... (Wenn das nicht der Fall ist, aber bitte nicht "Abzocke" schreien!)  ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1455188774000

    Ich persönlich mache das eigentlich nicht - nur jetzt aufgrund der Diskussionen (Mittelmeerländer sind so teuer geworden wg. sinkender Nachfrage Türkei) wollte ich es mal wissen.

    Mal ganz davon abgesehen, dass ich - ähnlich wie du - ganz bestimmte Zimmer buche, die auch in einem 500-Betten-Palast anzahlmäßig sehr begrenzt sind.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1455200261000

    Ein Vergleich der Frühbucherpreise mit dem der aktuell zu zahlenden Marktpreis hängt sehr stark von der jeweiligen Urlaubs-Destination ab.

    Gerade im Falle Türkei, vermutlich auch für Ägypten- wird sich das Bild durch die Preis-Nachverhandlungen/Subventionen im Laufe der nächsten Wochen/Monate weiter verschieben. Also "Verdacht auf (weitere) Preissenkungen", nicht nur bei den schlechter gebuchten Hotels.

    Andererseits liegen Mallorca und die Kanaren inzwischen stark bis sehr stark im Plus.

    Auch Griechenland ist inzwischen wieder massiv im Kommen

    (Beispiel Kreta: Januar plus25 %).

    Hier dürften Preissenkungen nicht zu erwarten sein, eher das Gegenteil.

    Schön wäre es daher, wenn das gewählte Reiseziel hervorgehoben wird. Dann wird das Bild für alle Mitleser klarer.

  • dedras
    Dabei seit: 1376697600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1455204190000

    Unser Ziel sind die Kanaren. Hier kann man z.Z. einen deutlichen Preisanstieg beobachten. Ich vermute dies hat auch mit der aktuellen TUI Meldung zu tun.

    Quelle:Touristik Aktuell

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14736
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1455210245000

    @dedras: Das ist ein Trend seit Dezember...und hat nur ganz am Rande was mit der TUI(deren Kontingente) zu tun.

    Aber es gibt ja nicht nur die TUI.... ;)

    Freie und neu georderte Kontingente werden vermutlich deutlich teurer werden, je nach Veranstalter eben.Ich würde Balearen und Kanaren jetzt zügig buchen und nicht abwarten.

  • dedras
    Dabei seit: 1376697600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1455217673000

    Eigentlich sind wir die letzten Jahre immer gut und günstig Last Minute gereist, aber dieses Jahr fehlt uns die Flexibilität. Deswegen bin ich froh, unseren Sommerurlaub auf Fuerteventura bereits gebucht zu haben. Zudem hat man jede Menge Zeit für Vorfreude.  ;)

  • Gold-Locke
    Dabei seit: 1225929600000
    Beiträge: 166
    geschrieben 1455377986000

    Malini:

    Ich verstehe gerade nicht, warum man so früh bucht und dann weiterhin die Preise beobachtet, obwohl man eh nicht mehr (günstig) umbuchen kann? Braucht man einen Grund zu meckern? 

    Also bei uns war die (für Sommer 2016) im Oktober 2015 gebuchte Kreta-Reise 2 Monate später plötzlich über 400 € günstiger. Wir konnten für eine Umbuchungsgebühr von 30 € pro Person (x 4 = 120 Euro) sehr wohl umbuchen und haben so immer noch rund 300 € gespart.

    Liebe Grüße, Gold-Locke

  • cellie
    Dabei seit: 1322870400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1455445532000

    Hallo Urlauber,

    leider haben wir auch unseren Urlaub, Simena Sun Club in Kemer, im Oktober schon gebucht. Mittlerweile ist der Reisepreis um 400 Euro gesunken. Wir haben bei bye bye gebucht, kann man die Reise umbuchen und somit ein wenig sparen ?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1455448141000

    ...schau in die AGB oder nutze den Thread zum RV um dieses zu eruieren. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!