• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1240831074000

    ...ich habe eben bereit einige OTs hier gelöscht, auch weitere werden kommentarlos entfernt. Bitte postet hier nur zum Thema, alles anderen könnt ihr in anderen Threads oder per PN diskutieren...

  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1240831105000

    Zum Usertreffen im Blue Parrot kann man hier diskutieren.

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • kirschii
    Dabei seit: 1202169600000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1240831349000

    ramona..schau mal einen beitrag höher...ohne worte

    zurück zum thema bitte

    August '09 - Barcelona ........................................................... Rettet Die Wälder, esst mehr Spechte !
  • RamonaMayer
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1240831421000

    ja...zu spät gesehen...geschah fast zeitgleich, habe meins nun alles gelöscht ;-)

    28.05. - 11.06.2017 - SUNRISE Grand Select Arabian Beach Resort (Ägypten Sharm el Sheikh)
  • colonia1982
    Dabei seit: 1240704000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1240832060000

    11.30 Uhr: Schweizer Pharmakonzern Roche will Produktion von Tamiflu ankurbeln

    Quelle : dernewsticker.de

    was sagt uns das?

    Tamiflu sollte helfen;-)

    Also gleich in die Arztpraxis

  • steel77
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1240832176000

    Mal wieder zum Thema:

    1. Gibt es schon auskünfte über die Inkubationszeit? Soweit ich weiss ist man bereits 24 Stunden vor Krankheitsausbruch ein Wirt, aber wie lange dauert es von der Ansteckung bis zum Ausbruch der Krankheit?

    2. Ausserdem würde ich gerne wissen, woran die bisherigen Opfer gestorben sind. Lungenentzündung?

  • boddha
    Dabei seit: 1240704000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1240832341000

    Also nach meinem derzeitigen Kenntnisstand verhält es sich bei einer Erkrankung mit diesem mutierten H1N1-Virus nicht anders als bei jeder anderen schwereren Grippeerkrankung. Nach neusten Erkenntnissen helfen normale Grippemittel gut gegen die Schweinegrippe. Weiter kann bei einem möglichen Verdacht auf diese Grippe, das Präparat Tamiflu oder Regenza eingenommen werden. Welches die Symptome der Grippe deutlich entschärfen soll.

    Ist also die ärztliche Versorgung mit ensprechenden Mitteln gegen die Grippe und eventuellen antibiotischen Präparaten gegen mögliche Folgeerkrankungen gegeben, ist der Krankheitsverlauf der Schweinegrippe mehr oder weniger eine normale Grippeerkrankung.

    Die vereinzelten Todesfälle erkläre ich mir ganz einfach so. Wer schon mal für längere Zeit in Mittelamerika gereist, bzw. gelebt hat, weiss was es bedeutet als einfacher Bürger ohne Geld auch nur an ein Mindestmass an medizinischer Versorgung zu kommen.

    Die bestätigten Fälle von Schweinegrippe ausserhalb von Mexiko, zeigen aber deutlich, dass bei einer richtigen Behandlung bereits alle wieder auf dem Weg der Besserung oder bereits wieder gesund sind. Mittlerweile wird dies auch in Mexiko der Fall sein und jeder mit Grippesymptomen wird eine entsprechende Behandlung bekommen.

    Natürlich sollte man eine Influenza niemals unterschätzen, denn auch in unseren Gefilden gibt es jedes Jahr etliche Todesfälle zu verzeichnen.

    Allerdings glaube ich mittlerweile, dass man dieses böse Virus in den Griff bekommen wird, auch wenn es sicherlich auf der ganzen Welt zu Erkrankungen kommen wird. Es sieht mittlerweile so aus als wäre es nicht das agressive Killervirus, welches man uns seit Freitag in den Medien verkaufen wollte.

    PS: Dies soll mehr oder weniger eine Zusammenfassung sein, über meinen derzeitigen Kenntnisstand. Ich wäre froh wenn man grobe Fehleinschätzungen und Fehlinformationen berichtigen würde... ;)

    „Das Sein bestimmt das Bewusstsein.“
  • steel77
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1240832582000

    @boddha sagte:

    Also nach meinem derzeitigen Kenntnisstand verhält es sich bei einer Erkrankung mit diesem mutierten H1N1-Virus nicht anders als bei jeder anderen schwereren Grippeerkrankung...

    PS: Dies soll mehr oder weniger eine Zusammenfassung sein, über meinen derzeitigen Kenntnisstand. Ich wäre froh wenn man grobe Fehleinschätzungen und Fehlinformationen berichtigen würde... ;)

    Danke. Das erklärt auch wieso es in den USA keine Todesfälle gab. Du solltest Berichterstatter werden ;)

    Dennoch stellt sich die Frage, an welchen Folgen die Patienten gestorben sind. Ich vermute das es eine Lungenentzündung war, habe aber hierzu noch nichts finden können.

  • Pizzaaddi
    Dabei seit: 1110326400000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1240832642000

    TUI sagt alle Mexico Stadt Reisen bis zum 04. Mai 2009 ab.

    http://www.dernewsticker.de/news.php?id=107984

  • Ticinella
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1240832857000

    @Curiosus

    Stimme mit Dir überein. Streiche bitte die nicht passenden Beiträge.

    Es scheint, als ob so ein heikles Thema wirklich zur Party ausartet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!