• Jola3
    Dabei seit: 1215561600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1240658908000

    Hallo an Alle!

    Mein Freund und ich fliegen Ende Mai nach Mexiko (Hotel Catalonia Royal Tulum). Wir haben schon vor Monaten gebucht und uns total darauf gefreut nun diese Nachricht mit der Schweinegrippe. Wir sind mit Sicherheit nicht die einzigen, die in diesem Zweitraum gebucht haben und deswegen wollt ich mich mal schlau machen und nachforschen, was ihr dazu sagt?!

    Was soll man nun machen? Abwarten, Urlaub stornieren... :frowning:

    Vorab schon einmal vielen Dank für Eure Rückantworten! *Danke*

    Ciao Jola

  • Krissi71
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1240660957000

    Hallo,

    wir fliegen am kommenden Donnerstag nach Cancun und haben heute auch zum ersten Mal von der Schweinegrippe gehört.

    Ich würde sagen, dass sich die Yucatan-Urlauber jetzt hier nicht alle verrückt machen sollten. Wenn man den Internetquellen vertrauen kann, ist bisher noch kein Fall in Yucatan aufgetreten. Die meisten Fälle beschränken sich auf die Bundesstaaten in Grenznähe zu USA oder eben Zentralmexiko.

    Ich lass mich jetzt nicht verrückt werden und mir die zwei schönsten Wochen des Jahres verderben. Ich bin auch im Frühjahr 2003 nach Japan und Südkorea geflogen, wo das SARS-Virus in Asien ausbrach. An den Flughäfen wurden wir alle auf Fieber gecheckt, indem man durch einen Sensor gehen musste. Darüber hinaus hatten viele Japaner Schutzmasken an. Hab alles gut überstanden und lebe noch ;-)

    Deswegen sollten wir uns alle hier nicht verrückt machen!

    Wünsche allen einen schönen Urlaub - keine Panik!

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1240662067000

    Oaxaca liegt schon sehr nahe an Yucatan. Aber nichts desto trotz bleibt einen ja nichts anderes übrig als die Nachrichten zu verfolgen. Oder evtl. seinen Hausarzt um eine Grippeimpfung bitten.

    23.11-27.11 Dublin
  • imml
    Dabei seit: 1195344000000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1240665000000

    Hallo,

    oh je, ich dachte noch meine Mutter "spinnt" als sie mir dies mit der Schweinepest erzählte. :(

    Wir fliegen auch am 21.5. und hoffe sehr, dass wir nicht umbuchen müssen!

    Daumen drücken und abwarten

    LG

    Micha

  • Krissi71
    Dabei seit: 1240617600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1240667824000

    Hey Leute,

    also Oaxaca liegt immernoch über 1.000 km entfernt von Cancun....!

    Macht Euch mal nicht verrückt. Es lauern überalle Gefahren. Ihr könnt genauso gut von ner Mücke gestochen werden, die das Dengue-Fieber überträgt. Hiervor hatte ich bisher noch am meisten bedenken. Allein im letzten Jahr haben sich über 2.000 Menschen in Mexiko damit infiziert. Darüber spricht erstmal keiner....! Und diese Gefahr ist erstmal überall und vor allem auch in den Touri-Gebieten!

    Also entspannt Euch!

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1240669317000

    Die Überschrift ist falsch! von Schweinepest ist nicht die Rede!

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12857
    geschrieben 1240669933000

    @tosca4711 sagte:

    Oaxaca liegt schon sehr nahe an Yucatan. Aber nichts desto trotz bleibt einen ja nichts anderes übrig als die Nachrichten zu verfolgen. Oder evtl. seinen Hausarzt um eine Grippeimpfung bitten.

    Du meinst Grippe hilft gegen Schweinepest? :frowning:

    Angeblich soll Duschen gegen Aids helfen, sagte der neue Präsident von Süd-Afrika Jacob Zuma :laughing:

    >schweinegrippe<

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1240671326000

    Ein Sprecher des Auswärtigen Amts in Berlin sagte auf Anfrage, die deutsche Botschaft stehe in Kontakt mit den Behörden vor Ort und beobachte die Lage. Gegebenenfalls würden auch die Reisehinweise angepasst.

    Quelle:n-tv

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1240672130000

    @juanito sagte:

    Du meinst Grippe hilft gegen Schweinepest? :frowning:

    Angeblich soll Duschen gegen Aids helfen, sagte der neue Präsident von Süd-Afrika Jacob Zuma :laughing:

    >schweinegrippe<

    Vielleicht hilft ja dann ein Mittel gegen Schweinepest wenn´s von den Schweinen kommt. :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    In Mexico impfen sie ja auch ohne ein neues Mittel gegen den neuen Grippevirenstamm zu haben.

    23.11-27.11 Dublin
  • Escondida
    Dabei seit: 1187395200000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1240672174000

    @Krissi71 sagte:

    Ihr könnt genauso gut von ner Mücke gestochen werden, die das Dengue-Fieber überträgt. Hiervor hatte ich bisher noch am meisten bedenken. Allein im letzten Jahr haben sich über 2.000 Menschen in Mexiko damit infiziert. Darüber spricht erstmal keiner....! Und diese Gefahr ist erstmal überall und vor allem auch in den Touri-Gebieten!

    An Dengue-Fieber stirbt man aber normalerweise nicht.....

    Trotzdem sollte man angesichts der neuartigen Schweinegrippe nicht in Panik verfallen. Die Krankheit ist jetzt erkannt, auch wenn keine normale Grippeimpfung davor schuetzt, so ist doch wenigstens ein wirksames Mittel bekannt, dass heilen soll: Tamiflu. Das wurde vor ein paar Jahren auch bei SARS eingesetzt. Die naechsten Wochen werden zeigen, ob die staatlichen Massnahmen effektiv sind und die Epidemie erfolgreich territorial eingedaemmt werden kann. Mexico-City wuerde ich persoenlich allerdings momentan nicht bereisen ....

    Gruss. Escondida

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!