• tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1209982244000

    Hallo,

    lese hier von Ausflügen wo mit Unimogs durch den Dschungel gedüst wird oder mit Jetskies durch Lagunen usw.

    Da freut sich die heimische Flora und Fauna. Werden die letzten Fleckchen unberührte Natur durch die Touristen zerstört?

    Wie denkt Ihr da drüber? Oder ist es egal hauptsache FUN?

    Wo sind die Kaimane aus der Lagune in Cancun geblieben oder wo ist der letzte Jaguar im Dschungel?

    23.11-27.11 Dublin
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12629
    geschrieben 1209984193000

    letzte Jaguar im Dschungel? :frowning:

    No

    Fährt auf´m Ku-Damm :laughing:

    ++++

    Umweltgerecht in die Karibik zu fliegen??

    Besser zu Fuß im Schwarzwald :rofl:

    aus deinem Profil:

    Über mich:

    Meine Reisen gingen in folgende Länder/Orte:Frankreich: San Malo, Korsika,England:London,Spanien:Mallora,Ibiza,Teneriffa, GranCanaria,Torremolinos,Lloret de Mar, Salou,Roquetas de Mar, Griechenland:Kreta,Rhodos,Italien:Sorrent,Sizilien, Malta,Israel,Marokko:Agadir,Jamaika,USA:Miami,Cuba, Mexico:Cancun und mein Lieblingsort Puerto Vallarta an der Pazifikküste

    Bevorzugte Reisearten: Welt-/Fernreisen, Städtereisen

    Traumziele: Mexiko, Brasilien, Costa Rica

    :rofl: :kuesse:

    Bitte nach den Kommata Leertaste benutzen, damit der automatische Umbruch greift!

    LG

    Sokrates

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1209985972000

    Hallo,

    da ich im Urlaub ohnehin nur wenig mache, was umweltfeindlich sein könnte stört mich das eigentlich weniger. Für mich kommt an sich nur Jet-Ski und Kart fahren in Frage. Der Rest betrifft mich ohnehin nicht wirklich. Ansonsten habe ich Urlaub und der wird genossen.

    Allerdings versuche ich mich am Urlaubsort möglichst vorbildlich zu verhalten und die Natur, soweit mir das im Kleinen möglich ist, auch zu achten. Wirklich umweltfreundlich kann eine Flugreise ohnehin nicht sein.

    Lieber versuche ich hier in Deutschland mehr zu machen.

    Gruß

    Berthold

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12629
    geschrieben 1209986915000

    @ tosca

    Guck mal was die Einheimischen in der Karibik machen.

    Werfen die Abfälle einfach auf die Strasse. In der Stadt!

    Kommen aus einem Laden und werfen den Bon vor der Tür hin.

    Wenn ich meine Bananenschale 100 Meter in der Hand trage um sie in einen Eimer zu werfen gucken sie mich verständnislos an.

    ++++

    @sokrates

    Text war kopiert aus Toscas Profil.

    Erklär ihr das doch mal :laughing:

    Nicht für Ungut!

    jan

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1209987588000

    Juanito dann flieg mal nach Mexico. Dort wird gewienert und geputzt. Selbst auf den Dörfern mit Straßen aus Lehm ist es blitzblank sauber.

    Klar die Fliegerei ist schon eine Umweltsünde. Aber es gibt immer noch genug Leute die zum Beispiel ihren Müll am Strand lassen obwohl der Mülleimer 5 m daneben steht.

    Um zu den Ausflügen zurück zu kommen. Da wird eine Fahrt durch das Naturschutzgebiet angeboten und man fährt mit lauten stinkenden Dieselbooten durch die Mangroven.

    Allerdings gibt es an der Pazifikseite auch eine Insel der man ich nur in einem bestimmten Abstand nähern darf weil dort seltene Vögel brüten.

    23.11-27.11 Dublin
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12629
    geschrieben 1209989672000

    Aus Kuba ist die Intelligencia nach ´59 ja auch geflüchtet.

    Wer blieb?

    Die Barbudos :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Escondida
    Dabei seit: 1187395200000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1210025981000

    Zitat von Tosca: "Juanito dann flieg mal nach Mexico. Dort wird gewienert und geputzt. Selbst auf den Dörfern mit Straßen aus Lehm ist es blitzblank sauber.

    Klar die Fliegerei ist schon eine Umweltsünde. Aber es gibt immer noch genug Leute die zum Beispiel ihren Müll am Strand lassen obwohl der Mülleimer 5 m daneben steht."

    Wahrscheinlich warst du auch noch NIE in Mexiko, Tosca! Ich wohne hier und ich habe bis jetzt noch nirgendwo eine blitzblanke Strasse gesehen! :laughing:

    So schlimm es ist, aber hier gibt es kein Umweltbewusstsein vergleichbar mit Deutschland. Geh mal ins Stadtzentrum von Cancun, da musst du schon eine sehr dunkle Sonnenbrille aufsetzen, um den Muell an jeder Ecke zu uebersehen. :rofl:

    Nur Puebla hab ich als sehr sauber in Erinnerung, aber da wohnen auch verhaeltnismaessig viele Auslaender!

    Und die Krokodile gibt es nach wie vor in der Lagune von Cancun, normalerweise sind die unter Wasser :p , nur bei Hurrikan werden sie dann auf die Strasse in der Hotelzone gespuelt.... Und Pumas gibts auch noch jede Menge in den Waeldern.

  • nanne2007
    Dabei seit: 1193702400000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1210028408000

    Hallo,

    ich wohne nicht in Mexico, aber geputzt und gewienert wird in und um die Hotels. Jedoch vor 4 Wo. in den Dörfern sah das ganz anders aus . Müll und Unrat war einfach überall.Und viele freilaufende magere Hunde. Nichts desdo Trotz ich werde meinen nächsten Urlaub wieder in Mexico verbringen.

    LG Mexico-Fan Marianne

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1210065112000

    Guten Morgen,

    möglicherweise ist es nach den letzten Hurricans in Cancun nicht mehr so mit der Sauberkeit. Ist auch schon etwas her wo ich da war.

    Die letzten Jahre war ich auch immer an der Pazifikküste. Dort ist es sauber. Auch in der Innenstadt von Guadalajara ist es sehr sauber. Ich lasse auch nichts auf Mexico kommen.

    Escondida vielleicht warst Du noch nie in Mexico. ;)

    23.11-27.11 Dublin
  • xmawa
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1210067405000

    Hallo Tosca,

    ich muß leider meinen beiden Vorredner Recht geben. Mexiko ist nicht gerade sauber, die Leute schmeißen ihren Müll einfach mehr oder weniger über den Zaun auf ein noch nicht bebautes Grundstück und es interressiert sie nicht die Bohne.

    Wir waren schon so oft dort und haben uns nicht nur die Tourizentren angeschaut sondern haben viel auf eigene Faust unternommen und überall ganz Gleiche Bild. Wir sind auch große Mexiko-Fans und sehen über solche Dinge hinweg. Wir sollten lieber vor unserer eigenen Haustür den Dreck wegkehren als in anderen Ländern uns als Umweltapostel aufzuspielen.

    Den Jaguar findest du z.B. noch in Guatemala. Aber in freier Wildbahn möchtest du ihn nicht wirklich sehen, glaube mir. Das ist schon etwas anderes als im Zoo. Du hast nur noch Panik und denkst: Hoffentlich hat er schon sein Lunch gehabt.

    In diesem Sinne

    einen umweltbewußten Urlaub

    Tina

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken! (Noka)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!