• Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1351236130000

    Also wir haben im Walt Mart in PDC abgehoben, an den SCOTIABANK Automaten und bei dem Automat vor dem BAMBOO Tours heißen die glaub ich.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1351244177000

    Danke. Das ist doch mal eine Info den kommenden Urlaubern vor Ort helfen sollte.

    Die ganze Sache bestärkt mich in meiner persönlichen Handhabung, das ich wenn es sich eben vermeiden lässt kein Geld an einem ATM ziehe. Bargeldtausch € in MXN an der Rezeption, Wechselstube oder Bank. Da kann so etwas nicht passieren. Meine Kreditkarte hat dies Jahr auch nur die " FTI Tante " in die Hände bekommen wegen Zahlung der Ausflüge und sonst niemand.

  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1351278705000

    Hab mir ja extra die Kreditkarte von der DKB machen lassen für den Urlaub.

    Naja nächstes Jahr nur noch im Wal Mart bzw. in den großen Hotels Palladium und Barcelo gibt es doch glaub auch Automaten für Pesos oder? Die müssten doch sicher sein.

    Bargeld gewechselt haben wir auch entweder im Hotel oder am ATO Busbahnhof, weil da der beste Kurs war. Bezahlt habe ich nur den Safe an der Rezeption und im Hard Rock Cafe die T-Shirts.

    Wie machst du das dann, wenn du kein Geld abheben willst? Alles Bar mitnehmen?

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1351324916000

    Also prinzipiell kann man sich auch an den Geldautomaten in den Hotels ( wie z.b. Barcelo, Palladium etc. ) nicht sicher sein. Die Leute vom Hotel kümmern sich gar nicht um diese Automaten, weil die ja einer Bank gehören und von denen gewartet werden. Dem Hotel ist es herzlich egal wer da was am Geldautomaten macht, weil die damit nix zu tun haben.... Wobei ich keine konkreten Infos habe das dort in diesen beiden Hotelresorts schon mal an den ATM manipuliert wurde. Aber überall wo Leute völlig unkontrolliert ein und ausgehen können - was ja eigentlich mehr oder weniger überall der Fall ist .. - können die ATM manipuliert werden. Darum würde ich sagen gerade dort wo viel los ist ( wie in Hotels, Wal Marts etc. ) würde ich KEIN Geld ziehen, sondern eher dort wo weniger Leute Geld abheben. Diese ATM dürften für die ******** nicht so interessant bzw. lohnenswert sein.  Aber sicher kann man da nie sein !

    Ausflüge zahle ich immer mit der Kreditkarte -  aber nur bei der deutschen Reiseleitung im Hotel. Die haben ja diese kleinen tragbaren Geräte für die CC Karte und wer soll bitte die manipulieren ? Ausser der Reiseleitung selber , aber da gehe ich ja nun mal nicht von aus. Aber z.b. in PdC bei einer Ausflugsbuchung, beim Shoppen oder dort in einem Restaurant etc. würde ich nie mit der CC zahlen. Wer weiss was die da beim Durchziehen im Hinterzimmer mit veranstalten...

    Darum € Bargeld mitnehmen, im Hoteltresor verwahren und dann an der Hotelrezeption, Wechselstube oder einer Bank in MXN tauschen. Wievciel € man mitnimmt bleibt jedem selbst überlassen. Das richtet sich ja danach was man so plant in BAR dann auszugeben. Sicher für den Ersturlauber an der Riviera Maya nicht so einfach einzuschätzen wieviel Bargeld benötigt wird, weil Preise und Zahlungsmöglichkeiten mehr doer weniger ja unbekannt sind. Persönlich nehme ich so ca. 300€ in Bar für 2 Wochen mit.

    " Don't trust any Playa ATM's. ”Feb 17, 2012, 5:55 PM

    You read the warnings to avoid stand alone units and try to utilize the permanently mounted ones or those attached to banks. But even those are no guarantee you won't get screwed. I was in Playa the 1st week of Nov and used an ATM exactly one time, a Scotia bank on the exterior of a bank on 5th ave. Took out something like $1,000 peso's and that was the end of it, or so I thougt. Doing my online banking this morning I noticed something very odd, had a few $2 fees and a $14+ international banking fee that went along with the $500 atm withdrawal that occured via a Scotia machine in Playa on the 15th of this month. "

  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1351334760000

    Ich hatte immer ein bissel bedenken, so viel Bargeld mit zu nehmen auch wenn alles im Safe ist. Hab auch schon von gestohlenem Geld in Safes gelesen.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1351339677000

    Klar kommen auch Diebstähle aus dem Safe im Hotelzimmer vor. Aber doch recht selten. Alles hat  eben seine Vor - aber auch Nachteile und birgt ein gewisses Risiko.

  • T-Shirt
    Dabei seit: 1306454400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1352406788000

    @rico Vorab eine DANKE meinerseits für deine Tipps und Empfehlungen! Für mich als `Mexiko Neuling` -im Januar gehts endlich los- haben sich schon viele Fragen nur beim mitlesen beantwortet...durch meine Vorfreude hatte ich sehr viele ;)   :laughing:

    Aber auch ein DANKE an die anderen hier im Forum für eure Hinweise...gerade das mit den KK Betrug!

    Wir werden hauptsächlich Euro in bar mitnehmen und die dort in MXN umtauschen. Eine KK ist auch vorhanden und wir werden sie so wenig wie möglich einsetzen.

  • niels2009
    Dabei seit: 1303776000000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1352890682000

    Wie ist ungefähr der Kurs den man aktuell in den Hotels beim tuasch euro in pesos bekommt?

    währungskurs aktuell liegt bei 16,8 und ich bekomme bei der bank 14,7.

  • o_Kn
    Dabei seit: 1313884800000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1352979405000

    Ich tippe mal auf irgendetwas dazwischen.

    Der Kurs bei allen möglichen Banken in D ist immer der schlechteste.

    Bar Umtauschen vor Ort ist da wirklich eine gute Alternative wenn man den ATM`s nicht traut.

    Und ob Hotel oder Wechselstube nimmt sich glaub ich auch nicht soviel.

    Den besten Kurs bekommst du mit der Kreditkarte die kostenloses Geldabheben weltweit ermöglicht. Da wurde tatsächlich genau der tagesaktuelle Währungskurs (zumindest bei meiner) abgerchnet. Und der Automat verlangt irgendwas um die 5 Euro fürs abheben.

    Zahlen mit Kreditkarte finde ich übrigends ziemlich sicher. Selbst wenn sie von jemanden ausgelesen und damit Schindluder getrieben wird reklamiere ich einfach die Abbuchungen die ich nicht getätigt habe. Ist zwar Aufwändig, aber besser, als das mir jemand mein Girokonto leerräumt.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1352982849000

    Wie hier schon von einigen Usern im Thread berichtet lag der Wechselkurs an einigen Hotelrezeptionen etwa um 16 MXN herum. Ich habe ja z.b. im April 16,2 MXN an der Rezeption im Barcelo Resort bekommen. Der Kurs schwankt natürlich immer etwas. Habe 2 x getauscht und in Woche 2 dann sogar noch einen etwas bessern Kurs bekommen. Glaube 16,4 MXN.

    Das heisst die Kurse die hier die User an ihrer jeweiligen Rezeption bekommen haben lagen schon sehr nahe an dem offiziellem Wechselkurs. Exakt den Kurs bekommt man natürlich nie. Das Kursverhältnis € - MXN ist auch sehr stabil seit vielen Monaten, sodass die Schwankungen sich doch in sehr engen Grenzen halten.

    Aber die Kurse sind natürlich von Hotel zu Hotel eben unterschiedlich. Meist spielen sich diese Differenezn aber nur im Zehntelbereich ab, was nicht der Rede wert ist. Letztlich bleibt nur sich dann vor Ort im Hotel - vielleicht gleich beim Check-In - nach dem dann aktuellen Kurs zu erkundigen. Alles andere ist Spekulation.

    In jedem Fall ist also der Gedlwechsel vor Ort günstiger als hier bei einer Bank. Wobei man den Geldumtausch  oder das Geld ziehen am ATM direkt am Airport Cancun natürlich auf jeden Fall aufgrund der ganzen schlechten Kurse sowie der Kosten tunlichst vermeiden sollte.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!