• ruediger2000
    Dabei seit: 1437696000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1462911755000

    Moin Moin,

    meine Freundin und ich haben beide dieses Jahr schon einen Malle Ballermann Urlaub gebucht. Sie Ende August / Anfang September und ich Anfang / Mitte Juni.

    Gerne würden wir dazwischen nochmal einen gemeinsamen Pärchenurlaub einbauen, es ist aber kein großes Zeitfenster möglich. Bis zum 16. Juli geht es wegen Prüfungen etc. nicht und im August geht es ihr auch zu nah an den zweiten Badeurlaub, daher bleibt eigentlich nur der Zeitraum zwischen dem 17. und 31. Juli in etwa.

    Theoretisch könnten wir den Urlaub auch auf Oktober schieben, was sicherlich die Preisprobleme lösen würde, aber mir ist Urlaub im Sommer zu 99% lieber.

    Reisezeitraum sollte rund 1 Woche betragen und wir sind eigentlich Fans von All Inclusive - unabhängig vom Reiseziel, da es zum Urlaub für mich auch einfach dazugehört unbeschränkt Futtern und Trinken zu können :D

    Da der Partyurlaub ja schon auf Malle gelebt wird, kann es gerne etwas ruhiger sein. Sollte aber dennoch kein Rentner-Ort sein, sondern schon zumindest ein bisschen was los sein an Bars und jungen Leuten.

    Budget würden wir trotz Hauptsaison möglichst nicht zu hoch ansetzen, ich werfe zunächst einmal die Zahlen 700-800 Euro in den Raum.

    Nun stellt sich die Frage, welches Ziel (und weitergehend welches Hotel) bietet sich an?

    Laut den Reiseportalen sind die Türkei, Griechenland, Bulgarien und Spanien am günstigsten.

    In Bulgarien waren wir letztes Jahr schon (Goldstrand).

    Spanien haben wir Balearen ja beide schon direkt davor / danach und Festland macht sicherlich mit nem Mietwagen mehr Spaß, den wir aber erst ab 21 mieten könnten. Das wäre dann was für nächstes Jahr, dann muss ich nicht unbedingt dieses Jahr schon dahin.

    Türkei und Griechenland hört man ja momentan nichts Gutes aufgrund politischer Diskussionen, daher auch eher ungern.. von Nordafrika mal ganz zu schweigen, denn Nordafrika ziehe ich nichtmal theoretisch in Betracht.

    Alle weiteren Ziele in der Sonne (Portugal, Italien, Kroatien etc.) sind wohl deutlich teurer, wüsste nicht, dass man dort etwas Gutes mit AI bekommen könnte in dem Zeitraum...

    Bevorzugter Abflughafen wäre Hamburg, ansonsten geht Nord grundsätzlich auch und bei deutlichen Vergünstigungen könnte man auch darüber hinaus gehen.

    Kann man da noch was hinbekommen oder muss man das Budget erhöhen (nur sehr sehr ungerne) ?!

  • Stefan HC Reisebüro
    Dabei seit: 1352073600000
    Beiträge: 290
    Urlaubsberater/in
    geschrieben 1462959470000

    Hallo ruediger2000,

    herzlich willkommen im Forum :D

    Wir können gerne mal schauen, welche Empfehlungen wir zu deinen Vorstellungen geben können. Gilt das von dir genannte Budget von 700-800 € pro Person oder für beide Reisenden zusammen? Als Gesamtpreis für beide Personen kommen wir mit All Inclusive mit sehr großer Wahrscheinlichkeit preislich nicht hin.

    Es ist richtig, dass die Buchungszahlen für die Türkei in den letzten Monaten deutlich zurückgegangen sind, allerdings haben wir aktuell trotzdem sehr viele Gäste, die dort einen tollen Urlaub verbringen. Beeinträchtigungen gibt es dort momentan nicht, aber es muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, ob er seinen Urlaub in solch einem Reiseziel verbringen möchte. Preislich ist die Türkei auf jeden Fall kaum zu schlagen.

    Griechenland hingegen ist die letzten Monate wieder sehr gefragt. Auch dort sind uns keinerlei Beeinträchtigungen bekannt. Kann man alos wirklich ohne Bedenken machen ;)

    Viele Grüße,

    Stefan vom HolidayCheck UrlaubsTeam

  • ruediger2000
    Dabei seit: 1437696000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1462968725000

    Das Budget gilt pro Person. Also sagen wir mal 800 Euro pro Person bzw. 1600 Euro gesamt als Obergrenze.

    Wäre es möglich wäre, würden wir dennoch gerne auf die beiden Länder verzichten.

    Ist sonst tatsächlich nix machbar?

    Zur not läuft es sonst auf die beiden hinaus.

  • Stefan HC Reisebüro
    Dabei seit: 1352073600000
    Beiträge: 290
    Urlaubsberater/in
    geschrieben 1462973947000

    Hallo ruediger2000,

    ich habe gerade mal einen Blick auf die Angebote geworfen. Es gibt grundsätzlich natürlich schon ein paar Angebote z.B. in Kroatien und Italien (Sizilien) bis 800,- € pro Person, allerdings handelt es sich dabei ausschließlich um Hotels, die bei uns nicht sonderlich gut bewertet wurden. Ein uneingeschränkt empfehlenswertes Angebot war da jetzt leider nicht dabei. Erschwerend kommt hinzu, dass es dort allgemein nicht so viele Angebote mit All Inclusive gibt, sonder viele Hotel maximal Halbpension anbieten.

    Viele Grüße,

    Stefan vom HolidayCheck UrlaubsTeam

  • ruediger2000
    Dabei seit: 1437696000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1462998238000

    Hmm okay, also:

    - Was kommt den in Griechenland in Frage mit AI für eine Woche und max 800Euro und wo zumindest ein bisschen was los ist? Aufgrund schon vergangener Urlaube wären Rhodos, Kreta und Kos nicht erwünscht

    - Angenommen wir erhöhen das Budget für AI in anderen Ländern auf 850-900: Wirds dann besser?

    - Angenommen wir nehmen nur HP: Gibt's dann was ordentliches für 700-800?

    Danke für die Hilfe!

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 19032
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1463007177000

    Hier antworten und beraten nur Mitarbeiter des HC Reisebüros.

  • ruediger2000
    Dabei seit: 1437696000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1463039673000

    Ahotep:

    Hier antworten und beraten nurMitarbeiter des HC Reisebüros.

    Das weiß ich. Möchte mich dennoch bedanken :-)

  • Andi HC Reisebüro
    Dabei seit: 1372636800000
    Beiträge: 284
    Urlaubsberater/in
    geschrieben 1463070543000

    Hallo ruediger2000,

    also für Griechenland hast du eigentlich schon alle Regionen ausgeschlossen bzw. besucht, welche wir mit deinen Wünschen verbunden hätten.

    Mir fällt da aber aus eigener Erfahrung (mit sehr ähnlichen Wünschen wie du sie hast), Malta ein. Eine ganz tolle kleine Insel mit sehr reicher Geschichte und vielen kulturellen Einflüssen, was sich in einem sehr angenehmen Lebensstil der Einwohner und auch tollem Essen genießen lässt. Es gibt zwar nicht viele Sandstrände, aber die die es gibt, erreicht man mit den bunten Inselbussen schnell und günstig. Und Badeplateaus gibt es eigentlich überall, selbst in der Stadt, um mal ein paar Bahnen im Meer zu schwimmen. Da Malta extrem beliebt bei Sprachreisenden und Studenten ist (Englisch ist hier Amtssprache), findet ihr viele Junge Leute und ein wirklich legendäres Nachtleben, wenn Ihr dann doch mal ein bisschen auf die Piste wollt. Empfehlen kann ich euch da das Dolmen Resort. Es liegt direkt am Meer (Bade-/Felsplateau), hat einen herrlichen Blick über die St. Paul‘s Bay und ist nur wenige Gehminuten vom Partyviertel entfernt.

    Deutlich ruhiger, aber auf dieser kleinen Insel trotzdem zentral, ist das LABRANDA Riviera in einer der romantischsten und schönsten Gegenden im Norden von Malta, mit Blick auf Gozo und Comino. Mellieha Bay, der längste Sandstrand auf Malta, und der Anleger der Fähre nach Gozo sind je ca. 1 km entfernt. Die Boote, die im Sommer zur Blauen Lagune fahren, legen gleich vor dem Hotel ab.

    Beide Hotels bieten auch All Inclusive, aber ihr könnt auf der Insel wirklich sehr gut und günstig essen

     

    Liebe Grüße, Andi vom HolidayCheck UrlaubsTeam

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!