• guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1068365792000

    Hi Jan,

    I was to Costa Rica.

    If nothing else keep in mind this is a very poor country. The level of criminal is hiden of the police.

    Keep in mind when get dark you'l be stoped and checed over and over. In the towns police patrols are very common. They are everywhere. I strongely beleive not for sport- sorry. Take a good care.

    If you can pull some informations out of this message OK if not...

  • Meesbu
    Dabei seit: 1067990400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1068654432000

    Hallo, alle zusammen!

    Wir waren 1994 in Costa Rica, und es hat uns so gut gefallen, daß wir unbedingt nochmal hin wollen, weil wir noch längst nicht alles gesehen haben. Die schlechten Straßen setzen eben doch Grenzen.

    Wir sind damals über Washington nach San José geflogen, haben uns dort einen Mietwagen genommen (Jeep empfehlenswert) und sind auf eigene Faust unterwegs gewesen. Wir hatten keinerlei Probleme (Kriminalität, brenzlige Situationen etc.), im Gegenteil. Die üblichen Sicherheitsvorkehrungen sollte man schon treffen (keine Wertsachen im Auto liegen lassen etc.).

    Ich kann ein paar Brocken spanisch, und die Ticos waren immer und überall extrem hilfsbereit.

    Polizei ist uns nur im Zusammenhang mit Geschwindigkeitsmessungen auf den Highways (und davon gibt's ja nicht viele) aufgefallen. In der Regel warnt man sich untereinander per Lichthupe - ist üblich und alle machen mit.

    Zugegeben, unser Urlaub liegt fast 10 Jahre zurück, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß sich die Zustände dermaßen verschlechtert haben. Statt einem Klappmesser und Pfefferspray lieber eine Taschenlampe und Kerzen ins Gepäck, da häufig Stromausfälle.

    Costa Rica ist sicher ein armes Land, aber ich meine, daß die Hütten in Mexiko/Yucatan schon ärmlicher waren.

    Also, nur Mut .....

    Barbara

  • Meesbu
    Dabei seit: 1067990400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1068654432000

    Hallo, alle zusammen!

    Wir waren 1994 in Costa Rica, und es hat uns so gut gefallen, daß wir unbedingt nochmal hin wollen, weil wir noch längst nicht alles gesehen haben. Die schlechten Straßen setzen eben doch Grenzen.

    Wir sind damals über Washington nach San José geflogen, haben uns dort einen Mietwagen genommen (Jeep empfehlenswert) und sind auf eigene Faust unterwegs gewesen. Wir hatten keinerlei Probleme (Kriminalität, brenzlige Situationen etc.), im Gegenteil. Die üblichen Sicherheitsvorkehrungen sollte man schon treffen (keine Wertsachen im Auto liegen lassen etc.).

    Ich kann ein paar Brocken spanisch, und die Ticos waren immer und überall extrem hilfsbereit.

    Polizei ist uns nur im Zusammenhang mit Geschwindigkeitsmessungen auf den Highways (und davon gibt's ja nicht viele) aufgefallen. In der Regel warnt man sich untereinander per Lichthupe - ist üblich und alle machen mit.

    Zugegeben, unser Urlaub liegt fast 10 Jahre zurück, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß sich die Zustände dermaßen verschlechtert haben. Statt einem Klappmesser und Pfefferspray lieber eine Taschenlampe und Kerzen ins Gepäck, da häufig Stromausfälle.

    Costa Rica ist sicher ein armes Land, aber ich meine, daß die Hütten in Mexiko/Yucatan schon ärmlicher waren.

    Also, nur Mut .....

    Barbara

  • Meesbu
    Dabei seit: 1067990400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1068654726000

    Muß mich ergänzen: Vorsichtig sein sollte man vielleicht in Limón (Hafenstadt), aber da sind wir nur durchgefahren.

  • Meesbu
    Dabei seit: 1067990400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1068654726000

    Muß mich ergänzen: Vorsichtig sein sollte man vielleicht in Limón (Hafenstadt), aber da sind wir nur durchgefahren.

  • Meesbu
    Dabei seit: 1067990400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1069093632000

    Für Ronny kommt dieser Link wohl zu spät, aber vielleicht hilft er Jan weiter:

    www.costarica1.de/costaricaforum/

    Grüße an alle Costa Rica Fans!

  • Meesbu
    Dabei seit: 1067990400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1069093632000

    Für Ronny kommt dieser Link wohl zu spät, aber vielleicht hilft er Jan weiter:

    www.costarica1.de/costaricaforum/

    Grüße an alle Costa Rica Fans!

  • KarinD
    Dabei seit: 1070496000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1070581751000

    Hallo zusammen,

    wir waren im April 2002 für 4 Wochen in C.R. und es war bis dato unser schönster Urlaub. Nachdem wir einerseits Ruhe u. Erholung aber andererseits abenteuerlustig sínd, war Costa Rica die absolut richtige Mischung. 1 Woche sind wir von San Jose aus mit einem Leih-Auto im Land rumgefahren (Vulkan Irazu, Vulkan Poas, Regenwald Braulio Carillo, Cartago, Alajuela, Heredia u.s.w.) und 3 Wochen relaxen im Barcelo Tambor. Es war einfach toll. Leider kann manauf der Halbinsel Nicoya ohne Auto nicht viel machen.

    Wir haben dann noch 2 Reitausflüge mit wirklich "wilden" Pferden gemacht. Auch sehr schön, aber für "nicht-Profi-Reiter" durchaus waghalsig. Aber wir haben's überlebt. Im Frühjahr werden wir für 3 Wochen nach Costa Rica fliegen. 1 Woche Mietwagenrundreise (von der Karibik-Seite bis Liberia) und 2 Wochen in das Hotel Fiesta Premier. Kennt das schon jemand???

    Hat jemand Tips für die Rundreise (was man unbedingt sehen sollte und was man lieber lassen soll?? Wir würden gerne das Orosi-Tal besuchen...ist das lohnenswert?)

    Grüße an alle Costa Rica - Fans

  • KarinD
    Dabei seit: 1070496000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1070581751000

    Hallo zusammen,

    wir waren im April 2002 für 4 Wochen in C.R. und es war bis dato unser schönster Urlaub. Nachdem wir einerseits Ruhe u. Erholung aber andererseits abenteuerlustig sínd, war Costa Rica die absolut richtige Mischung. 1 Woche sind wir von San Jose aus mit einem Leih-Auto im Land rumgefahren (Vulkan Irazu, Vulkan Poas, Regenwald Braulio Carillo, Cartago, Alajuela, Heredia u.s.w.) und 3 Wochen relaxen im Barcelo Tambor. Es war einfach toll. Leider kann manauf der Halbinsel Nicoya ohne Auto nicht viel machen.

    Wir haben dann noch 2 Reitausflüge mit wirklich "wilden" Pferden gemacht. Auch sehr schön, aber für "nicht-Profi-Reiter" durchaus waghalsig. Aber wir haben's überlebt. Im Frühjahr werden wir für 3 Wochen nach Costa Rica fliegen. 1 Woche Mietwagenrundreise (von der Karibik-Seite bis Liberia) und 2 Wochen in das Hotel Fiesta Premier. Kennt das schon jemand???

    Hat jemand Tips für die Rundreise (was man unbedingt sehen sollte und was man lieber lassen soll?? Wir würden gerne das Orosi-Tal besuchen...ist das lohnenswert?)

    Grüße an alle Costa Rica - Fans

  • coco
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1087543828000

    Hola, wir waren im letzten Jahr in Costa Rica es ist einfach ein Traum.

    Uns hat das Costa Rica Virus auch gepackt.

    Waren auch einmal in dem Hotel Punta Leona Gäste abholen, es liegt

    sehr schön, die erzählten uns auch nur gutes.

    Wir fliegen im September wieder nach Costa Rica in das Hotel Punta Leona.

    Hier ein Lage Plan vom Punta Leona.  http://www.hotelpuntaleona.com/map2.htm

    Also bis dann, Anne

    anne
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!