• nixi25
    Dabei seit: 1221955200000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1274040889000

    Hallo,

    ich habe zwar noch nie früh gebucht, aber auch ich schaue, wie sich die Preise entwickeln. Habe dies mal über einen Monat vorher gebucht und die Reise ist dann zwischenzeitlich auch günstiger geworden. Ich ärgere mich auch, aber nicht über den RV, sondern über mich, dass ich nicht länger gewartet hab. Es gab schon früher Lastminute und da war es ja auch kein Geheimnis, dass man gegenüber Frühbucher sparen kann. Warum regen sich bloß heute erst alle auf?! Heute geht man nämlich einfach ins Internet und schaut sich die Preise an. Früher ist doch keiner ins Reisebüro gelatscht und hat dort noch mal nachgefragt, wie viel die Reise denn jetzt kosten würde. Wie schon oft erwähnt: Wenn ich mir letzte Woche bei real einen Fernseher holen im Sonderangebot und nächste Woche ist der noch billiger, bekomme ich die Differenz doch auch nicht erstatt (obwohl ich mir vorstellen kann, dass das einige versuchen).

    Wenn man weiß, dass das gewünschte Hotel zum Reisezeitpunkt eh nicht ausgebucht sein wird, dann spricht ja nichts gegen später buchen, die wollen doch alle ihre Hotels vollkriegen. Aber man hat doch einfach keine Garantie, wann man den günstigsten Preis zahlt.

    24.05.-01.06.10 Calimera Monachus
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1274044744000

    @Alika sagte:

    Wir haben auch Griechenland frühgebucht für September. Bis jetzt hat sich der höhere aktuelle Preis nicht geändert. Ich befürchte, dass der RV kurz vor unserem Abreisetermin noch unter den Frühbucherpreis geht. Wäre echt schade und ärgerlich.

    Wenn sich dann noch die Nebenkosten erhöhen, zahlen wir doppelt drauf :(

    @alika

    das ist aber in griechenland ein problem, dass man gesondert betrachten muß.

    vermutlich werden die preise aufgrund des buchungsrückgangs in der krise gesenkt.

    das konnte vorher doch niemand wissen.

     

     

     

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1274051117000

    @Terrorkruemel73 sagte:

    Hallo Zusammen!

     

    Bei mir auch das gleiche.

    Hatte im Januar bei TUI Gran Canaria gebucht 820.-€  4 Sterne all inklusive

    Die gleiche Reise wird nun für 674.- € angeboten - gleicher Reisezeitraum, gleiche Verpflegungsart & Personenanzahl was die Zimmer betrifft.

     

    Komm' mir echt verarscht vor - soviel zum Thema FRÜHBUCHEN ist günstiger.

     

    :frowning:  

     

     

    Ich finde, das kann man nicht verallgemeinern.

    Wäre das Hotel jetzt ausgebucht, würdest Du Dich ärgern.

     

    Ich muß immer sehr früh buchen, weil ich ein Doppel als Einzelzimmer haben möchte und die sind kurzfristig, gerade wenn man ein bestimmtes Ziel haben will, nicht mehr zu haben.

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Flecki1905
    Dabei seit: 1121817600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1274094706000

    Hallo,

     

    wir haben bereits im November gleich bei Buchungsfreigabe gebucht, wir fliegen Anfang Juni für zwei Wochen in die Türkei. Wir haben auch so früh gebucht, weil wir in ein ganz bestimmtes Hotel wollen.

     

    Jetzt sind es noch gut 2 Wochen bis zum Abflug und bis jetzt hat sich der Frühbucher für uns voll gelohnt. Momentan kostet die Reise über 300 € pro Person mehr, bin ja gespannt, ob der Preis noch fällt.

     

    LG

    Silvia

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1274124193000

    mmmh.. steigt der Preis freut ihr euch, fällt der Preis, wird geschimpft.

     

    Ich glaube, ich habe das schon mal gefragt:

    Warum tut ihr euch das an und vergleicht nach der Buchung noch weiter die Preise :frowning:

     

     

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43103
    geschrieben 1274125528000

    Sehe ich absolut genauso, Giselle123!

    Und will man ein bestimmtes Hotel buchen, gibt´s lange Gesichter, wenn im Kurzfristbereich keine Vakanzen mehr zu kriegen sind.

    Wer kann und mag und zudem nicht sonderlich elastisch ist, macht mir früher Buchung sicher keinen Fehler. Alle anderen können ja zocken ...

    "Urlaub" ist ein Konsumgut wie jedes andere auch - es hat einen Markt, an dessen Entwicklung die Preise angepasst werden.

    Wenn einem nach Feixen oder Maulen ist, sollte man das vielleicht nicht so öffentlich tun.

    Das Vergleichen des Reisepreises im Urlaubshotel ist übrigens eine streng teutonische Sitte.

    Da haben die B´s aus Wanne-Eickel grade mal 650 Öcken pro Person bezahlt - Papa F. aus Gütersloh unterbietet mit 638 Euronen. Allerdings explodiert er danach im stillen Kämmerlein, weil es in Wirklichkeit 670 waren  ... >>GÄHN!<<

    Ich kaufe und bezahle - alles andere ist mir danach wurscht!

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1274127598000

    @Giselle123 sagte:

    mmmh.. steigt der Preis freut ihr euch, fällt der Preis, wird geschimpft.

     

    Ich glaube, ich habe das schon mal gefragt:

    Warum tut ihr euch das an und vergleicht nach der Buchung noch weiter die Preise :frowning:

     

     

     

    der "sport" wird ja noch viel schlimmer.

    wird es billiger, wird der differenzbetrag vom veranstalter zurück verlangt.

    und wenn nicht, dann wird aber mit allem gedroht, was geht. schließlich kann man diverse hilfestellungen für "umme" in anspruch nehmen.

     

    zu dem szenario "wird es teurer" hat sich leider noch kein sparfuchs geäußert.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Zilles
    Dabei seit: 1192752000000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1274136900000

    Hallo!

    Auch ich gehöre zu den Frühbuchern  und habe bisher noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, egal mit welchem RV.

    Bin leider kein Mensch, welcher bis zur letzten Minute um günstigere Preise pokert.

    LG

    Mary

  • Biplane
    Dabei seit: 1271548800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1274168158000

    Moinmoin,

    wäre doch mal ne gute Werbeaktion für die Reiseanbieter...

    Tiefstpreisgarantie für den Kunden, unter der Bedingung, das dieser die nächsten drei Urlaube auch bei dem Veranstalter bucht  ;)

    oder

    Höchstpreisgarantie, denn was nichts kostet ist auch nichts. 

    Gruß

    Norbert

  • AntoniaW
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 830
    geschrieben 1274177542000

    [quote=Biplane]

    Tiefstpreisgarantie für den Kunden, unter der Bedingung, das dieser die nächsten drei Urlaube auch bei dem Veranstalter bucht /quote]

    Gibt es doch, Norbert. Natürlich im Reverse-Prinzip. X-Mal buchen und dann einen Nachlass einheimsen. So machen es bestimmte Veranstalter und Reisebüros.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!