• rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1371121001000

    Ja das ist irgendwie komisch. Hatte ich auf der Homepage von Europcar auch schon gesehen das das nichts steht wegen Anmietung im Grand Palladium. Aber das hat auch nicht unbedingt was zu bedeuten, da es sich eh nur um einen Schreibtisch in der Hotellobby handeln würde wo jemand sitzt der deren Mietwagen vermittelt. Der Wagen würde dann eh von deren Station in Playa del Carmen zum Hotel rangeschafft.

     Auf der oben verlinkten Webseite spricht man auch von " Europa car " und " EuropCar " und nicht  wies ja korrekt heisst Europcar. Ich würde mal eine Mail direkt ans Hotel senden und um vernünftige  Auskunft dazu bitten. Ansonsten sind natürlich die bekannten und seriösen Verleiher wie Alamo, Hertz,National, Budget, Dollar etc. die alle auch in Playa del Carmen ansässig sind zu empfehlen. Zum Vergleich der Preise etc. empfiehlt sich  diese  Webseite hier :

    http://www.billiger-mietwagen.de/mietwagen.html?gclid=CIqBv7jQ4LcCFUhb3godEmEACg

  • Sami
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1371169239000

    Die nächste Europcar Station ist im Hotel Gran Bahia.Dort könnte man locker mit dem Collectivo in 5 Minuten hin kommen.Oder die fahren die Autos evtl. auch ins Palladium Ressort.Auf jeden Fall kann man aber im Hotel Autos mieten,welche Anbieter das war, habe ich kleider nicht mehr im Kopf!

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1371200977000

    Wir haben bei unseren Mexiko-Aufenthalten immer einen Mietwagen, den wir vorab in Deutschland reservieren. Aber: Wir bleiben auch nie lange an einem Ort. Letztes Jahr waren wir zuerst 3 Tage im Excellence Riviera Cancun, dann sind wir weiter gefahren, nach Tulum, Chitzen Itza, Itzamal, Merida, Campeche, Celestun und dann 10 Tage ins Secrets Maroma Beach Resort.

    Als nächstes wollen wir 3 Tage Tulum (evtl. das Kantenah) und dann weiter nach Chetumal, evtl. einen Abstecher nach Belize machen (wahrscheinlich ohne Auto), wir wollen uns mal die neue Costa Maya anschauen, ein paar Tage in Mahahual bleiben, dann zurück an die Riviera etwa 8 Tage ins Catalonia Royal Tulum - der Ruhe wegen - um dann weiter zur Isla Holbox zu fahren, d. h. rüber natürlich mit der Fähre. Und für die letzten Tage habe ich das Westin Lagunamar Ocean Resort im Visier, bevor wir dann nach Hause fliegen.

    Letztes Jahr waren wir 9 Tage mit dem Mietwagen auf der Baja California unterwegs und das werden wir im kommenden Frühjahr mit viel mehr Zeit auf jeden Fall wiederholen (Whale-Watching! Nur hier kommen diese riesigen Grau-Wale an die kleinen Boote und lassen sich kraulen und streicheln - absoluter Wahnsinn).

    Wir lieben Mexiko und seine Menschen, wir haben so viel Gastfreundschaft und Herzlichkeit erfahren - wir können nie genug davon bekommen.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Rubin9999
    Dabei seit: 1307404800000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1372000468000

    rico70260:

    Ihr immer mit eurem Viva Wyndham Maya Beach ;)  

    Ist ja ja auch alles richtig was dazu gesagt wird und wenn man das bucht spart man sogar noch etwas Geld im Gegensatz zu den beiden angefragten Hotels. Nur spielt das Riu Palace Mexiko als auch das Grand Palladium Resort schon in einer anderen Liga. Das sollte auch dabei zumindest erwähnt werden, da sonst der Vergleich etwas hinkt.

    In der gleichen Kategorie wie die beiden o.g. Hotels spielen auch z.b. das Catolonia Royal Tulum ( Adults Only ) und das Barcelo Resort. Eventuell sind diese beiden Anlagen auch noch von Interesse. Aber die liegen eben auch in der Nähe vom Grand Palladium und darum recht weit weg von PdC.

    Wir interessieren uns genau für diese 4 Hotels :-)

    Das Royal Tulum interessiert uns insbesondere da "Adults only". Jedoch lese ich aus den Bewertungen, dass es doch recht einsam liegt, die Zimmer sollen hellhörig sein und zudem scheint der Strand für die Masse an Gästen doch recht klein und daher  Liege an Liege vorzufinden sei . Die Animation muss auch recht laut und "nervend" sein. 

    Bei den Bewertungen bezügl. Barcelo Maya Beach liest man auch desöfteren, dass die Zimmer sehr hellhörig sind. Auch hier erkenne ich nicht den wirklichen Unterschied zum Colonial/Tropical. Es liegt aber um die 500€ höher. Ist Wlan eigentlich inclusive? Mal heisst es nur in der Lobby, dann wieder überall.

    Das RUI Palace Mexiko sieht auf google aus, als läge es am Rande von PDC. Aber irgendwie scheint es doch mitten in der Hotel-ZOne zu liegen? 

    Eigentlich sind uns alle Hotels zu gross. So lange die Anlagen jedoch weitläufig sind, macht es uns weniger aus. Wir suchen im Grunde eher ein "ruhiges" Hotel. Wie gesagt, darf es auch grösser sein und da mein Paten"kind" (bis dahin 20J) gerne mit möchte, sind wir sogar aufs RIU gestossen. Die Nähe zu PDC ist für Mädels in diesem Alter vielleicht doch interessanter. Allerdings ist sie jetzt nicht die typische "Party-Maus", aber Shoppen kein unerhebliches Argument :-)

    Das Grand Palladium und Barcelo liegen jedoch scheinbar günstiger was Tauchen und Schnorcheln betrifft. Und das möchten wir definitiv. Kann mir vielelicht jemand sagen, ob man bei den genannten Resort grundsätzlich auch ruhige Bereiche findet? Wir bevorzugen den Strand und es wäre schon wichtig, nicht Liege an Liege vorzufinden und dass man "Angst" haben muss, überhaupt noch eine Liege zu finden. Ausserdem suchen wir eher einen feinen Sandstrand, wo wir keine Badeschuhe anziehen müssen. 

    DIe Zimmer sollten eher grosszügig und modern ausgestattet sein und perfekt wäre, wenn man auch ausserhalb der Anlage Restaurants und Sonstiges vorfindet. Aber dann muss man wohl nach PDC? ... was uns eigentlich weniger gefällt. 

    Tja, alles nicht einfach. Aber ich wühle mich erst einmal durch die vielen Threads. Wahrscheinlich bin ich dann schlauer :-)

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1372004068000

    Zum Catalonia Royal Tulum ist alles wesentliche von dir schon gesagt. Am Strand wirds aber nur bei Vollbelegung und der Hochsaison sehr eng, sonst nicht und die gesamte Bucht dort ist einmalig schön. Das Hotel ist eben relativ klein und vor allem nicht in die Breite gebaut , sondern schmal in die Tiefe zur MEX 307 hin. Der direkte Hotelstrandabschnitt eben damit auch relativ klein.  Die Animation empfindet jeder anders. Sind halt immer viele italienische Gäste in der Anlage und die sind dann schon mal etwas " lebhafter " dort zugange. Ein für die Verhältnisse der Riviera Maya kleineres Hotel mit dem man sicher gar nichts falsch macht.

    Der Preisunterscheid zwischen Barcelo Maya Beach/Caribe und dem Colonial/Tropical liegt in erster Linie darin, das man erheblich mehr Büffet - und vor allem Spezialitätenrestaurants und Bars kostenlos nutzen kann. Auch sind im C&T die beiden Büffetrestaurants voll klimatisert, was im Sommer bei der Hitze nicht unwichtig ist. Als Gast des B&C ist man - fast - nur auf die dortigen Lokalitäten beschränkt, umgekehrt kann man aber als Gast des C&T  alles im B&C mit nutzen. Barcelo ist mit 5 Hotels im Resort die zweitgrösste Hotelanlage der ganzen Riviera Maya. Das muss man mögen oder auch nicht. Das gesamte Angebot ( mehrere sehr grosse, fantastische Pools und mehrere Strandrestaurants  etc. ) ist dadurch natürlich gigantisch. Der Strand ist ca. 2km lang mit vielen Palmen und super schön. Liegen immer ausreichend und eng wirds da auch nicht.  Ruhige Bereiche findet man dort auf jeden Fall. Rechts vom Maya Beach mit Blick aufs Meer gesehen ist es am ruhigsten. WLAN ist im Barcelo NICHT ( auch nicht in den Lobbys ) kostenlos. Man kann an den Rezeptionen entsprechende tageweise Internetpakete kaufen. Genaue Kosten habe ich im Barcelo Thread mal gepostet.

    Barcelo und Catalonia Royal Tulum sind übrigens fast direkte Nachbarn. Nur ein grösseres und mittlerweile verlassenes Hotelareal liegt dazwischen. Beide Hotels liegen aber eben völlig einsam in der Pampa und es sind bis PdC hoch ca. 30 Minuten per Taxi/Collektivo.

    Das Riu Palace Mexico liegt mitten in Playacar, der Hotelzone von Playa del Carmen und nicht im Ort Playa del Carmen selbst. Das Hotel ist erstklassig und steht eigentlich ausserhalb jeglicher Kritik. Das Zentrum von PdC ist fussläufig in ca. 30 Minuten zu erreichen oder in 5 Minuten mit dem Taxi für wenig Geld. In Playacar liegt aber Hotel an Hotel und es ist darum dort doch schon recht voll und auch lebhaft. Auch dies muss man mögen. Die kuschelige, einsame und karibisch anmutende Strandbucht sucht man dort vergeblich... Auch gross Palmen hats dort nicht. Der Strand ist aber feinsandig, hellweiß und ohne grössere Korallen/Steine und das auch im Meer.

     

    " Party " ausserhalb des Hotels und Restaurants, Bars gibt es nur in Playa del Carmen. Wenn das am wichtigsten ist und man jeden Abend/Nacht in PdC feiern will , sollte man unbedingt ein Hotel in Playacar buchen. Die Taxikosten z.b. vom Barcelo, Grand Palladium, Catalonia Royal Tulum hoch nach PdC werden auf die Dauer und für 14 Tage dann doch etwas teuer..

    "Das Grand Palladium und Barcelo liegen jedoch scheinbar günstiger was Tauchen und Schnorcheln betrifft."

    So ist es.

    Schnorcheln kann man in Playacar/Playa del Carmen komplett vergessen . Die Nr. 1 in der Hinsicht ist da klar das Barcelo ( z.b. Schildkröten immer zu sehen und das nur ganz wenige Meter vom Strand ! )  , gefolgt vom Grand Palladium und dem Catalonia Royal Tulum.  Beim Barcelo und beim Grand Palladium gibt es verschiedene Strandbereiche. Mal ganz feiner und schneeweisser Sand , mal mehr oder weniger Korallen/Steine. Selbiges betrifft das Meer - darum kann man dort ja auch gut schnorcheln und viele Fische sehen.

    Man kann eben nicht alles haben...

  • Rubin9999
    Dabei seit: 1307404800000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1372009146000

    Vielen, lieben Dank für die ausführliche Antwort.

    Somit fällt das RIU Palace Mexiko (leider) aus. Mitten in der Hotelzone muss nicht sein, ausserdem wären Palmen wünschenswert und schnorcheln/tauchen ist dort ja ebenfalls nicht möglich.

    Die wenigen Male, die wir eventuell nach PDC möchten, können wir dann besser mit dem Taxi bzw. Collektivo umsetzen. Daher wird es wohl eher das Grand Palladium oder eventuell das Barcelo Maya. Noch eine Frage zum Barcelo: Es gibt u.a. das Tropical, das Colonial und dann noch das Colonial & Tropical? Jedenfalls finde ich 3 verschiedene Hotel-Bewertungen. Tropical liegt ebi 85%, das Colonial ebenfalls und das C&T bei 100%.

    Leider können wir nur Ende Mai/Anfang Juni (also noch viiiiiel Zeit :-) ) Springbreak ist vorbei, Ostern ebenfalls. Man liest aber auch das ein oder andere Mal bezügl. der "Sauf-Touries". Ist das um diese Zeit dann eher ruhiger?

  • Sami
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1372009817000

    Macht einfach eine Liste, was euch am wichtigsten ist.Es macht überhaupt keinen Sinn, jeden Abend nach PdC zu fahren und dann das Barcelo oder Palladium zu buchen.Hellhörig ist jedes Hotelzimmer, nimm einfach oropax mit oder trink viel Tequilla. Das barcelo und das palladium haben übrigens auch eine Disco die lange geöffnet hat und das palladium bietet dir 2 Abendshows bis ca. 0 Uhr an(barcelo glaube ich auch). Außerdem natürlich Musik in der Lobby(im Colonial und Riviera)

  • Rubin9999
    Dabei seit: 1307404800000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1372010962000

    Jeden Abend werden wir sicher nicht nach PdC fahren. Vielleicht 2-3 Mal. Ausserdem werden wir ein paar Tage einen Mietwagen nehmen, da wir ja auch Land und Leute "kennenlernen" möchten. Ja, mit den Discotheken in den beiden Resorts habe ich gelesen. Daher gehören diese beiden Hotels auch in die engere Wahl. Wenn das Hotel schon ausserhalb liegt, sollte vielleicht das Ein oder Andere geboten werden, um nicht zwingend die Anlage verlassen zu müssen.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1372011828000

    Lies dir mal die folgenden 2 Bewertungen durch. Da hat eine liebe Userin aus diesem Forum das Grand Palladium Kantenah und das Barcelo Maya Colonial ganz aktuell bewertet und auch die Unterschiede dargestellt. Sie war je 1 Woche jetzt erst im April/Mai in diesen Hotels. Es ist dort alles soweit treffend dargestellt. Einige Sachen wie z.b. das Essen sind natürlich auch immer Geschmackssache.

    http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Grand+Palladium+Kantenah+Resort+Spa+Traumhafter+Urlaub+in+einem+schoenen+Hotel-ch_hb-id_9646977.html

     

    http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Barcelo+Maya+Colonial+Traumhafter+Urlaub+in+einem+schoenen+Hotel-ch_hb-id_9664729.html

     

    Grundsätzlich und wenn eine Entscheidung zwischen diesen beiden  Hotels ( oder auch anderen ) nicht zu treffen ist wäre auch eben eine Aufteilung des Urlaubs auf diese beiden Hotels sinnvoll. Entfernung ist nicht sehr gross und per Taxi ist auch der Transfer zwischen diesen beiden Hotels schnell und günstig zu machen. Geht natürlich so nur bei individueller Buchung ( also Flug und Hotels getrennt ) oder falls beide Hotels dann bei einer Pauschalreise bei einem Reiseveranstalter angeboten werden.

    Nein,  das sind nicht 3 Hotels... Das ist für einen Newbie auch wirklich verwirrend. Hab ich auch erst nicht gecheckt und hier bei HolidayCheck laufen die Bewertungen auch etwas durcheinander.. .

    Es gibt das Barcelo Maya Colonial und das Barcelo Maya Tropical. Das ist aber im Prinzip ein - und dasselbe Hotel. Die teilen sich die Restaurants, Bars , das Theater, die Pools, den Strand - eigentlich alles. Gibt halt nur 2 Lobbys. Die Wohngebäude liegen sich spiegelverkehrt gegenüber. Insofern ist es völlig egal welches der beiden Hotels man bucht. Der Gast des Colonial kann alles im Tropical nutzen und umgekehrt natürlich.

    Warum man das ganze nicht schon lange als nur 1 Hotel zusammenfasst und auch so vermarktet und benennt verstehe ich auch nicht. Selbiges trifft auch auf das Barcelo Maya Beach und das Barcelo Maya Caribe zu. Die sind auch letztlich " eins " und teilen sich alle Lokalitäten. Siehe dazu auch den Hotellageplan.

    http://www.unofficial-barcelo-maya.com/userfiles/file/map.pdf

     

    Völlig extra läuft in der Anlage nur das 5* Barcelo Maya Palace Deluxe. Das ist aber für alle anderen Gäste " tabu " . Besichtigen ja, benutzen - leider - nicht .

    Ende Mai/Juni ist nichts los an der Riviera Maya. Recht leer. Ein wunderbare Zeit um dort Urlaub zu machen. Preislich auch die günstigste. Leider auch dann Beginn der Regenzeit. Im Wetterthread ist da einiges auch für diesen Mai/Juni nachzulesen.. Wenn man Pech hat, KANN es in jedem Hotel zu jeder Zeit eine Gruppe geben die dort

    " die Sau raus lässt " und andere Gäste stört. Davor ist man nie gefeit, kommt aber recht sleten vor. Zumal man bei diesen grossen Anlagen diesen " Typen " dann eher aus dem Weg gehen kann als in einem kleinen Hotel...

  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1372013510000

    Danke Rico ;) wollte gerade vorschlagen meinen Bewertungen mal zu lesen, da wir ja genau in den zwei Hotels waren. Waren 9 Tage pro Hotel, 7 Tage wären glaube ich zu wenig gewesen, da es ja so große Anlagen sind.

    Aber keine Angst, dass verläuft sich dort so gut, wir sind als Wege gelaufen da ist uns niemand entgegen gekommen, da dachte man echt man ist alleine dort!

    Einen Mietwagen würden wir uns dort nicht nehmen. Zu vielen Sehenswürdigkeiten kommt man mit dem Colectivo super günstig hin und alles was weiter weg ist haben wir mit einer kleinen Rundreise angeschaut mit einer perfekten Reiseleitung (kannst du auch bei meinen Bewertungen finden). Wir waren auch nur zu zweit + Reiseleitung und ich denke nur mit Mietwagen hätten wir sicher nicht so viel über das Land erfahren, kennengelernt und gesehen (abgeschiedene Restaurants etc.).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!