Wobei man immer darauf hinweisen muss dass viele Hotels erst gar nicht in die Kataloge kommen.

Die sehen Reisebüro dann in ihren Systemen, oder man sieht sie eben als Angebote in den Online Reisebüros.

Sonst wären das Bücher.Und die Preise sind doch schon bei Erscheinen der Dinger Schnee von gestern.

Stichworte; Tagesaktuelle Preise-daher würde ein Wegfall keine große Aufregung mit sich bringen. FTI macht das auch nur noch mit "Beispiel-Hotels" - seit längerer Zeit. Erfolgreich!