• ironic
    Dabei seit: 1282521600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1343991495000

    Hallo Yvonne,

    also wenn es dir nur ums Schnorcheln geht, dann ist tatsächlich XelHa eindeutig der bessere. XelHa ist ja im Grunde ein "Schnorchelpark", wirklich super schön im Übrigen.

    Xcaret bietet dir auch Möglichkeiten zum Schnorcheln, jedoch in Maßen. Die Schon erwähnte Bucht und es gibt noch den so genannten "river" ... Auch ganz nett gemacht, aber der ist auch in 30 Min "abgearbeitet". Xcaret bietet halt von allem etwas. Show, Kultur, Wasser usw.

    Aber zum Schnorcheln geh definitiv in XelHa.

    LG Jessica

  • Bellagia
    Dabei seit: 1301788800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1344016224000

    Hallo Yvonne,

    wir waren im November in Mexico und waren begeistert von diesem wunderschönen Fleckchen Erde. Xcaret hat uns ganz gut gefallen und Dank der Nebensaison (müsste im September auch so sein, ich lasse mich da aber auch gerne eines Besseren belehren) hatten wir nicht mit Menschenmassen zu kämpfen.

    Wir haben diesen Trip allerdings nicht über einen der vielen Anbieter gebucht, sondern sind von PdC aus vom Busbahnhof mit einem sehr modernen Überlandbus für kleines Geld direkt nach Xcaret gefahren (Fahrzeit wenn ich mich recht erinnere rd. 1 Stunde) und haben uns dort am Eingang beraten lassen, welche Karte für uns am besten passte. Ist günstiger und hat den Vorteil, dass man diesen Trip wirklich ganz spontan machen kann.

    Viel Spaß in Mexico!

    Bellagia

  • tl0508
    Dabei seit: 1247011200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1344164140000

    Hallo Yvonne,

    habe zu beiden Parks Reisetipps abgegeben. Die Bilder hierzu sind schon veröffentlicht.

    Bei Xcaret kannst du sehen, wie klein die Schnorchelbucht ist. Zum Zeitpunkt der Aufnahme (morgens) war noch relativ wenig los. Mittags war's dann total überfüllt.

    Gruß Kristina

  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1344164426000

    Wir wollten eigentlich auch in einen der Parks, da wir aber dann schon so viel gemacht hatten, mussten wir ihn leider streichen (naja nächstes Jahr dann).

    Wir wären auch vom ADO Bahnhof in PLaya gefahren. Wenn man weis, was man möchte (also Al inkl. oder nur Park), kann man dort ein Ticket kaufen und kostenlos hin und wieder zurück fahren.

  • Chrissy2006
    Dabei seit: 1345075200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1345673369000

    Hallo,

    da wir auch im September nach Mexico fliegen und ein paar schöne Ausflüge machen wollen, bin ich auf die zwei Internetseiten gestoßen.

    Vielleicht ganz interessant... Grüße, Christine :-)

    www.alediatours.com

    www.solatinotours.com

  • king_kaba
    Dabei seit: 1223164800000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1347142482000

    Planen auch einen Besuch von Xel-Ha, wollen da aber auf eigene Faust mit dem Mietwagen hin. Auf der Homepage steht, dass der Eintritt 71 USD pro Nase kostet. Zur Planung des mitzunehmenden (oder vor Ort am ATM abzuhebenden) Bargeldes würde ich gerne wissen, ob man diesen Eintritt auch mit Kreditkarte zahlen kann.

    Und wie sieht es mit Eintrittsgeldern z.B. für den Mayatempel Tulum, Chichen Itza, etc. aus? Und wie fürs Tanken an der Tankstelle?

    Besten Dank,

    Kaba

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1347178165000

    Kannst Du alles mit Kreditkarte zahlen. Die meisten Gäste dort unten kommen aus den USA/Kanada und von denen zahlt fast niemand bar.

    Ticket für Tulum, Coba und Chitzen Itza liegt aber nur bei ca. 60 MXN / 3,50 €.  Kann man aber auch eben schnell bar zahlen...

  • Elentari
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1347570162000

    Zur Zahlung mit Kreditkarte in Xel-Ha möcht ich allerdings anmerken, dass sie unsere Visa dort nicht genommen haben :-(

    Warum, wissen wir bis heut nicht. Sie ging am Flughafen, sie ging bei der Reiseleitung...nur am Hotelterminal und in Xel-Ha nicht... *mit den Schultern zuck*

    Haben unser letztes Geld in beiden Währungen (Peso + Euro) mithilfe des sehr freundlichen Kassenpersonals umgerechnet und zusammengekratzt und konnten dann Gott sei Dank trotzdem rein :-)

  • king_kaba
    Dabei seit: 1223164800000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1347614949000

    Danke für die Infos. Werde zwei Karten mitnehmen und hoffen, dass eine geht. Außerdem habe ich natürlich auch immer nen Puffer von 2-300 Euro mit.

    Die kleinen Eintritte werde ich dann auch lieber in bar zahlen. Versuche eh, die Karte so selten wie möglich aus der Hand zu geben.

    Bzgl. des Tankens habe ich mittlerweile auch schon aus verschiedenen Quellen erfahren, dass das wohl zumeist nur in bar geht.

  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1347619574000

    Ich bin von der Bank schonmal gebeten worden, Auslandreisen vorher anzumelden, damit sie die Karten "freischalten" können.

    Vermutlich springt ob des unüblichen Nutzungsmusters sonst ein Sicherheitsmechanismus an (wobei ich es eigentlich bisher nur so kenne, daß dann eine zusätzliche Identifizierung wie z.B. Paß verlangt wird).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!