• WickedKorteX
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1240912764000

    Ich sehe das mit der Panikmache genauso..

    lauter Leute die sich nun Monate auf ihren Urlaub in Cancun und Umgebung gefreut haben werden nun so irre gemacht, dass sie wirklich den langersehnten Urlaub abblasen oder umbuchen und irgendwo hinfliegen, wo sie eigentlich gar nicht hinwollten.

    Fakt ist die Leute in Mexico sind an der folgenden Lungenentzündung gestorben, die man dort nicht behandelt hat.

    Den Fällen in USA Spanien etc gehts schon wieder besser.

    In Cancun und Umgebung gab es noch nicht einen Fall.

    Wieso lasst Ihr euch alle so irre machen?! verstehe ich nicht...

  • Tirrenia
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1240912881000

    Es ist die reflexionsfreie Medien- und vor allem Fernsehgläubigkeit der Menschen und sonst nix. Und das Auswärtige Amt spielt in diesem Fall auch eine eher traurige Rolle, das muss man schonmal sagen!

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1240913125000

    Aber auch die EU, WHO und unsere Regierung. Andererseits ist es auch wieder gut das man Vorsicht walten läßt.

    23.11-27.11 Dublin
  • Krissi71
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1240913860000

    Muss mich auch mal wieder zu Wort melden.

    Habe gerade mit dem Reisebüro telefoniert. Sie sagt, dass bei Schauinsland nicht kostenlos umgebucht werden kann. Der RV wird heute mittag noch einmal beratschlagen und schaun, wie sie weiter mit der Sache umgehen. auch haben wir gestern mit unsrem Hotel (Barcelo Maya Beach) telefoniert. Die sagen, dass die Situation total normal ist. Lediglich in Cancun am Flughafen würden die Reisenden verschärft kontrolliert bzw. auf diese geachtet, dass da niemand mit Fieber rum rennt.

    Ich schließe mich den Vorednern an, dass ich die Situation derzeit auch als etwas überspitzt dargestellt finde. Bei so eine Sache ist zwischen seriöser Berichterstattung und Panikmache ein sehr, sehr schmaler Grat. Allein die Tatsache, dass die Alarmstufe von der WHO von drei auf vier hochgesetzt wurde. Alle verfallen in Panik, weil die Skala nur bis 6 geht. Ja, ABER: Wir befinden uns seit der Vogelgrippe in 3!!!! Also mal gerade eine Stufe hochgesetzt, weil die Krankheit von Mensch zu Mensch übertragen wird.

    Wir werden am Donnerstag fliegen. Haben auch Tamiflu in der Tasche und werden auf anraten unseres Hausarztes jeden Abend Tequila trinken, dann passt das schon. Außerdem sollte man mal im Hinterkopf behalten, dass jedes Jahr in Deutschland über 4.000 Menschen an der ganz normalen Grippe erkranken. Hat deswegen jemand Angst mit der U-Bahn zu fahren???

    Ich werde auch nicht einfach umbuchen und in ein Land fahren, was mich nicht reizt.

    Also, wünschen Euch nen schönen Urlaub - macht Euch nicht verrückt.

    Lg

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1240913970000

    Jährlich sterben in Deutschland zwischen,- hier gehen die Zahlen ein bisschen auseinander,- 5.000-15.000 Menschen an der 08/15 Wintergrippewelle.

    Setzt das mal in Relation!

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • Krissi71
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1240914014000

    Sorry, es erkranken nicht nur 4.000 Leute, das sind die Todesopfer!

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1240914060000

    Da hat sich was überschnitten :D

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • Sabine1205
    Dabei seit: 1239494400000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1240914162000

    wer fliegt eigentlich noch am 20.06.2009 nach playa del carmen wenn ja würdet ihr fliegen?????

    __________________________________

    20.06.-04.07.2009 Sandos Playacar Beach Resort

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1087
    geschrieben 1240914458000

    Jährlich sterben tausende Menschen an einer "normalen" Influenza.

    Laut Robert-Koch-Institut gab es in den Jahren 1996 - 2006 in Deutschland durchschnittlich etwa 8.000 - 11.000 Grippetote, in besonders schlimmen Jahren wie 1995/96 oder 2002/2003 kam es zu weit mehr Todesfällen.

    Kann sich irgendjemand von Euch daran erinnern, dass er/sie in den Jahren mit hohen Erkrankungswellen in Panik ausgebrochen ist oder das Land verlassen hat?

    Versteht mich nicht falsch: Man sollte die Gefahr einer Pandemie nie unterschätzen. Aber was momentan von den Medien betrieben wird, ist reine Panikmache.

  • WickedKorteX
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1240914496000

    wir fligen am am 07.05 :) haben auch Tamiflu zur sicherheit aber wie gesagt sehe das ganze als Panikmache, freue mich immer noch tierisch auf Cancun

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!