• moin-moin88
    Dabei seit: 1257120000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1298998734000

    Letzte Frage: Hat jemand Erfahrung mit Dolphin Discovery auf der Isla Mujeres (speziell mit dem Programm Sea Life Discovery Plus (Dolphins, Manatees an Sea Lions))???

    Wir waren im Dezember im Dolphin Discovery auf der Isla Mujeres. Zu den Manatees und Sea Lions kann ich nicht wirklich was sagen. Die Manatees, die dort waren, wo auch das Schwimmen mit den Delphinen stattfindet, waren in eher kleineren Käfigen gehalten. Ich kann aber noch nicht mal sagen, ob das die Tiere sind, mit denen man schwimmen kann.

    Wir hatten das "Royal Swim" Programm. Für mich war es beeindruckend und für unseren neun jährigen Sohn noch viel mehr. Schön ist die Größe des Delphinbeckens, auch die Überfahrt zur Isla Mujeres hat mir gefallen. Das Buffet, welches im Preis inbegriffen ist, war auch OK.

    Negativ ist halt, dass das ganze Programm aufs fotografiert Werden ausgerichtet ist, und nachher die Fotos dann 25$ pro Stück kosten. Wenn man das aber von vornherein weiss und sich einen Preis setzt, den man für die Fotos auszugeben bereit ist oder auch nicht, dann braucht man sich auch nicht darüber ärgern.

    Wir waren morgens im ersten Durchgang, jetzt würde ich es nachmittags versuchen, da morgens die Gruppen recht voll waren (9 Personen pro 2 Delphine) und nachmittags bei unserer Abfahrt die Gruppen deutlich kleiner waren. Das muss aber nicht representativ sein.

  • Tobi44
    Dabei seit: 1149984000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1305152340000

    Leider wieder daheim :disappointed: !!! Wie immer ging die Zeit viel zu schnell rum!!!

    An dieser Stelle möchten wir noch kurz kundtun wofür wir uns entschieden haben.

    Wir haben das "Trainer for a day"-Programm bei delphinus (Nähe Xcaret) gemacht und es war einfach nur genial. Wir haben den ganzen Tag mit den Delphinen verbracht (bis auf 1 1/2 Stunden Mittagspause). Es waren die klassischen Sachen dabei wie Foot push, Küsschen geben, tanzen, ... aber auch wirkliches Training (z.B. Zähne kontrollieren, Gewöhnung an Blutabnahme (natürlich ohne Nadel), Vorbereitung für Transport, Kommandos lernen, ...). Ein war wirklich einzigartiges Erlebnis und wir würden es jederzeit wiedermachen. Einziger Wehrmutstropfen war der Preis für die Fotos und das Video. Wir waren aber schon vorbereitet und wollten die Erinnerung trotzdem mitnehmen. Das Komplettpaket (Viedeo und 93 Fotos (31 pro Person)) kostete stolze 249 USD. Der Tag selber lag bei 199 USD pro Person (auch fürs Kind). Also kein ganz günstiges Vergnügen, aber es ist ja Urlaub ;-))!!

  • rantanplan285
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1305191709000

    Ob die Delfine das auch so toll fanden, bezweifele ich mal ganz stark.....

     

    Aber es ist ja Urlaub...wen interessiert es da, was so ein Delfin denkt.....

  • bieneliene1
    Dabei seit: 1182816000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1305324533000

    bin ganz Deiner Meinung rantanplan285 :(  

     

    siehe auch

     http://www.holidaycheck.de/thema-mit+Delfinen+schwimmen-id_122066.html

  • Tobi44
    Dabei seit: 1149984000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1305365407000

    Bei unserem 1. Urlaub auf Yucatan vor 12 Jahren haben wir genauso gedacht und auf das Delfinschwimmen verzichtet. Geändert hat sich dadurch nichts.

    Da es wirklich ein einmaliges Erlebnis ist, haben wir diesmal darauf geachtet einen Veranstalter zu wählen, bei dem es den Delfinen so gut wie möglich geht (soweit wir das beurteilen können) und beschlossen uns (und unserem 10-jährigen Sohn) diesen Traum zu erfüllen. Diese Tiere sind alle in Gefangenschaft geboren und haben nie etwas anderes kennengelernt, so wie viele andere Tiere auch (sei es in Zoos oder das kleine Kälbchen, das nachher auf unseren Tellern landet). Letztlich muss jeder die Entscheidung für sich selber treffen. Ein deutlich schlechteres Gewissen hatte ich persönlich bei unserem Ausflug nach Sian Kaan, wo mit 6-8 Motorbooten "Jagd" auf freilebende Delfine, Schildkröten und Seekühe gemacht wurde, um sie den Touris zu zeigen. So schön das Biosphärenreservat war, DIE Tiere taten mir wirklich leid.

  • reisebiene23
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1319987473000

    Hallo zusammen,

     

    unsere nächste Reise geht nach Mexiko und ich möchte mir gerne einen Traum erfüllen und mit Delfinen schwimmen.

     

    Aufgrund der vielen unterschiedlichen Möglichkeiten bin ich jetzt etwas verwirrt.

     

    Unser Hotel ist das Grand Palladium. Welche Möglichkeit liegt da am nächsten?

     

    Habe ich das richtig verstanden, dass bei allen Parks die Delfine in Pools gehalten werden? Würde gerne etwas im Merrwasser machen. Ist das nur auf Cozumel der Fall? Wie lange fährt man bis dahin?

     

    Ich bin total durcheinander. Sind das alles Parks wo es noch mehr zusehen gibt oder gibt ed auch etwas wo man ausschließlich mit Delfinen schwimmen kann?

     

    Freue mich über eure Antworten :-)

     

    LG Sabrina

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1319989377000

    Liebe Reisebiene,

     

    bei allem Verständnis für deinen Traum. Lass es bitte sein. Für dich ist es vielleicht ein Traum - aber für die Delphine defitniv ein Alptraum !

     

    Ich habe erst letztens auf ARTE eine wissenschaftliche Sendung über in Gefangenschaft

    lebende Delphine und dieses Schwimmen mit den Menschen gesehen. Es ist einfach nur traurig und ganz erbärmlich wie diese arme Tiere darunter leiden. Kein Delphin macht dies freiwillig. Das ist alles antrainiert mit Futter und gegen jegliche Natur des Delphin. Ein Delphin wird freiwillig nur in Ausnahmefällen die Nähe eines Menschen suchen. Von Stress, Infektionen und Schmerzen durch die Berührungen  des Menschen mal ganz abgesehen. Und es ist dabei auch völlig egal , ob die Delphine in Pools oder im Meer in diesen Käfigen gehalten werden.

     

    Der tägliche Umgang und die Beschäftigung der Delphine durch die Menschen ist für die Tiere eine einzige Qual und gehört VERBOTEN. Die gefangenen Delphine sterben alle nach ganz wenigen Jahren und viel früher als in freier Wildbahn.

     

    Diese erbärmliche Tierqualerei sollte nun wirklich niemand mit seinem Eintrittsgeld unterstützen.

     

    Ich würde darum jeden hier  bitten, keine Tipps zu solchen Parks an der Riviera Maya zu geben. Meiner Meinung nach müsste dieser Thread hier seitens der Administratoren eigentlich sogar geschlossen werden.

  • reisebiene23
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1320141071000

    ich kann deine einstellung natürlich verstehen, möchte aber gerne trotzdem an meinem traum festhalten..

     

    würde ich also sehr über antworten freuen!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!