• Lis1788
    Dabei seit: 1289952000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1366299008000

    Hallo,

    ich fliege im Mai nach Mexiko, Playa del Carmen,

    habt ihr erfahrungen mit dem mobilen Internet dort?

    Habe eben bei O2 nachgefragt es kostet 0,12€ pro 10KB.

    Das sagt mir gar nichts.

    Will in 2 Wochen Urlaub nur 2-3 mal mein Whats app checken,

    wie viel verbraucht das denn?

    Habe keine Lust nach dem Urlaub dann eine riesen Rechnung zu haben.

    Danke schön.

  • Matthias6684
    Dabei seit: 1121126400000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1366362870000

    Hallo,

    ich war zwar bisher noch nie in Mexiko, aber die von O2 angegebenen 0,12€ für 10KB können ganz schnell extrem teuer werden. Da würde ich lieber zusehen, dass ich die 2-3 Mal irgendwo freies WLAN bekomme (Starbucks, McDonalds, ggf. Hotellobby) und so meine Nachrichten checke.

    Sobald du dein Handy mit dem mobilen Internet verbindest, sind ganz schnell mal 1 MB verbraucht, ohne dass du das großartig beeinflussen kannst. Und 1 MB = 1024 KB, d.h. bei nur 1 MB Datenvolumen zieht dir O2 102,4 x 0,12€ = 12,29€ ab. Das kann echt böse Überraschungen nach dem Urlaub geben ;-)

  • Piet.56
    Dabei seit: 1312070400000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1366907299000

    Wir haben nur im Hotel das Wlan genutzt und das kostet nichts.L.G.

  • Lis1788
    Dabei seit: 1289952000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1367096919000

    In unserem ist das Wlan leider nicht kostenlos :-(

  • aXXit
    Dabei seit: 1348272000000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1367749098000

    Das mit dem mobilen Internet von deinem Anbieter würde ich mir sehr gut überlegen bzw. davon abraten. Du hast da Null Kostenkontrolle und kannst tatsächlich ganz schnell bei 10, 20, 30€ landen wenn du nicht aufpasst.

    Gerade in Playa del Carmen und Playacar kann ich Starbucks empfehlen. Die haben dort super schnelle WLAN Hotspots. Die Hotspots sind mehr oder weniger kostenlos. Man braucht zwar Zugangsdaten, die befinden sich allerdings auf der Quittung wenn man was kauft. Also entweder mal ein Kaffee kaufen und sich dort gemütlich hinsetzen, oder nichts kaufen, und einfach jemand fragen bzw. ne Quittung aus dem Müll fischen ;-)  Ist auf jedenfall alles günstiger als das Internet vom deutschen Anbieter zu nutzen. Im April waren die Zugangsdaten:

    Username: starbucks@infinitummovil

    Passwort: latte82

    März 2015 - Happy Life Village / Dahab --- April 2015 - Steigenberger al Dau / Hurghada --- Juni 2015 - Riu Palace / Playa del Carmen --- November 2015 - tbd
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1367756983000

    Das ist soweit richtig und an sich ein guter Tipp.  Nur hat ja nicht jeder sein Hotel direkt in Playa del Carmen/Playacar. Oft liegen die Hotels ja weit davon entfernt und extra dort hinfahren um mal ins Internet zu kommen ist ja dann nun auch nicht die Lösung.

    Wenn also das WLAN im Hotel nicht kostenlos ist , kaufe ich eben mal ein paar Minuten. Wird ja meist in verschiedenen Stundenpaketen angeboten. Wo ist da das Problem ? Das sind ja nun keine Unsummen die da von den Hotels verlangt werden. Jedenfalls so meine Erfahrungen. Das ist immer noch günstiger als per Roaming und über den hier in D  wie z.b. O2, Telekom etc. ansässigen Anbieter ins Net zu gehen. Das kostet natürlich richtig Geld . Auch kann mann dann per WLAN übers Hotel gleich per Skype nach Hause telefonieren für einige Cent pro Minute. Günstiger telefonieren  ( auch mit Anrufen aufs Festnetz / Handy ) geht nun wahrlich nicht als mit Skype.

  • aXXit
    Dabei seit: 1348272000000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1368113587000

    Da hast natürlich recht!

    Mein Tipp war jetzt auch nur auf den Threadersteller bezogen. Wenn man in 2 Wochen nur 2-3x seine Mails checken möchte bzw. mal ein paar Nachrichten per WhatsApp verschicken möchte, ist der Fußweg zum nächstgelegenen Starbucks sicherlich das sinnvollste.

    Für alles was außerhalb von PdC oder Playacar liegt müsste man sich natürlich vorab informieren.

    Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass selbst kostenpflichtiges WLAN im Hotel niemals teurer ist, als die Internetkosten deines Anbieter außerhalb der EU.

    März 2015 - Happy Life Village / Dahab --- April 2015 - Steigenberger al Dau / Hurghada --- Juni 2015 - Riu Palace / Playa del Carmen --- November 2015 - tbd
  • DO1WK
    Dabei seit: 1229990400000
    Beiträge: 243
    geschrieben 1379871678000

    Hat jemand Erfahrung mit Prepaidkarten für das Internet?

    Ich habe gelesen das es so etwas geben soll.

    Sept/Okt.´15 Viva Azteca PdC, Sept./Okt.´16 Discovery Kartika Kuta
  • kathrinchen72
    Dabei seit: 1268006400000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1379882567000

    .. das würde mich auch interessieren ...

    Urlaub ist Lebensfreude pur!
  • Matthias6684
    Dabei seit: 1121126400000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1379922989000

    Hatte mich Anfang des Jahres auch intensiver mit dem Thema beschäftigt, es dann irgendwann aber entnervt aufgegeben... :?

    Der Anbieter der Wahl wäre wohl "Telcel" (davon gibt's vor Ort auch ausreichend Shops), allerdings ist deren Homepage irgendwann nur noch auf Spanisch verfügbar, so dass Einstellungen, Frequenzen, 2G/3G, Tarife, etc. für mich nicht mehr verständlich waren. Falls jemand echte Erfahrungen damit hat, ich hätte ebenfalls Interesse :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!