• Linda_80
    Dabei seit: 1105747200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1115819031000

    Hallo Zusammen,

    die große Baustelle (soll glaub ich ein RIU werden) liegt genau zwischen den Hotels "The Reef Playacar" und "Viva Atzteka".

    Wir sind letzte Woche wieder gekommen aus Mexico und hatten eigentlich das "Reef Playacar" gebucht. Sind aber aufgrund der Lärmbelästigung direkt wieder umgezogen in ein anderes Hotel (gegen Aufpreis). Ob man den Lärm im Viva genauso hört, weiß ich natürlich nicht.

    Leider hat uns unser Reiseveranstalter vorab nicht über die Baustelle informiert, obwohl sie nicht erst seit "gestern" da sein konnte. :-(

    Von anderen Gästen haben wir gehört, dass Sie informiert waren und kostenlos von Deutschland aus noch hätten umbuchen können (war aber ein anderer Veranstalter).

    Die es nicht getan haben, haben wohl eine Reisepreisminderung bekommen.

  • Brehmion
    Dabei seit: 1081036800000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1115826205000

    Hi...

    ich habe nach mehrmaliger Anfrage gerade eine Antwort von ITS bekommen mit folgendem Text:

    neben der Anlage baut die TUI ein neues Hotel, dies kann zu Laermbelaestigungen fuehren. Das Hotel hat uns jedoch versprochen, unsere Gaeste der von der Baustelle abgewandten Seite unterzubringen. Die Strandqualitaet ist wieder bestens. Im Januar diesen Jahres geb es sehr heftige und lange Regenfaelle in der Region, die dazu gefuehrt haben, dass ein Teil des Strandes weggespuelt wurde. Der komplette Strand ist aber seit Ende Maerz wieder aufgeschuettet und ist genauso schoen wie vorher.

    Sollten sie sich aus diesem Grund fuer ein anderes Hotel aus unserem Programm entscheiden, kann ich Ihnen eine kostenlose Umbuchung bis 30 Tage vor Abflug anbieten.

    Bitte wenden sie sich diesbezueglich an Ihr Reisebuero.

    Kann hier jemand etwas dazu sagen - insbesondere zu dem Teil, daß der Strand wieder so wie vorher sein soll??

    Marion

  • Renata
    Dabei seit: 1086566400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1115828348000

    Hallo Marion,

    wir sind am 16. April aus Mexiko zurück gekommen. Da unser Hotel Viva Maya überbelegt war, hatte man uns ( 16 Personen !! ) im Viva Azteca untergebracht und zwar auf der rechten, also etwas ruhigeren Seite. Dennoch konnten wir den Lärm der Baustelle von morgens 7 Uhr bis abends 20 Uhr hören, eine Entschädigung haben wir noch nicht erhalten, obwohl wir beim Veranstalter sofort reklamiert hatten.

    Nun zum Strand: ITS untertreibt ein wenig und beschönigt die Situation. OK, der Strand vor dem Azteca ist nicht mehr so breit, wie er mal war, auch gar nicht so schlimm. Aber es liegen überall am Strand große Sandsäcke, man muss schon mächtig turnen. Die Situation bessert sich erst ab den Hotels Quetzal/ Tukan und Gala Beach. Vielleicht ändert sich die Lage ja bis zum Juli noch? Meiner Meinung nach wird das Riu Hotel aber auf keinen Fall bis zum Juli fertig sein und so ist mit Lärmbelästigung zu rechnen.

    Viele Grüsse!    Renate

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2662
    geschrieben 1115837735000

    Das neue RIU-Hotel wird frühestens Frühjahr 2006 eröffnet. Heißt also...wenn jetzt erst der Rohbau hochgezogen wird, dauert das mindestens bis zum September, bis mal alle Leitungen etc verlegt sind. Der Innenausbau wird also auch nochmal mit viel Lärm verbunden sein. Auch wird ja die riesige Poolanlage noch gebaut...Palmen gepflanzt etc....also mit Juli is da nix.

    Gruß

    Melly

  • Brehmion
    Dabei seit: 1081036800000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1115969463000

    Ich danke euch...

    uns ist das zu heikel und gestern habe ich umgebucht in das El Mandarin. Wenn ich soviel Geld für eine reise (Hauptsaison) ausgebe, möchte ich auch wirklich Urlaub machen und mich nicht hinterher mit dem Veranstalter rumschlagen.. Ich habe sie schon vor mir gesehen.. die Touris mit Fotoapparat und Beschwerdezettel bewaffnet, um hinterher möglichst viel Entschädigung rauszuschlagen - ist nicht unser Ding...

    Marion

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2662
    geschrieben 1121632191000

    Hallo Marion,

    ich hoffe für Euch, daß der Hurrican nicht soviel kaputt macht :(

    Der donnert ja jetzt in ca 1 Stunde direkt über Yucatan *heul

    Gruß

    Melly

  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1121633164000

    Brehmion schrieb:

    >

    > Hat sich in den letzten Wochen etwas getan (Baulärm und Strandsituation...)? Wir fliegen am 22. Juli ins Viva Azteca und sind recht beunruhigt was uns dann erwartet... Wenn der Strand schmaler ist würde uns ja nicht sehr stören aber Baulärm den ganzen Tag - das verdirbt einem doch den ganzen (teuren) Urlaub...

    > marion

    Hallo,

    ich denke ich kann dich etwas beruhigen ;)

    Ich arbeite bei Condor und war daher anfang Juli kurz im Azteca, da ich dort am 30. Juli selbst mein Urlaub verbringen werde.

    Der Strand ist soweit wieder richtig schön und breit (war schon 4x dort, daher kann ich das recht gut beurteilen ;) )

    Zu dem Baulärm... natürlich bekommt man mit, dass dort eine Baustelle ist, aber es ist nicht so, dass es total nervig wäre bzw. man den ganzen tag hört.

    Notfalls könnt ihr auch gerne in das höchstens 5 min. entfernte VIVA Maya gehen. Dort könnt ihr alles mitbenutzen. Ich war im vergangenen Jahr sowieso tagsüber meist dort, da dort mehr los war. Angenehmer zu wohnen / schlafen, ist es allerdings im besagten Azteca.

    Von der Baustelle im Hotel selbst (Tennisplätze) bekommt man so gut wie nichts mit.

    Überhaupt kann ICH (Meinungen sind ja relativ) über das Hotel nur gutes berichten. Mir hat es dort wahnsinnig gut gefallen - nicht umsonst fliege ich dieses Jahr - trotz baustelle - dort wieder hin.

    Hoffen wir nun, dass der Hurricane Emily an keine großen Schäden anrichtet und man mit nem blauen Auge davon kommt.

    Man sieht sich dann sicherlich im Hotel. ;)

    Beste Grüße

    Thomas

  • hekasa
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1121672335000

    Hallo, da Du ja wohl an der Quelle sitzt, hast Du sicherlich schon Hinweise was scih flugmäßig so mit Playa del Carmen tut? Hast Du schon nähere Infos was "Emily" betrifft?

  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1121707705000

    Also meine Informationen von Thomas Cook soweit...

    Noch sind sie mit vorsicht zu genießen da sie nicht offiziell bestätigt wurden vor Ort, allerdings sieht es so aus, dass Playa del Carmen glücklicherweise glimpflich davon gekommen ist. Paar umgestürzte Bäume, Straßenschilder etc.

    Der Hurricane ist eher Cozumel / Cancun gezogen...

    Hinzu kommt, dass er an Stärke verloren hat und somit die Schäden kleiner als erwartet sind. Die Aufräumarbeiten sollen auch schon angefangen haben.

    Genaueres werde ich sicherlich morgen sagen können - werd ich natürlich auch gleich machen ;)

    Das es allerdings wohl "glimpflich" abgelaufen ist zeigt die Tatsache, dass Condor morgen wohl regulär nach Cancun fliegen wird.

    Die Mexicanische Botschaft kann auch nichts genaueres sagen - aber es scheint sich mit der Aussage zu decken.

    Wie gesagt, noch nicht endgültig, aber das ist bisher durchgedrungen.

    Genaueres wird man wohl morgen wissen.

    Ich werde aber auf jeden Fall am 30.7 nach Cancun fliegen - sollten sich die Meldungen nicht um 180° ändern - wovon alledings nicht auszugehen ist.

    Die Reiseveranstalter sehen das ganze allerdings noch gelassener, die machen sich keine allzu großen Gedanken.

  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1121713586000

    Also meine neuste Information.

    Die Reisebüros wissen nichts über Schäden an Hotels etc.

    Es wurde seitens der Reiseveranstalter nichts mitgeteilt, sodass morgen der Condor Flug bis auf 3 Plätze ausgebucht ist.

    Allerdings hörte ich (UNBESTÄTIGTE) Meldungen bei Neckermann, dass manche Hotels wohl doch betroffen sind.

    Ob dies jetzt wirklich stimmt und in welcher Art und Weise wird erst morgen bekannt.

    Was allerdings wohl fakt ist, ist das die Schäden geringer sind als erwartet da der "Emily" über Mexico an Stärke verlor.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!