• TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1193345899000

    @puschellotte sagte:

    warum muss ich immer was mit nach hause bringen :?

    meine erinnerungen an einen gelungenen urlaub reichen mir persönlich aus, und vor anderen brauche ich nichts vorzuzeigen.

    die sollen selber hinfahren.

    Sehe ich so wie Tosca,

    ich kaufe doch keine Souveniers um etwas mit nach Hause zu bringen, oder um anderen was vorzuzeigen.

    Was ist das denn für eine Theorie bzw. Einstellung :frowning:

    Ich nehm das mit, was mir und niemandem anderes gefällt, warum sollten da nicht Souvenirs dabei sein ?

    Erinnerungen hab ich selbstverständlich auch, das sollte nicht das Problem sein ;)

    Letztlich war ich mit meinem Mexico Trikot joggen, da sagt ne ältere Dame zu mir : Junger Mann, das ist aber ein komisches Deutschland Trikot, wieso ist da grün dabei ? Bei der WM sahen die aber anders aus ''

    Tja, so kann gehen ;)

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1193398581000

    Einen Minisombrero als Werbegeschenk vom Hotel, der an meiner Pinnwand im Büro hängt, 2 Silberanhänger (Aztekenkalender + Kopf eines Azteken), ein Silberring, 2 T-Shirts (mit Mini-Aufschrift "Puerto Vallarta", die ich auch in Deutschland tragen kann) und Sand vom Strand für meine Sammlung ;) .

    Ich nehme nur Souveniers mit, mit denen ich auch tatsächlich etwas anfangen kann. Ponchos, Pröttel zum Hinstellen, Riesen-Sombreros, Schnaps mit Würmern :shock1: oder Hängematten gehören nicht dazu.

    LG Karin

  • heike17
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1193498004000

    Wir haben unseren Jungs zwei bunte Sombreros mitgebracht, die kommen zu Fasching hoffentlich zum Einsatz,jetzt hängen sie halt an der Wand in den Jugendzimmern. Ansonsten eine schöne Statue aus schwarzen Obsidian mit Perlmutteinlegern ,eine kunterbunte bemalte Keramikschale (steht jetzt auf unserem Esstisch und passt da auch sehr gut hin)und für mich ein ganz witzige Handtasche aus bunten Bonbonpapierchen geflochten (ein richtiges Kunstwerk ,gekauft in Playa del Carmen).

    Nehme mir auch immer vor nichts zu kaufen, kann dann aber doch nicht widerstehen! ;)

    LG Heike

    Life isnt about waiting for the storm to pass, it is about learning to dance in the rain.
  • jolie69
    Dabei seit: 1188259200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1195039096000

    Nach unserem Yucatan Urlaub im Sommer habe ich (fast) die ganze Wohnung umdekoriert. Zwar gibt es viel Kitsch, aber auch viele wunderschöne Sachen. Die beste Auswahl hat man bei den Händlern in Chichen Itza (direkt auf dem Gelände)-tolle Maya-Masken aus Holz-Handarbeit und auch in Playa del Carmen-hier aber kräftig handeln! Für einen runden Maya Kalender habe ich statt 80$ nachher 30$ bezahlt. Schöne Maya Masken aus Gips kriegt man auch auf dem Parkplatz bei Coba. Sonst viele Sombreros und schöne mex.Keramik. Die Auswahl ist riesig! Bei Bedarf kann ich Fotos schicken.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!