• familyabla
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1148900611000

    Hallo,

    bitte um Euren Rat!

    Ich und mein Mann mit 2 Kids (3J + 5J) planen Anfang nächsten Jahres nach PdC zu fliegen. Wir haben vor, neben dem 14-täg. Badeurlaub auch eine organisierte, kurze (3 Tage) Besichtigungstour zu machen.

    Hat jemand von Euch Erfahrung, habt Ihr schon dort Familien mit 2 Kids gesehen (muss wohl recht selten sein), welches Hotel würdet Ihr vorschlagen, wo ist der Strandabschnitt für Kids am schönsten?

    Für jeden Rat bin ich dankbar, denn Thema 'Urlaub in Mexico' (und überhaupt Fernreise mit Kindern) ist für uns neu.

    Habe schon alle Beiträge in dem Forum gelesen. Lieben Dank.

    Agnes

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1148907675000

    Hallo Agnes,

    es spricht nix dagegen, wenn Ihr mit den Kids nach Mexiko fliegt, nur macht mir die 3-Tagesreise etwas Bauchweh.

    Das würd ich den Kindern nicht zumuten.

    Dann lieber Ausflüge so machen, also von Tag zu Tag.

    Bei der 3-Tages-Tour wird es schon anstrengend für die Kids, auch kann man nie sagen, in welch Hotels und wie man da untergebracht wird.

    So macht doch einfach Tagestouren, geht auch mit Mietauto supergut und habt damit nicht so nen wahnsinnigen Stress.

    Die Kids können dann wunderbar Nachts im Bettchen schlafen, das sie kennen und Ihr könnt auch einen erholten Urlaub verbringen.

    Tja Hotelwahl....ich würd sagen...zb RIU Tequila oder Yucatan.

    Die Iberostar-Hotels sind sicher auch zu empfehlen, noch dazu wo diese von Thomas Cook angeboten werden und somit der Kinderfestpreis erheblich niedriger ist, als zb bei TUI.

    Da müsste man vergleichen.

    Wir waren ja nun schon oft in der Karibik im Urlaub und haben sehr oft Familien mit Kindern gesehen, grad die amerikanischen Gäste haben viele Kids dabei.

    Also das sollte kein Problem sein.

    Mach Dich mal schlau, was für Euch günstiger ist, was Kinderfestpreis betrifft, darauf kommt es am Ende an.

    Hotelbewertungen kannst ja schonmal durchgehen.

    LG

    Melly

  • hawaii-elke
    Dabei seit: 1044230400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1148913826000

    Hallo,

    ich sehe dass genauso wie Melly. ;)Da ich selber einen Sohn habe , würde ich die 3 tägige Rundreise nochmal überdenken. Ob das Deinen kleinen Kindern soo gut gefällt???? :? :?

    Der lange Flug von 12 Stunden ist ja schon anstrengend, dann das tropische Klima, die klimatisierten Busse in denen man sehr schnell eine Erkältung bekommt!!! :disappointed: :sad:

    Ich habe z. B. immer vor Ort die angeboten Tagesausflüge gebucht!!Ansonsten ist Mexiko sehr schön auch für Kinder!! Ich empfehle auch die RIU Hotels aus persönlicher Erfahrung, wobei die Iberostar genauso gut oder schön sind!!

    Auf meiner Homepage findest Du ein paar Fotos von Mexiko.

    Ich habe ein aktuelles Ausflugsprogramm von der TUi, falls Du möchtest schicke ich es Dir zu.

    Viele Grüße Hawaii-elke

  • familyabla
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1148922061000

    Hallo,

    danke für Eure Antworten.

    Ich werde mit das mit der 3-tägigen Rundreise gründlich überlegen...

    Kennt jemand das Riu Tequila oder das Bahia Principe Tulum?

    Es sind zwei untersch. Strandabschnitte. Wo ist es schöner?

    Wer von Euch war schon mal dort?

    Iberostar-Hotels haben leider keine Fam-Zimmer für 2+2 !!

    Viele Grüße

    familyabla

  • Sami
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1148922631000

    Mit dem Tequilla kannst nix falsch machen.Liegt halt nicht direkt am Strand,den kann man aber schnell via Fußmarsch bzw. Bähnchen mühelos erreichen.Und essen und trinken kannste auch tagsüber im Yucatan/Playacar.... ;)

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1148931110000

    Hallo Familyabla,

    also der Strand von Playa del Carmen /Playacar ist sehr lang und man kann zb lange Spaziergänge machen.

    In Tulum ist es nicht der Fall.

    Auch kann man von Playacar ganz schnell nach Playa del Carmen mit Taxi (zu Fuss auch kein Problem aber mit 2 Kindern nix!)und dort auch Abends bummeln und gucken. Ist echt super dort. Einkaufsmöglichkeiten in Hülle und Fülle.

    Ich war schon im RIU Yucatan in einem normalen Zimmer, also da ist es zb möglich, dass man noch 1 Bett zustellt.

    Im Zimmer selbst sind 2 Betten. Ein größeres Bett und ein Einzelbett. Heisst also, 2 ERwachsene können locker in dem großen Bett schlafen, ein Kind in dem kleineren Bett und das ganz kleine Kind zb im extra Bett.

    Die Zimmer sind nicht riesig, aber es reicht, wenn man eh den ganzen Tag am Strand ist.

    Im RIU Tequila denk ich, wird es ähnlich sein.

    Ansonsten kann man noch eine Suite buchen, mit mehr Platz.

    Das Tequila ist nur über eine Privatstraße vom Strand entfernt. Man kann die 5 Minuten gut laufen oder mit ner "Bahn" fahren.

    Ich kann gerne mal für Dich gucken, ob ich Zimmerbilder vom Yucatan habe, bzw kann ich Dir via Mail eine Adresse geben, wo Du Dir die Zimmer angucken kannst.

    Bei weiteren FRagen nur zu!

    LG

    Melly

  • hawaii-elke
    Dabei seit: 1044230400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1148976880000

    Hallo,

    es ist wirklich nicht soo einfach mit 2 Kindern ein Zimmer in Mexiko zu bekommen!! Aber schau mal bei Meiers Weltreisen der bietet auch das RIU Tequila, das ich persönlich kenne,mit Kinderfestpreisen für 2 Kindern an!! Es ist wirklich ein super Familiy-Club- Hotel mit vielen Kindern, aber ohne direkte Strandlage.Wobei den Kindern macht das fahren mit der Bahn bestimmt Spaß!! ;) Mein Sohn musste ständig aus Zimmer!!! ;) ;)

    Viele Grüße Hawaii-elke

  • Anna81
    Dabei seit: 1112313600000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1149258942000

    Also das Bahia Principe würde ich nicht nehmen. Das Hotel ist zwar ansich sehr schön, aber der Strand ist nicht so für Kinder geeignet. Dort sind sehr viele Steine und Korallen im Wasser, teilweise gehts nur mit Badeschuhen.

    PdC ist wesentlich schöner vom Strand, auch nach dem Hurrikan noch. Würde auch Riu oder Iberostar machen.

  • Amarilla
    Dabei seit: 1137542400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1149346251000

    Hallo,

    Mexico ist wirklich ein schönes Urlaubsland, wir waren zweimal

    dort, immer im Riu-Tequila.

    Aber ganz ehrlich, mit zwei Kleinkindern würd ich mir das nicht antun. Der Strand ist zwar sehr schön, aber da sehr wenig

    Schatten momentan vorhanden ist, nicht gerade kindertauglich.

    Wir waren im April dort und Familien mit Kindern waren eigentlich

    fast nur am Pool anzutreffen .. der lange Flug um dann am Pool zu liegen?

    Und die Ausflüge sind alle ziemlich anstrengend, auch wenn es

    nur Tagesausflüge sind. Ich hätte z.b. mit meinen Kindern als sie

    noch so klein waren, keinen Busausflug z.b. nach Chitzen Itza

    oder Coba gemacht, denn für die Maja-Kultur werden sie sich

    in diesem Alter wahrscheinlich noch nicht interessieren.

    Und die Shows am Abend bzw. die Kinder-Disco werden meistens

    nur in Englisch oder Spanisch, teilweise schon ein wenig in Deutsch

    abgehalten. Wir haben teilweise kein Wort verstanden, für Kinder

    sicher noch schwieriger.

    Aber nicht dass ich euch Mexico vermiesen möchte, es ist wirklich

    sehr schön, auf jeden Fall einen schönen Urlaub.

    Lg Amarilla

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1149350892000

    Bis Anfang 2007 ist das Problem mit dem Schatten längst gelöst, was die RIu-Hotels betrifft.

    Also wir haben sehr viele deutsche Kinder bei der Mini-Disco gesehen, die Kids wissen doch wie sie sich unterhalten können, zur Not mit Händen und Füssen.

    Die hatten da auch immer riesen Spaß.

    Man kann auch zb alleine auf nem Ausflug. Einer bleibt bei den Kindern und guckt dann einige Tage später, was Mexiko zu bieten hat.

    So hat es eine Familie in Jamaika gemacht und hatten auch Anschluss in der Gruppe gefunden.

    Gruss

    Melly

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!