• Clia
    Dabei seit: 1234915200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1271360739000

    Hallo..

     

    Mein Freund und ich würden im Dezember/Jänner gern eine Rundreise durch Costa Rica machen. Wir planen eine Rundreise mit eigenem Mietwagen, wobei wir die letzten paar Tage gerne am Strand chillen würden. Geplant haben wir ca. 21-24 Tage.

    Nun meine Fragen:

    Wer von euch hat schon Rundreisen in Costa Rica gemacht und kann mi ca sagen wie viel bzw. wie weit man in dieser Zeit kommt. Ist dieser Plan überhaupt durchführbar?

    Könnte mir jemand eine gute Autovermietung nennen? Ev. würden wir das Auto nur in der ersten und letzten Woche buchen, und dazwischen mal nach Nicaragua fahren. Ist dies zeitlich überhaupt möglich?

    Ist es besser ein paar Hotels im vorhinein zu buchen oder spontan in Costa Rica zu suchen? Wer kennt ein tolles Hotel direkt am Strand für unsere letzten Urlaubstage zur Erholung? Ist die Karibsche oder die Pazifische Seite hierfür besser geeignet?

    Hättes sonst noch jemand tolle Tipps für Sehenswürdigkeiten, Hotels, Nationalparks für mich. Bin noch ganz am Anfang meiner Reoseplanung und für jeden Tipp dankbar.

     

    glg Clia

  • unbeachable
    Dabei seit: 1193702400000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1271409159000

    Hallo Clia,

     

    alle Fragen kann ich Dir nicht beantworten, aber die geplante Reisedauer ist m.E. nach mehr als ausreichend. Da kann man sich schon ein paar nette Orte anschauen.Wegen des abschliessenden Strandaufenthaltes schau Dir einfach mal meine Bewertung vom "Las Brisas del Pacifico" in Samara an. Uns hat es dort sehr gut gefallen.

    Tips sind immer schwierig, denn jeder hat einen eigenen Geschmack. Ich persönlich würde z.B. nicht nochmal an den Vulkan Arenal fahren, weil der Aufenthalt dort für uns der Schwachpunkt der Reise war. Ob nun die karibische oder die pazifische Seite besser für einen Strandurlaub geeignet ist, ist ebenfalls Geschmackssache. Jedenfalls hat die pazifikseite meines Wissens nach die schöneren Strände - korrigiert mich, wenn ich falsch liege - da auf der Karibikseite so gut wie keine breiten Sandstrände existieren und die Wellen heftiger sind. Habe vor unserer Seite auch stundenlang im Internet in vielen Foren und Homepages gestöbert. Da kommst Du auch nicht drumherum, aber es macht ja auch Spass.

     

    LG

     

    Jürgen

    Unbeachable
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1271433063000

    Wir wiederum können den Vulkan Arenal empfehlen - es hat uns sehr gut gefallen; auch haben wir in der Gegend sehr viel unternommen. Je nachdem was ihr vor habt, ist ein Allrad nicht schlecht; wir haben auf schlechten Wegstrecken gerne mal 2 Stunden für 50 km  (einmal sogar 3 Stunden )gebraucht. Wir waren an der Pazifikküste, der Strand ist dunkler, aber sehr weitläufig. Zur Reiseplanung würde ich einen guten Reiseführer nehmen.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • SilviaZaja
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1272300935000

    wir haben Costa Rica und Panama in 4 Wochen gemacht. hier eine kurze Zusammenfassung. NP Corcovado, Ski walks und Inseln Bocas del Toro in Panama waren die highlights.

     

    Costa Rica und Panama (westlich von Panama City) (habs mal schnell aus meinem log buch kopiert - deshalb etwas komisch geschrieben)

    Panama City, zwei Übernachtungen (Covadonga);

    * Inlandsflug nach Bocas del Toro

    * Übernachtungen in Bocas (Hospitaje Heike) und auf Bastimentos;

    Besichtingung von Hölen, 2 x Segeltörn mit Marceille, Schnorcheln

    * vorletzte Nacht: Zelten am 1rst Beach auf Bastimentos

    * letzte Nacht auf Bocas mit tollem Balkon

    * am nächsten Tag Weiterreise nach Puerto Viejo in Costa Rica:

    Fahrt mit Wassertaxi, Bus Grenzübergang über Brücke, Bus nach

    Puerto Viejo;

    * 3 Tage in Puerto Viejo (Jacaranda)

    * Reise nach La Fortuna (Jeap-Boat-Jeap, ca. 6 Stunden), zwei Übernachtungen und Besuch bei den heissen Quellen des Vulkans Arenal (19 Dollar Eintritt);

    Besuch des Vulkan war wegen schlechten Wetters nicht lohnenswert

    * Busfahrt nach Monte Verde, dort eine Übernachtung (Pensio Colibrí;

    Besuch des Kolibri (humming bird) Gartens und des Sky Walks

    (ca 3,5 km Weg mit 7 Hängebrücken über den Urwald)

    * Weiterfahrt über San José nach Golfito, dort eine Übernachtung;#

    am nächsten Morgen übersetzen mit der Fähre nach Puerto Jiménez

    auf der Peninsula Osa;

    Vorbereitung für einen Trail durch den Corcovado National Park (eine Übernachtung).

    * 3-Tage Trail durch den Corcovado National Park (Los Patos - Sirena -

    La Lenona Ranger Station); am Nachmittag des 4. Tages Ausstieg bei

    Carate und Rückfahrt mit dem collectivo nach Puerto Jiménez

    * dort eine weitere Übernachtung, am nächsten morgen um 6:00 mit der Fähre nach Golfito, von dort per Bus nach David,

    von dort nach Boquete.

    * Drei Übernachtungen in Boquete (Marílos), Sendero Los Quetzales,

    Besichtigung einer Kaffee-Plantage (sehr gut!)

    * Rückfahrt nach Panama City

    beide Touren waren toll. der nationalpark Corcovado war ein highlight, bocas del Toro war auch sehr schön (palmestrände und co.), war auch sehr gut zum tauchen.

    die reise haben wir vollständig auf eigene Faust gemacht, nur mit Reiseführer (lonelyplanet) bewafnet sehr gut zurechtgefunden.

    Silvie72
  • Clia
    Dabei seit: 1234915200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1272739591000

    Hallo..

     

    Danke erstmals für eure netten Antworten, haben mir schon sehr weitergeholfen.

    SilviaZaja, deine Reise hört sich ja echt super an, hattet ihr auch ein Mietauto oder seid ihr nur mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs gewesen?

    Bin jetzt bei meiner Reiseplanung schon ein wenig weiter als beim letzten Eintrag, es kommen jedoch immer wieder fragen auf und ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    Wie sieht es eigentlich mit den Nebenkosten aus? Was müssen wir für ein eher billiges aber sauberes Hotel zahlen bzw. was kostet ein Essen in CR? Habt ihr teilweise auch selber gekocht? Habt ihr die Hotels/Appartments im vorhinein reserviert oder einfach spontan gesucht? Wir reisen von 30.12.10 bis 21.01.10 und haben Angst das in der Hauptsaison schon alles voll ist und wir dann recht viel pro Nacht zahlen müssen. Hättet ihr Tipps für tolle Preis/Leistungs Hotels?

     

    Herzlichen Dank

     

    glg

  • SilviaZaja
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1272797139000

    also wir waren damals nur mit öffentlichen unterwegs und es hat echt gut geklappt. Die Busse fuhren sehr oft.mit auto ist man halt unabhängiger, aber wenn man weiss, dass man morgens den ersten bus nehmen will, dann läßt man sich mit taxi zum bahnhof fahren und macht den rest per bus. ich habe auf alle fälle meinen Rucksack nicht durch die Stadt schleppen wollen. so teuer ist taxi dort nicht.

    wir haben die hotels einfach vor ort gebucht. waren aber eher in kleineren hotels und pansionen. wir waren damals auch den ganzen januar dort. hatten eigenlich gar keine probleme zimmer zu bekommen. aber wir waren auch zurst in Panama. würde an deiner Stelle zumindest für die ersten paar nächte bis heiligen drei königen zimmer vorab reservieren. das ist die Hauptreisezeit in Mittelamerika (und die osterwoche). Da fahren die Einheimischen auch weg. die zimmer gingen so bei 12-15 € los. die waren allerdings basic. aber so ab 20-25 € waren sie echt ok. sauber aber kein luxus. Costa Rica hat aber auch viele Hotels mit richtig tollen Anlagen. An der Pazificseite auch recht viele Eccolodges - also alles auf öko und bio gemacht. die waren allerdings teurer.wenn ihr auf eigene Faust reist, kauft euch entweder lonely planet (heisst glaube ich "on the shoestring" oder die deutsche Version, glaube von michalel müller verlag. da sind unterkünfte mit preisen angegeben und meistens sogar e-mailadresse oder telefonnummer, falls man reservieren will.

    wir sind immer essen gegangen. ist deutlich günstiger als in deutschland. und das essen hat echt super geschmeckt. die einfachen geschäfte hatten schon essen für 3-4 $. die etwas besseren so um die 5-7 $. und wir hatten gar keine probleme mit Montesuma.

    Silvie72
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1364658564000

    Aus einem anderen Thread hier eingefügt:

    @'Kakolowka' sagte:

    Costa Rica

    Hallo Ihr lieben,

    bin auf der suche nach einer Costa Rica Rundreise. Kann mir jemand etwas empfehlen?

    War noch nie dort. Habe gerade einen sehr günstigen Flug für September gesehen und des würde sich deshalb anbieten dieses Land zu bereisen. Die Rundreise sollte nicht länger wie 8 Tage gehen. Im Anschluss wollte ich noch an einem schönen Strand paar Tage entspannen.

    Vielen Dank im voraus für gute Tipps.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1364666832000

    Hallo Kakolowka,

    vor einigen Jahren haben wir mit Wikinger Reisen eine Rundreise durch Costa Rica gemacht; unser Reiseführer war Jimy F., der auch eine eigene Agentur gegründet hat klick!

    Vielleicht käme das ja für Euch in Frage... 

    BTW: Die Dauer der Rundreise würde ich zu Lasten des Strandaufenthaltes definitiv verlängern... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Martina02
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1368294240000

    Hallo,

    wir waren vor einigen Jahren im Februar mit dem Mietwagen in CR unterwegs. Keinen Tag Regen!

    Wir hatten 2,5 Wochen für die Rundreise und haben danach noch 3Tg in Miami gestoppt.

    Die Reise haben wir in Deutschland mit den Unterkünften und Allrad-PKW vorgebucht.

    Sind von San Jose aus erst ins Grenzgebiet Nicaragua gefahren (nur da sahen wir zig Tukan Vögel). Dann runter zum Arenal, weiter nach Monteverde, weiter an die Pazifikküste . Dann über den Cerro de la Muerte nach Turrialba (Vulkan). Zum Schluss an die Karibikküste (Grenze Panama).

    Die Reise haben wir heute noch in guter Erinnerung. Auch ohne Spanischkenntnisse sind wir super zurecht gekommen.

    Viel Spaß in CR

    Martina

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!