• Freshdk
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1272634854000

    Hallo,

     

    ich hoffe, ich bin hier richtig, ich habe schon gegoogelt, aber ich finde nichts wirklich was mir weiterhilft.

     

    Wir möchten Oma zum Geburtstag eine Reise nach New York schenken, weil das ihr Lebenstraum ist. Nun mit 74 sollte das doch bald geschehen, bißchen robust muss man ja noch sein ;)

     

    Ich weiß, das Oma immer einmal in der Weihnachtszeit nach New York wollte und deswegen sollte die Reise so 4 Tage in der Adventszeit sein.

     

    Wo wäre Oma denn am besten aufgehoben? Ich kenne mich überhaupt nicht aus, es sollte wenn es geht in einem sicheren Ort sein, mitten in der City und eben wo es viel Weihnachtsbeleuchtung gibt ;)

     

    Was buche ich da? Ein Pauschalangebot? Einzeln?

    Und was ist ein guter Preis und was eher "Reisebüroabzocke"?

    Also wir dachten an: 4 Nächte, mindestens mit Frühstück und das Zimmer sollte schon gemütlich sein, muss aber kein Luxus sein.

     

    Wäre echt toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

     

    Grüße, Saskia

  • minimaxler
    Dabei seit: 1159660800000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1272646318000

    Am besten wäre es wenn Rocktree beleuchtet wird.

    Also Anfang Dezember.

    Da ist auch scon alles weihnachtlich.

    Hotel in Manhatten denke ich ans Pennsylvania

    Flug nach NY mit z. B. Delta Airlines.

    Am besten alles getrennt buchen.

    Gruss Ingo

    Delta Air vom 30.11 - 04.12 10 kostet z.Z. 709,00 Euro von Frankfurt aus - Hin und Zurück.

    Es geht aber auch günstiger bei anderen Veranstaltern

    Es kommt immer auf den Tag an.

    Was ist denn Eure Preisvorstellung?

    Dann schau ich mal für Euch.

    Oder Du schaust hier bei HC

    Nov. 16 Karibikkreuzfahrt mit Aida
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27334
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1272650037000

    Hallo Saskia,

    wow, was für eine klasse Idee :D

    Wir waren vor 3 Jahren (allerdings im Febr.) mal wieder in N.Y. und haben uns für das Hotel Radisson Lexington mitten in Manhatten entschieden. Wir haben die Ü mit Frühstück gebucht und waren super zufrieden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis war über einen großen Internetanbieter genial und das Americanbreakfast im hoteleigenen Restaurant war ein prima Start in den Tag. Das Hotel liegt direkt an der Lexington Ave. in der Nähe des Waldorf Astoria. Von dort kannst du praktisch das Herz Manhattens zu Fuß erreichen auch die Grand Central Station liegt 5-10 min. zu Fuß und von dort kannst du in alle Richtungen Starten. Den Flug und das Hotel haben wir damals getrennt gebucht. Du hast aber mit der Vorweihnachts- oder Weihnachtszeit in N.Y. die teuerste Möglichkeit ausgesucht (vergleichsweise haben wir im Febr. 349 € hin und zurück bei AirBerlin/LTU ab D-dorf bezahlt)

    Ich weiß nicht wie rüstig deine Oma noch ist, vielleicht wäre auch ein Komplettangebot, bei dem sie "an die Hand genommen wird" richtig. Wichtig ist dabei ja auch die Frage ob sie alleine vor Ort ist, oder fliegst du mit oder eine andere Begleitung, spricht sie englisch und wenn nicht, ist sie froh wenn sie betreut wird uvm.Die Entscheidung kannst du aber nur alleine treffen. Tipps zu N.Y.selbst und die Möglichkeiten vor Ort, findest du ja hier schon inausreichender Zahl.

    Ansonsten kann ich nur, wie Ingo auch schon schreibt, um mehr Infos bitten. Wann genau soll sie fliegen, welcher Flughafen ist für sie der Richtige, es soll ja sicherlich auch non-stopp-Flug sein. Vielleicht schreibst du mehr dazu und dann helfen die "Insider" hier bestimmt gerne weiter ;)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Freshdk
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1272664573000

    Hallo,

     

    vielen Dank schonmal für die Antworten :)

     

    Also Preisleistung sollte schon gut sein, wir ( also ich und mein Mann ) bezahlen das alleine und wir sind nun auch nicht die reichsten, also ein Ritz Carlton sollte es eher nicht sein ;) Aber eben auch kein Hotel, wo sie die Dusche teilen müsste.. Wir dachten an 800-1000 Euro, sie würde alleine fliegen ( hat sich leider niemand gefunden der auch nach New York möchte, sind alles wanderer bei uns und ich fliege nicht ;)

     

    Oma ist noch sehr rüstig, gut zu Fuß, aber spricht ausser "thank you" kein Englisch.

    An die Hand nehmen muss man sie aber auch nicht, mir ist wichtig, dass das Hotel nicht weit vom Schuß ist und das sie das "Christmas Feeling" genießen kann.

     

    Lieben Dank - ich revanchiere mich gerne mit Ostsee-Tipps ;)

     

  • Ronny-Bonny
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 1170
    geschrieben 1272699080000

    Hm...ja also....eine 74jährige Dame mit sehr wenig Englisch-Kenntnissen, zum ersten Mal in New York und dazu noch allein.....

    ....mutig würde ich mal sagen, wenn ich mich als damals 37jähriger an meine erste New York-Reise erinnere, die ich allerdings, weil ich von Tuten und Blasen keine Ahnung hatte, über ein Reisebüro gebucht habe.

     

    Allein altersbeding wird sie ja doch das ein oder andere Verkehrsmittel nutzen wollen bzw. nutzen müssen, denn um die 10 km am Tag laufen wird bei ihr wohl eher doch nicht mehr in Frage kommen. Und da muss man auch in der Lage sein sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wenigstens eine bißchen auszukennen, muss auch mal schnell jemanden auf Englisch ansprechen und fragen können, egal um was es geht....ob man eine bestimmte Attraktion sucht, ob man den Flughafentransfair organisieren will oder was auch immer....

     

    Daher bin ich am Zweifeln, ob eine individuell zusammengestellte Reise für sie wirklich in Betracht käme. Besser wäre es sich an ein Reisebüro zu wenden und da Angebote zu checken. Ich weiß aber nicht, ob es mehrtägige Gruppenreisen gibt, wo man sozusagen als Gruppe ein Programm mit Reisebegleiter hat - sowas wäre meiner Meinung nach für die Dame wohl das passendste.

     

    Liebe Grüße - Ronald

  • minimaxler
    Dabei seit: 1159660800000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1272704056000

    In dem Fall gebe ich Roland recht.

    Gruss Ingo

    Nov. 16 Karibikkreuzfahrt mit Aida
  • Freshdk
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1272704223000

    ja, da hast Du wohl recht, ich war auch nie so begeistert, aber Oma träumt ständig davon... Ich bin in einem "Gewinnspiel-Freunde-Verein- oder wie ich das besser nenne "Privatforum für Gewinnspielsüchtige ;)" und gewinne da zwar ab und zu Reisen, aber leider noch nie New York und diese Gruppenreisen kosten leider zuviel :(

    Ich werde mich mal beraten lassen, trotzdem danke :)

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27334
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1272708251000

    Also wenn ich das so lese, würde ich mich auch auf jeden Fall über eine Gruppenrreise bzw. organisierte Reise informieren. Sei mir nicht böse über die Formulierung - aber das kannst du deiner Oma dann echt nicht alleine zumuten. Die Idee ihr die Reise zu schenken finde ich, wie schon gesagt, klasse - aber geht wohl dann nur in o.g. Form und wie schon von den beiden Vorschreibern hier auch gesagt in Begleitung. Alles Andere finde ich zu gewagt und ich denke nicht, das Oma "allein in N.Y." glücklich wäre ;)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1272713195000

    Hallo,

    auch ich finde die Idee deiner Oma die Reise zu schenken ganz toll, aber bitte nicht allein. Meine Schwester und ich sind auch mal mit unserer Mama, damals 79 Jahre, nach Florida geflogen. Sie war auch noch sehr fit, hat es aber sehr genossen, das sich ihre lieben Töchter um alles gekümmert haben. Oma allein in NY, bitte nicht! Fahr doch selbst mit, das kostet fast nur den Flug extra, denn der Zimmerpreis ist derselbe.

    Wir sind das 1. Mal am 3.1. nach NY geflogen, die Flüge im Dezember waren uns einfach zu teuer. Die ganze Weihnachtsbeleuchtung war noch aktiv!!! ...auch der Tannenbaum am Rockefeller Center. Vielleicht wäre dann der Preis passender, auch die Hotels sind dann erschwinglicher.

    Die Idee finde ich aber einfach KLASSE!

    Gila

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7498
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1272729175000

    Hallo,

    eine gute Zeit für NYC ist nach Thanksgiving (25.11.2010). Die Preise sind dann noch nicht so hoch wie Anfang Dezember, und trotzdem ist in NYC schon alles weihnachtlich geschmückt. Nur der Weihnachtsbaum am Rockefellercenter ist noch nicht beleuchtet. Bei Macys sind die Schaufenster schon weihnachtlich herausgeputzt und wirklich sehenswert.

    In direkter Nähe zu Macys befindet sich das Hotel Hampton Inn MadisonSquareGarden welches ich dir empfehlen kann.

    Ich muss aber meinen Vorschreibern recht geben, lasst die "alte Dame" nicht alleine reisen. Irgendjemand aus der Familie sollte sie begleiten, dann macht die Städtetour doch viel mehr Spass und und sie kann das Ganze viel mehr genießen.

    Flug und Hotel haben wir auch getrennt gebucht. Das kannst du aber auch gut in einem Reisebüro machen, oder auch hier bei HC ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!