• Falko0503
    Dabei seit: 1123804800000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1124493463000

    So, nun dauert es ja nicht mehr lange bis zu unserem Mexico-Urlaub, nur noch zwei Wochen dann ist es soweit. Da wollt ich noch mal sicherheitshalber das Thema "Geldumtausch" hier ins Forum setzen. Was ist nun besser, Euros oder Dollar mitnehmen, oder vor Ort in Pesos zu tauschen und evtl. mit Kreditkarte bezahlen (größere Beträge für Ausflüge usw. ) ???

    Freuen uns über jeden nützlichen Beitrag...   Falko und Ivonne

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1124529264000

    Also ich hab immer Dollars dabei und das in kleinen Scheinen. 1 Dollar, 5 Dollar. Das nehme ich für Trinkgelder.

    euros hab ich auch dabei, aber das mehr aus Sicherheit und da nicht soviel.

    Ansonsten kann man mit der EC-Karte Geld abheben...ja EC-Karte!

    Da bekommt man Pesos zum günstigen Kurs.

    Mit Pesos fährt man sehr gut, bei Dollars wird schon gerne mal aufgerundet.

    Die Ausflüge bei den Reiseveranstaltern zahl ich immer mit Kreditkarte.

    Ihr könnt übrigens auch in Deutschland mexikanische Pesos bei der Bank bestellen.

    So hat man gleich etwas Trinkgeld in der Tasche. Aber in Mexiko ist der Kurs besser.

    Gruß

    Melly

  • gabrielem
    Dabei seit: 1122076800000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1124539963000

    Wir waren vor 2 Wochen in Playa del Carmen,dort bekommt man beim Bezahlen in den Geschäften mit Dollar einen günstigeren Preis! Also nicht soviel in Peso eintauschen.

    Viel Spaß in Mexiko!!!

  • MollyBea
    Dabei seit: 1081641600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1124555121000

    AUf jeden Fall US $ in kleinen Scheinen (1 $-Noten  bei der Bank vorbestellen!)

    Pesos sind schon auch ok. ABer beim tauschen bekommt man meitens keine kleinen Noten und hat dann doch wieder Probleme beim trinkgeld geben (und mir ist es zuwider zig-mal an der Hotelrezeption zu fragen od die nicht kleinere Scheine haben).

    Ich bin in der Karibik immer gut mit Dollar klar gekommen. Teilweise werden EUR auch angenommen, für trinkgeld sind EUR aber mehr als ungeeignet! Münzen kann man im Ausland nicht zur Bank bringen -nur Scheine- und deshalb hat das Servicepersonal mit Münzen Probleme. Meine 1. Wahl sind halt kleine Dollarscheine (habe immer einen Stapel 1 $ dabei).

    Bei unserem Mexiko-Urlaub war das Hotel "in der Pampa" weit und breit keine Bank und der Wechselkurs im Hotel nicht gerade berauschen. War halt auch noch ein Grund schon kleine Scheine aus D mitzubringen.

    Viel Spaß

  • Falko0503
    Dabei seit: 1123804800000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1124691787000

    Hallo zusammen!

    Vielen Dank erstmal für die eingegangenen Tips.

    Wir werden nun ein "par" Dollar in Deutschland tauschen, für das Trinkgeld, und Ausflüge werden vor Ort mit Kreditkarte bezahlt. Sollte man, um Pesos zu tauschen, nach Playa del Carmen in eine Wechselstube gehen oder hat man im Hotel die selben Konditionen ?  Bis bald    Falko

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1124707263000

    Hallo Falko,

    im Hotel ist der Kurs immer schlechter.

    Wie schon geschrieben, in Playacar und sicher auch in Playa del Carmen gibt es Geldautomaten, wo Du Pesos mit EC-Karte ziehen kannst. Auch ne super Lösung!

    Der Kurs ist da natürlich besser als im Hotel und WEchselstuben.

    Gruß

    Melly

  • tina500
    Dabei seit: 1121644800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1124721313000

    Hallo an alle!

    Also bezüglich Geldumtausch haben wir auch die Erfahrung gemacht, dass man mit Pesos besser fährt. Aber mit Dollar kann man überall bezahlen. Witzig war jedoch, dass man die Dollar in allen Geschäften und Bars absolut genau betrachtet hat und wenn ein Schein einen kleinen Einriss hatte oder ein winziges Eckchen an der Kante fehlte, hat das Geld keiner angenommen. Also am Besten druckfrische Dollars mitnehmen.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!