• King71
    Dabei seit: 1136678400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1156283482000

    Hallo,

    wer hat die große Mexiko Rundreise (Thoma Cook/Neckermann) bereits hinter sich und kann ein paar Eindrücke oder Informationen schildern?

    Vielen Dank.

  • Birgit-Lilli
    Dabei seit: 1126051200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1156336542000

    Hallo King,

    wir haben diese Rundreise im April gemacht. Sehr schön, wenn man an Kultur, Landschaft und Unternehmungen interessiert ist!! Für absolute Sightseeing-Muffel also nichts. Teilweise sitzt man lange im Bus aber sieht dafür auch sehr viel, es geht immer auf und ab, durch die Sierra Madre del Sur, vorbei an den Vulkanen, mal ist man auf 200m Höhe dann eine halbe Stunde später überquert man einen Paß mit 3150m - da ist es dann auch kalt, später wieder heiß wenn man aussteigt und ins Tropische kommt.

    Wir haben 2005 die Yucatan-Highlights gemacht und wollten nun mehr sehen, es hat uns sehr gut gefallen!!! Was genau möchtest Du denn noch wissen??

    Interessant wäre vielleicht auch die andere Rundreise bei Neckermann, die auch in Mexiko Stadt startet, dann Richtung Golf von Mexiko abbiegt und dann noch Yucatan abfährt, sonst sieht man ja die Höhepunkte auf Yucatan gar nicht. Für uns war's auf der "Großen" ideal, weil wir ja Yucatan schon angeschaut haben.

    Gruß,

    Birgit

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1156373297000

    Hallo Birgit!

    Wir interessieren uns für die Rundreise "Yucatan Highlights", welche ihr ja auch schon mal gemacht habt. Wie hat sie euch gefallen? Ist sie als Einstieg für einen Mexiko-Neuling zu empfehlen? Sind die Hotels während der Rundreise sauber und ok? Wie groß ist die Gruppe, mit der man zusammen reist? Würdest du diese Rundreise ruhig am Anfang eines Mexiko-Urlaubs empfehlen oder eher mittendrin?

    Viele Fragen, trotzdem danke für Antworten (übrigens auch von anderen bzw. von Usern, die eine ähnliche Rundreise mit Meier's Weltreisen oder TUI unternommen haben)

    Lg Dania1

  • Birgit-Lilli
    Dabei seit: 1126051200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1156406001000

    Hallo Dania,

    ja die Yucatan-Highlights kann ich nur weiterempfehlen!!! Die Sehenswürdigkeiten auf Yucatan sind sehr schön und auch der "Niederwald" ist faszinierend, wir haben nicht gedacht dass es dort so grün ist. Auch zu sehen, wie die Mexikaner in Dörfern und Städten leben, war sehr interessant, dazu Merida, die "weiße Stadt", ist sehr schön! Die Unterkünfte sind eigentlich sauber und ok, die Verpflegung ist nicht der Brüller, auf der Highlights war es eher "Touristen-Matsch", also immer irgendein verkochtes Gemüse-Etwas und dazu ein oder zwei Fleisch-Sorten. Salate haben wir auf der Rundreise aus Vorsicht nicht gegessen. Da war die große Mexiko echt besser, naja da kommen ja nicht gar so viele Touristen hin.

    Eine Bekannte war auf der TUI-Comfort Highlights (weiss nicht genau wie die heißt) die ist zwar einiges teuerer aber die Hotels sind dann auch etwas besser. Aber die "normalen" Rundreisen reichen eigentlich auch, man darf sich halt keinen Luxus erwarten, aber die großen Reiseveranstalter suchen schon gute Unterkünfte aus.

    Wir waren ca. 30 Personen in einem Komfort-Bus mit viel Platz und weichen Sitzen. Wir haben beide Rundreisen gleich am Anfang des Urlaubs gemacht, da ist es wegen der Zeitumstellung nicht so schlimm, schon früh aufstehen zu müssen (ca. 6 Uhr). Außerdem kann man sich danach im Hotel erholen und die ganzen neuen Eindrücke und Erlebnisse am Strand verarbeiten ;-) Also für uns war es ideal.

    LG

    B.

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1156516100000

    wir haben im jahr 2000 die grosse rundreise gemacht und dieses jahr die yucatan highlights.

    beides war sehr empfehlenswert.

    wir haben allerdings lieber die rundreis in der mitte des aufenthalts.

    weil man dann bereits etwas relaxt ist.

    ausserdem ist man dann vom vielen guten essen im hotel schon satt und so spielt das essen auf der rundreise keine rolle mehr.

    wir essen dann nur noch, was uns schmeckt.

    die hotels fanden wir übrigens super, von der villa eines franz. marquise in Validolid über eine original hazienda im regenwald in uxmal bis zum 5 sterne hotel in merida, wir fanden das sehr schön, es war mal was typisches.

    am schönsten waren die flamingos in cellestun.

    ein tolles erlebnis.

    ich wünsch euch einen schönen urlaub

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1156518398000

    @puschellotte

    mit den kl. Booten Flamingos gucken, danach in den mangrovenwald, ja da kann ich Dir zustimmen, das war gelungen.

    Ebenso die Unterschiede vom typischen Wohnen bis zum Sternehotel in Merida. Wir hatten Gäste dabei, die sagten, endlich mal ein richtiges Hotel in Merida.

    Aber so sind Geschmäcker unterschiedl. und das ist ja auch gut so!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1156593151000

    hallo meinungsfreiheit,

    da sind wir uns einig, uns hat das hotel in Merida auch nicht so gefallen, am schönsten war Validolid, am abend der kleine Zocalo, und da war auch noch ein fest, das war echt mexiko.

    aber auch die hazienda in Uxmal war traumhaft, original erhalten.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1156593666000

    vor allem das Essen im Sternehotel in Merida war uns zu fad und international.

    Das mex.Schokohuhn in Chitchen Itza war unser Favorit. Viele haben es nicht gekostet und nur nach ihren Einheitsspaghetti gegriffen.

    Das Schokohuhn steht seither schon ein paar mal pro Jahr auf unserer Speisekarte.

    Die Markthalle in Merida war interessant. Zwar nicht nach europ. Standard :D, aber sehenswert.

    Haben hier unserem Sohn das Faschingsoutfit besorgt. Er war nat. der Star im Kindergarten.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • claudia6
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1156711057000

    Hallo

    wir haben im Juli eine Yucatan Rundreise gemacht - mit Mietauto, eine Woche und es hat uns super gefallen. Vorallem MERIDA war die Reise wert. Unser Hotel war das Hotel CASTELLANO aber wir hatten hier nur Frühstück. Ein RIESIEGES Buffet - sogar Ferkel am Spiess morgens um 8!! Alle anderen Hotels waren auch o.k. und Essen auch überall super. Wir hatten in Chichen Itza das Mayaland, in Uxmal das Mission und in Valladollid das Ecotel. Für weiter Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, ich habe auch einige Links gesammelt. Nochmals zu Merida: wir waren 2,5 Tage da - leider für unseren Geschmack nicht genug.... wir werden beim nächsten Mal Mexiko sicher wieder dorthin fahren!!!! am Besten übers Wocheende weil da der ****** los ist.

    gruss claudia6
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!