Warum muß man jetzt für den ÜBERFLUG über USA nach Mexiko Reisepassdaten angeben?

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1303
    geschrieben 1334844569000

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein Problem sein soll. Ein Problem wäre es sicherlich eher, wenn man dich schon in der Datenbank hätte

    Das kommt sicherlich auch hundertfach am Tag vor, dass Honeymooner unterwegs sind oder andere Leute, die aus irgendwelchen anderen Gründen ihren Namen erst seit kurzem haben.

    @Enigma: Um ein Ticket auf einen Namen zu buchen, wird doch nicht kontrolliert, ob es den Namen schon gibt. Und den Pass bekommt man, glaube ich, auch erst ausgehändigt, wenn man den neuen Namen schon hat, oder?

    Wäre nur doof, wenn dann drei Tage vor abflug einer von beiden "nein" sagt ;)

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • sylvia018
    Dabei seit: 1095379200000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1334845268000

    ich werde mal schauen, ob Air Berlin mir hier weiterhelfen kann...

    @ Enigma: ab dem Tag der Eheschließung darfst du nicht mehr mit deinem alten Ausweis aus- und einreisen. Ich musste den neuen Reisepass schon beantragen (unter Vorlage der Buchungsbestätigung) und bekomme ihn nach der Trauung ausgehändigt.

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1334845728000

    Ich heirate selten :-).Aber gut zu wissen.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1334856454000

    wobei ich dann nicht verstehe, warum ihr die buchung nicht gleich mit dem neuen namen gemacht habt.

    das ihr heiratet und damit zum zeitpunkt der reise ein neuer name besteht, wusstet ihr doch schon länger...

    also z.b. buchung / rechnungsstellung auf den namen des (ehe) mannes und als mitreisende die - dann - ja ehefrau mit dem neuen namen ( wohl namen des mannes ) . der buchungs/passagiername seinerzeit war also falsch bzw .ist zum zeitpunkt der abreise nicht mehr korrekt. das hätte ich also alles schon gleich mit dem neuen nachnamen gebucht. auch mit den amis gibts dann keine probleme. name auf ticket, pass,esta etc. pp wären dann ja überall gleich. und entweder steht man auf der no-fly liste oder nicht. eine so kurzfrsitige namenändrung kriegen die amis sicher nicht mit. obwohl mein weiss nie worin sich NCA überall einhackt...

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1303
    geschrieben 1334856803000

    @rico70260: Die Buchung erfolgte doch, soweit ich es verstanden habe, auf den neuen Namen.

    @sylvia018: Mach dir keine Gedanken. Du bist für die US-Behörden ein unbeschriebenes Blatt. Oder ist deine Befürchtung, dass es dann zufällig eine Namensschwester geben könnte, die schon mal negativ aufgefallen ist, und dass du deshalb nicht fliegen darfst?

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1334865243000

    Neues Fluggastdatenabkommen mit den USA - Die persönlichen Daten der Passagiere fliegen voraus

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1334906292000

    Hatte es gestern im Radio gehört.Ja,da kann man schon vom Glauben abfallen.

  • sylvia018
    Dabei seit: 1095379200000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1334909779000

    @ rico: es ist alles auf den neuen Namen gebucht! Lies mal weiter vorne...

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1334933728000

    entschuldigung. stimmt ja. hatte wohl zuviel tequila..

    also wenn soweit alles auf den neuen namen ist gibt es keine probleme. ihr macht euch viel zu viele unnötige gedanken über dieses thema.

    auf der no fly liste stehen ja nur die namen von personen , wo bereits etwas vorgefallen ist oder seitens der amis vermutet wird, das was vorfallen könnte. " theater " wegen namensverwechselungen wie bei mir bestätigen diese regel.

    ich gehe auch sicher davon aus, das die amis irgendwelche namensänderungen von personen die bereits auf der liste stehen umgehend erfahren. wie auch immer.... entweder offiziell gleich durch unsere behörden oder die besorgen sich die daten eben inoffiziell. ich glaube persönlich, das bereits bei datenerfassung auf denm einwohnermeldeamt/passamt der ami " mithört ". oder die zapfen gleich die bundesdruckerei in berlin an und schöpfen somit alle passdaten vor ort ab. die NSA hat wenn sie will zugriff auf alle daten und das weltweit. die schreiben und hören ja alles mit.

    mach doch zur sicherheit einfach mal eine ESTA anmeldung online. auch wenn ihr gar nicht via usa fliegt. nachdem was mir letztes jahr passiert ist , habe ich das einfach auch jetzt mal gemacht und problemlos eine esta bestätigung erhalte. kostet aber ca.12 dollar. einfach fiktive flug- und hoteldaten für einen urlaub in den usa angeben - der name muss natürlich stimmen - . wenn dann esta bestätigt wird ( was es sicher wird ) steht sicher dein neuer name nicht auf der no fly liste. kann er ja auch gar nicht. beruhigt vielleicht aber ein bisschen, wenn man ESTA durchgeführt hat und damit zumindest das theoretische o.k. für die einreise in die staaten hat. ESTA ist ja nun doch "höherwertig" als dieses secure flight.

  • Elentari
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1336325192000

    Ich bekomm grad Schnappatmung. Wir haben extra wegen meinem "kritischen" arabischen Namen schon den teureren Direktflug gebucht statt mit Zwischenlandung in den Staaten, weil ich denen zutrau, dass ich den Anschluss verpass... jetzt sowas. 

    Und dann fehlt auch noch mein letztes "e" im Vornamen weil mein Name noch nie ganz auf ein Ticket gepasst hat... ich möcht aber doch so gern am 19. in FRA in den Flieger steigen dürfen. 

    Die spinnen, die Amis...

    Da ruf ich doch mal mit Schnappatmung morgen bei unserer guten Beraterin im Reisebüro an. Wundert mich, dass wir so gar keine Info darüber bekommen haben. War jetzt purer Zufall, dass ich den Thread hier gesehen hab.

    Danke an alle Vorschreiber für die Links

    Gruß

    Yasmin"e"

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!