• ragnar79
    Dabei seit: 1340323200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1341567979000

    Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich haben Mitte Oktober bis Anfang November 3 Wochen Urlaub. Wie ich festgestellt habe, gibt es kaum Reiseziele die uns reizen, wo man garantiert gutes Wetter hat. Haben u.a. an Mexiko gedacht, aber aufgrund der Hurricanes doch eher besser sein lassen. Wir wollen einen tollen Strand, tolles Hotel, abends gerne etwas Trubel (muss aber nicht) und vielleicht mal einen Tagesausflug machen. Was könnt ihr da empfehlen?

    Tausend Dank ;)

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1341574537000

    Das mit dem Wetter gehört eigentlich in den Wetter Thread :

    http://www.holidaycheck.de/thema-Mexico+Fragen+zum+Wetter-id_20873.html

     

    Darum nur kurz :

    " Garantiert gutes Wetter"  gibt es auch in Mexico/Yucatan nicht ! Oktober ist noch Regenzeit UND Hurrican Saison. Die Hurricansaison geht nämlich bis 30. November. Gerade im Oktober treten statistisch noch gehäuft Hurricane auf. Der stärkste jemals gemesse Hurrican Wilma wütete z.b. zwischen dem 15. bis 25. Oktober 2005 auf dem Yucatan.. Also da ist schon Vorsicht angebracht. Wie es dann dies Jahr sein wird wäre eine Frage an die Glaskugel... 

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hurrikan_Wilma

     http://www.mexiko-lexikon.de/mexiko/index.php?title=Hurrikan

     Aufgrund eurer Anforderungen / Wünsche ( gerade auch hinsichtlich etwas " Trubels " / Unterhaltungsmöglichkeiten und evt. " Shopping "  außerhalb des Hotels ) würde ich dann ein Hotel in Playa del Carmen bzw. der Hotelzone dort " Playacar " empfehlen . Den  allabendlichen " Trubel " auf der 5th Avenue in PdC könnt ihr dann nämlich fußläufig  erreichen. Außerhalb Playa del Carmens ist ausser noch in Cancun nämlich nichts ( absolut gar nichts ! ) los.

    http://www.holidaycheck.de/ort-Reiseinformationen_Playa+del+Carmen+Playacar-oid_5914.html

     Ansonten sind Tagesausflüge sowohl individuell ( per Collektivo, Bus oder Mietwagen )  als auch per organisertem Ausflug über die Reiseveranstalter kein Problem und von ALLEN Hotels an der Riviara Maya zu machen.  Der Standort des Hotels spielt dabei keine Rolle.

    http://www.holidaycheck.de/region-Reisetipps_Halbinsel+Yucatan+Riviera+Maya-ch_rt-rid_265.html?mainCategory=1

     

    http://www.holidaycheck.de/thema-Ausflugsempfehlungen+ab+Playa+del+Carmen-id_121481.html

     

    http://www.holidaycheck.de/thema-Playa+del+Carmen+Frage+zu+Ausfluegen+und+anderem-id_110311.html

     http://www.holidaycheck.de/thema-Was+kosten+Ausfluege+von+Playa+del+Carmen-id_148065.html

    http://www.holidaycheck.de/thema-Welche+Ausfluege+von+Playa+del+Carmen+mit+dem+Mietwagen-id_103466.html

  • ragnar79
    Dabei seit: 1340323200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1341582085000

    @rico70260

     Erst einmal vielen Dank für die Antwort, das weiß ich wirklich sehr zu schätzen. Ich habe nun auch etwas gegooglet und erschrack, das gerade noch letztes Jahr Ende Oktober einige Stürme über Yucatan fegten. Hatte gehofft im Oktober ist die Chance gering  aber eben statistisch gesehen wohl leider doch am Höchsten. Hatte schon überlegt den Urlaub auf die ersten beiden Novemberwochen zu legen. Aber so wirklich sicher ist man doch wohl auch nicht.

    Es muss nicht jeden Tag Trubel sein,es wäre auch ok ein paar km mit dem Taxi zu fahren. Prio hat das Hotel und ein Traumstrand. Die Frage ist nur, ob es das was bringt im November erst zu fliegen. Aber das sagt die Glaskugel mir auch net :)

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1341610921000

    Sagen wir es mal so : Die Wahrscheinlichkeit einen Hurrican zu erwischen wird umso geringer je später man dann zum Ende der Hurricanzeit ( wie gesagt offiziell erst am 30. November )  fährt.  Insofern  ist eine Verschiebung des Urlaubs vom Oktober in den November rein schon ein Stückchen mehr an Sicherheit - aber eben auch keine Garantie ...

    Lt. der Statsitik lt. unterem Link ist eigentlich nur 1 ! Major-Hurrican der höchsten Kategorie bekannt der im November in der gesamten Karibik jemals aufgetreten ist. Da gabs mal den " Cuba " im Jahre 1932...

    http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Category_5_Atlantic_hurricanes

     

    Grundsätzlich muss man natürlich zusätzlich noch sehen, das die Wahrscheinlichkeit überhaupt einen Hurrican  nun genau dann auch noch in seinem 2 wöchigen Urlaub zu erwischen statistisch doch recht minimal ist. Insofern würde ICH das Thema Hurrican jetzt auch nicht zu hoch hängen... Wobei die ganze Wahrscheinlichkeitsrechnung nix nützt wenn es einen dann wirklich trifft. Dann ist man eben genau dieser " Einzelfall " der einen selbst ja eigentlich nicht treffen kann und der Urlaub ist im Eimer..

    Und wie auch schon mal geschrieben, muss ein Hurrican auch gar nicht mal frontal oder auch nur annähernd die Halbinsel Yucatan treffen. Es reicht schon wenn irgendwo anders viele hunderte KM entfernt irgendwo im karibischen Raum ( z.b. vor der Dom. Rep. oder Jamaica ) so ein Teil sein Unwesen treibt um auch dann auch das Wetter grossräumig - dann eben auch auf Yucatan - für einige Tage komplett zu " versauen ( Wolken , starker Wind und mit viel Regen ).  Unabhängig von der ganzen Hurricangeschichte ist Ausserdem ist eben noch bis Ende November auch " Regenzeit " auf Yucatan , sodass man immer mal mit einen Schauer Regen rechnen muss. Auch sind eigentlich immer ein paar durchziehende Wolken unterwegs. Den ganz strahlend blauen und völlig wolkenlosen Himmel - wie man ihn ja hier aus dem Mittelmeerraum ( z.b. Griechenland, Türkei, Spanien etc. )  kennt -  hat man in der Karibik und eben auf Yucatan fast nie.

  • ragnar79
    Dabei seit: 1340323200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1341751022000

    Herzlichen Dank für eure ausführlichen Antworten. Ich habe nun einiges über das Hurricans gelesen und werde mich nun nicht davon abhalten lassen nun zwischen 20.10. und 07.11. für zwei Wochen in Playa del Carmen (an dieser Playacar) Urlaub zu machen. Das Wyndham Maya kostet ca. 1500 für 2 Wochen. Denke damit macht man nicht viel falsch oder würdet ihr etwas außerhalb des Trubels noch ein Hotel empfehlen. Die freistehenden Hotels sollen ja schon Probleme mit irgendwelchen exotischen Tierchen haben?

  • ragnar79
    Dabei seit: 1340323200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1341756080000

    Ich denke ich werde 2 wochen ab 21.10. buchen und habe folgendes gelesen:

    Abhängig von der Geschwindigkeit und Intensität der Entwicklung von El Niño kann man 2012 mit folgendem rechnen:

    - langsam und moderat: die Atlantische Hurrikansaison wird etwas kürzer als der Durchschnitt

    - schnell und stark: die Atlantische Hurrikansaison wird wesentlich eher als im Durchschnitt zu Ende gehen

    Für die Pazifische Hurrikansaison und die Taifunsaison gilt das Gegenteil.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1341764689000

    Der Thread zum Hotel Wyndham Maya dürfte ja bestimmt bekannt sein :

    http://www.holidaycheck.de/thema-Hotel+Viva+Wyndham+Maya+Beach-id_80961.html

     Das Viva Wyndham Maya ist ein tolles Hotel, was auch hier ja von vielen empfohlen wird. Gerade das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei diesem Hotel sehr gut.. Und auch von der Reisezeit her dürften ihr da normalerweise jedenfalls keine wirklichen Wetterprobleme bekommen. Ich würde mir da wie schon gesagt keinen allzugroßen Kopf drüber machen.

    Und aufgrund der Lage etwas ausserhalb vom Zentrum von Playa del Carmen ist da nun auch kein Trubel im eigentlichen Sinne. Der allabendliche Trubel findet direkt in Playa del Carmen auf der von Playacar ca. 2-3km entfernten 5th Av. / Quinta Avenida und den dortigen Bars, Clubs, Diskos und Restaurants statt.  Playacar an sich ist eine recht ruhige, künstlich geschaffene  Hotelzone mit vielen Hotels nebeneinander und entsprechend kann es ja nach Saison am Strand schon mal etwas voller und/oder auch lebhafter zugehen. Aber das ist z.b. alles kein Vergleich mit dem " Ballermann " und Konsorten.

    Und Probleme mit " exotischen Tieren "  gibts es nirgends. Keine Ahnung wie Du darauf kommst oder was damit gemeint sein könnte...

    .

  • ragnar79
    Dabei seit: 1340323200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1341831193000

    Hallo Rico, erneut danke für deine ausführliche Antwort. Vorab erst einmal: Wir haben jetzt gebucht: 12 Tage für 1400 Euro im wyndham Maya per Direktfug am 22.10. von Düsseldorf. Ich bin jetzt doch überzeugt davon, dass die Gefahr eher gering ist bzgl. Sturm, auch wenn letztes Jahr zur gleichen Zeit wohl gerade ein Sturm tobte.

    Denke von der Lage müsste das super passen. Jetzt können wir schon mal überlegen welche Ausflüge wir machen und wie es mit Impfschutz ausschaut.

    Mit den Tieren: Meine Freundin hatte recherchiert und es könnte schon mal sein das man in der Anlage Skorpionen oder Vogelspinnen begegnet?

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1341841116000

    " das man in der Anlage Skorpionen oder Vogelspinnen begegnet?"

    Nein, in der Hotelanlage und auch sonst in Playacar / Playa del Carmen können euch speziell diese Tiere unter normalen Umständen jedenfalls nicht begegnen. :laughing:   

     

    http://www.holidaycheck.de/thema-Palya+del+Carmen+muss+ich+im+Hotel+mit+Vogelspinnen+oder+Schlangen+rechnen-id_48291.html?page=1#paginateAnchor

     

    Ihr werdet in den Hotelanlagen und ausserhalb eher auf Leguane, Geckos, viele verschiedene Vogelarten, Eichhörnchen, vielleicht sogar mal 1 Äffchen und viele andere ungefährliche und possierliche Tiere treffen. 

    Grundsätzlich und irgendwo in der mexikanischen " Pampa " gibt es aber natürlich Skorpione und Vogelspinnen. Ich habe aber in mittlerweile 10 Wochen Urlaub an der Riviera Maya  und auch bei Touren abseits im " Dschungel " niemals solche Tiere dort gesehen . Auch keine Schlangen. Aber natürlich gibt es diese Tiere dort im Dschungel. Das ist völlig klar.

    Was Impfungen anbelangt könnt ihr euch hier informieren :

    http://www.holidaycheck.de/thema-Alles+zum+Thema+Impfungen-id_64724.html

     http://www.holidaycheck.de/thema-Yucatan+Impfung-id_113169.html

     

    Kurz zusammengefasst kann man sagen, das man für Yucatan keine speziellen Impfungen benötigt. Das man natürlich grundsätzlich ( also auch hier bei uns ) seinen Impfschutz gegen Tetanus, Kinderlähmung (Polio ) und Diphterie auf dem aktuellen Stand halten sollte dürfte klar sein. Impfungen zusätzlich gegen Hepatits A und/oder B sicher zumindest für Risikopatienten zu empfehlen. Malariaprophylaxe ist nicht nötig , da die Küsten-/Touristenregionen als malariafrei gelten. Ausserdem bildet ja die Malariaprophylaxe eh keinen 100% Schutz ...

    http://www.auswaertiges-amt.de/sid_45E3384EBB1134A551C981BE0A244409/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MexikoSicherheit.html?nn=368714#doc368646bodyText7

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!