• UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1241092952000

    Das weiß der Verbraucher wirklich in der Tat noch nicht. Da wird noch so mancher Tourist vor Zorn platzen. Die ersten Ansätze kann man hier bei HC schon erleben.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14922
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1241099876000

    @CaptainJarek sagte:

    Ich bleibe dabei. Es war schlussendlich der Wunsch der Verbraucher der diese gesetzliche Neuregelung möglich gemacht hat ... und ich bleibe auch dabei: Der Verbraucher ahnt noch gar nicht, was er sich selbst damit angetan hat!

    Viele Grüße.

    Und die stationären Reisebüros haben mit den tagesaktuellen Preisen sicher auch keine nachhaltige Freude: Beispiel: Der Kunde kommt am Montag, will am Donnerstag buchen-und der Preis ist geändert...

    Oder der Expi darf einige mehr beim Kunden anrufen, um das Angebot zu korrigieren. Egal in welche Richtung die Änderung geht...

    Aber wir werden uns daran gewöhnen (müssen)- das ist die neue Welt des Reisens. ;)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1241100116000

    Alles nicht so schlimm, wenn bloß die "blöden" tagesaktuellen Flugänderungen nicht wären :laughing: und "tagesaktuelle" Überbuchungen die Frühbucher treffen!

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1241108691000

    Dass es auch anders geht, zeigt aktuell die spanische Clickair - Fluggesellschaft.

    Dort kann man den tagesaktuellen Preis für 24 oder 72 Stunden einfrieren und zahlt dafür gestaffelt eine kleine Reservierungsgebühr. Was für Linienflüge

    schon möglich ist, gilt jetzt auch für Billigflieger. Und was die Option bei

    den traditionellen Reiseveranstaltern ist, sollte pfiffigen Firmen der

    virtuellen Welt auch möglich sein.

    Das zahlt man doch gerne für eine gewisse Planungssicherheit.

    Geht alles - wenn man flexibel und kundenorientiert arbeitet.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • huha
    Dabei seit: 1207267200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1241109067000

    Nachdem ich hier einiges nachgelesen habe, hat mich mal meine eigene Frühbuchung intressiert. Ergebnis: auch mit vergrösserten Reisezeitraum ist das Hotel nicht mehr frei. Wenn man allerdings flexibel ist glaube ich schon, dass man momentan ein Schnäppchen machen kann.

  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2469
    geschrieben 1241110962000

    Hallo

    Wir buchen seit Jahren unsere Wunschhotels mit Frühbucher-Rabatt.

    Habe da auch die Garantie, dass ich von unserem relativ kleinen Heimatflughafen einen Platz im Flieger sicher habe.

    Aufgrund dieser Diskussion habe ich mal bei unserem Hotel nachgeschaut:

    Zu unserer Reisezeit, 3. Juli, bereits ausgebucht;

    10 Tage in der 2. Junihälfte, kosten fast 800,00 Euro mehr (beim gleichen Anbieter)

    kann mich also huha nur anschließen. Wenn kein Risiko eingehen möchte, ist bei Frühbucher immer noch gut aufgehoben

    Grüsse

    Barbara

  • hexy64
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1241113123000

    Nun Superfrühbucherpreis sollte auch so gehändelt werden,sonst könnte ich auch später buchen.Habe nun leider auch die Erfahrung machen müssen,das es nicht so ist.Insgesamt war die Reise als "Normalbucher" 200,-Euro billiger.Naja kann man nix machen,woll?

    Frühbuchen mit LCD-Fernseher zu vergleichen finde ich nicht angebracht.

    Kerosinzuschläge sind zwar günstiger geworden,doch davon habe ich jetzt nichts denn ich zahle den vollen Zuschlag.Habe im Oktober08 gebucht,warum sollte ich nicht auch davon profitieren?

    Ok dumm gelaufen...

    Ich freue mich trotzdem.

    Ist auch meine erste erfahrung damit,das der Frühbucher kein Frühbucher ist.Ich habe auch schon gute Erfahrungen gemacht.

    Allen einen schönen Urlaub.

    31.5-14.6.09 Incekum

  • margarete50
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1241118080000

    hallo "Frühbucher"

    ich bin auch stocksauer, daß ich im letzten September bei Urlaubtours gebucht habe. Inzwischen ist die Türkeireise pro Person 100,-- Euro günstiger, statt 558,-- jetzt bei Alltours 466,--. Was mich aber noch mehr stört sind die Flugzeiten. Wir mit dem höheren Preis fliegen morgens nach Frankfurt zurück mit Zwischenstopp in Düsseldorf. Wenn man jetzt erst bucht

    fliegt man abends um 21.25 Uhr direkt zurück. Fazit für mich: Nie mehr früh buchen. Hätte niemals gedacht, daß mir Reiseprofi so etwas passieren würde.

    Es fällt mir schwer, mich trotzdem auf den Urlaub zu freuen.

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1241119553000

    Soviel dann zum "Reiseprofi". ;)

    Die Preise von zwei verschiedenen Anbietern zu vergleichen führt dann doch vielleicht ein bißchen weit, oder?

    VG.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1241119610000

    Na ja, nimm es mir nicht krumm, aber so ein Reiseprofi kannst du nicht sein, da du Äpfel mit Birnen vergleichst. Erstens gebt es um zwei verschiedene Anbieter und zweitens ist Urlabtours ein Veranstalter der tagesaktuelle Preise anbietet ...

    Wie schon einmal gesagt, für euch ist ja augenscheinlich der Preis bei Buchung in Ordnung gewesen und ihr habt somit eine Leistung zu dem Preis bekommen, den ihr o.k. findet ...

    Grüße

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!