• Kukulcan
    Dabei seit: 1274918400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1326114913000

    Ist schon witzig, wie unterschiedlich die Vorlieben sind, ich plane für unser nächsten Urlaub 18 Tage Steine und 3 Tage Baden...und fürchte da langweilen wir uns schon ;)

     

    Die o.g. RR ist sicher prima, wenn man "auch ein bisschen Mayas" sehen will und auch nicht zu stressig.

     

    Ich ziehe immer eine Auto-RR vor, weil für mich sieht ein Mexiko-Urlaub so aus:

    - Morgens früh raus, um als erster an der Ausgrabung zu sein bevor die Touri-Busse kommen

    - Danach in Ruhe am Pool liegen, Club-Sandwich spachteln und den Staub abwaschen, ganz ohne dass einem jemand sagt dass es weiter geht.

     

    Am Ende der Reise dann 3 Tage AI, um sich vom Urlaub zu erholen ;)

    Gruß von Martin aka Kukulcan
  • halma
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1326882715000

    hallo,

     

    mir wärs auch lieber wenn ich zb 1 tag ausflug und wieder einen tag ruhe hätte.

     

    da wir aber nicht mit dem auto fahren  ist nur eine rundreise möglich. klar gibt es auch busreisen usw, aber da kostet ein organisierter ausflug auch schon ca 50 euro pro person?

     

    letztes jahr in kuba mit 8 tagen rundreise war mir wirklich zu heavy. ab dem 5. tag waren wir sowas von fertig......aber man sieht halt extrem viel!

     

    darum gehen wir es heuer etwas ruhiger an. und auflüge können wir dann immer noch machen ,während dem badeanschluss. klar kostet das wieder, aber so ists halt im leben :)

     

    nur mehr 2 wochen.... lalalala

     

    lg

    halma

     

     

  • halma
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1328012327000

    hallo,

     

    am donnerstag gehts los - ich freue mich schon!

     

    lg

     

  • SimoneK1984
    Dabei seit: 1323907200000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1328391954000

    Hallo ihr Lieben,

    wir haben gerade spontan beim Condor Joker Fliegen mitgemacht und werden vom 05.03-19.03 nach Cancun fliegen.

    Leider ist da ja gerade Spring Break.

    Wir wollen eine Kombination aus Bade- und Rundreiseurlaub machen und sind gerade ein bisschen am überlegen was wir am besten anschauen sollten und wie wir die Badetage möglichst erholsam (also ohne Spring Break) verbringen können.

    Wo kann man denn noch toll baden gehen?

    Hat jemand von euch schon mal eine Rundreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht?

    Wir würden gerne einiges sehn möchten jedoch keine geführte Rundreise machen.

    Man kann zwar ja auch ein Auto mieten aber ich finde es eigentlich auch ganz reizvoll mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen.

    Das haben wir zum Beispiel auch auf Sri Lanka gemacht, war cool im Bus und Zug neben den Einheimischen zu sitzen und ein bissel von der Mentalität mitzubekommen.

    Wer hat so was schon mal gemacht und was sollte man unbedingt gesehen haben?

    Liebe Grüße

  • halma
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1329666170000

    hallo,

     

    ich bin wieder zurück.

    @ simone - vielleicht stellst du deine frage lieber direkt im forum und nicht in diesem beitrag. ich weiß nämlich nicht, ob das sonst wer liest.

     

    bericht:

     

    rundreise war top. dank netter leute (anzahl insgesamt 14) und toller reiseleiterin, haben wir die 5 tage gut hinter uns gebracht.

     

    leider hatte ich einen derartigen jetlag, dass ich erst am ende so einigermaßen fit war. *snief* ich werde alt....

     

    nach 1. tag der rundreise hat sich bei mir schon durchfall bemerkbar gemacht - dank netter rezeption (herr hat sich aufs moped geschwungen) und einer flasche peptobismol (danke nochmals für die info hier) war der durchfall sofort wieder vorbei!

     

    einer auf der rundreise hatte magengrummeln, nach 1x nehmen war der zustand nach 10 min wieder vorbei *lach* tolles mittel!!!!

    reiseleitung meinte auch, dass viele das mittel gleich am anfang der busreise durchreichen und jeder einen schluck trinkt *lach*

     

    iberostar beach bzw del mare - hotelanlage war sehr schön, toller service, gutes essen. aabbbbbber: der strand???? ich kam mir vor wie bei einem italien urlaub!!!!!!! eine liege nach der anderen.. schrecklich!

    der karibik flair ging sowas von verloren - sehr schade! wenn man das immer vorher wüsste......

     

    die anderen zb im sands hotel hatten einen schönen strand.

     

    mein freund hat sich noch eine erkältung während der rundreise eingefangen und mich auch noch angesteckt, 2 tage bin ich im hotel flachgelegen :)

     

    zu guter letzt hat noch frankfurt gestreikt. wir sind statt 18 uhr um 23 uhr mit der letzten maschine (gott sei dank flogen wir überhaupt) in meiner heimatstadt gelandet. sch.... streik!

     

    vom fliegen (fernreisen) habe ich momentan auch genug, kreislauf und magen-probleme (drückender magen) beim rückflug. fliegen wird für mich auch seit 2 jahren immer blöder.... das wird wahrscheinlich die letzte fernreise werden.....

     

    ach ja, naja hauptsache die rundreise war toll.

     

    playa del carmen - die 5th avenue - ist ärger als in ägypten!!!!!!!!!! soviele "keiler" auf einen haufen - oh gott, hätte ich mich mal vorher informiert, dann hätten wir uns diesen ausflug sparen können.

     

    lg

    halma

  • Elentari
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1329693861000

    Hallo, 

     

    melde mich nun nach längerem Mitlesen auch mal zu Wort ;-)

    Wir fliegen ab dem 19.05. für 17 Tage ins Paraiso Beach und ich durchforste seit Wochen fleißig das Internet, was man mit den 17 Tagen alles anstellen kann.

    Mann, mann, mann... ich bin völlig überfordert mit der Menge an Möglichkeiten, die sich in Yucatan anbieten. Und dieser Thread hier macht es mir nicht einfacher. Im Gegenteil, ich finde immer mehr Ausflüge/Touren/Ziele, die ich gerne machen möchte.

    ...das liebe Geld hindert natürlich ein wenig ^^

    Mich reizt natürlich auch ne Mietwagen-Tour auf eigene Faust. Aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich doch noch etwas verunsichert bzgl. der Sicherheit bin. 

    Ja, es is Touri-Region... aber irgendwie will es mir nicht so recht in den Kopf, dass im Norden Drogenkriege toben und in Yucatan vollkommen heile Welt ist und man als Touri überhaupt keine Bedenken haben muss, lustig durch die Gegend zu fahren. Bin natürlich gerne bereit, mir diese "Angst" oder "Unsicherheit" nehmen zu lassen ;-)

    Grüße

    Yasmine

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1329740047000

    Auf der Halbinsel Yucatan herrscht bezüglich Drogenkrieg auch keine " heile Weilt " . Nur weil man davon hier bei uns nicht viel mitbekommt , heisst das nicht das es dort keine Probleme mit Drogenbanden und der entsprechenden Kriminalität gibt. Die gibt es dort sehr wohl. Googelt man im Internet gibt es viele Berichte dazu auch über Tote bei Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Banden etc.

     

    Die Drogenproblematik gibt es also überall in Mexico, nur bekommt eben der normale Tourist - in der Regel  - auch vor Ort dann davon nichts mit. Die überall installierten festen und mobilen Polizei-/Militärkontrollstellen sind aber ein Indiz dafür.  Zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort zu sein, kann aber auch auf Yucatan Probleme bereiten - wie überall auf der Welt.

     

    Dies sollte aber niemanden davon abhalten die touristsichen Ziele per Mietwagen und auf eigene Faust zu bereisen. Da  besteht - in der Regel und vom absoluten Einzelfall abgesehen  - überhaupt gar kein Risiko. Das man bei Fahren im Ausland generell eine gewisse Vorsicht walten lassen sollte und nicht zu " blauäugig " agieren sollte,  versteht sich natürlich von selbst.

  • halma
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1329740813000

    hi,

     

    wir haben ein pärchen getroffen, dass die selbe route wie wie wir mit dem auto zurückgelegt hat.

     

    die haben extrem viel bezahlt. da waren wir mit unserer bus-tour besser dran :) und lustig war es auch, aber es muss halt mit den leuten gut harmonieren.

     

    anscheinend werden die rundreisen auch immer weniger, unsere reiseleitung meinte, dass die nachfrage extrem zurückgeht.

     

    lg

    ps: ich hoffe du suchst keinen traumstrand, sonst bist du dort falsch aufgehoben :(

     

     

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1329745415000

    @halma

    Ja, das rosa Zeugs PeptoPismol ist echt der Hammer. Ich glaube , das hilft wirklich bei jedem und vor allem blitzschnell...  

     

    " iberostar beach bzw del mare - hotelanlage war sehr schön, toller service, gutes essen. aabbbbbber: der strand???? ich kam mir vor wie bei einem italien urlaub!!!!!!! eine liege nach der anderen.. schrecklich! der karibik flair ging sowas von verloren - sehr schade! wenn man das immer vorher wüsste......" 

     

    Das der Strand bzw. das ganze Ambiente an den Iberostar Hotels an der Playa Paraiso nun nicht unbedingt dem Traumstrand schlechthin entspricht hatte ich ja auch hier im Forum schon mal geschrieben. Der Sand ist top - aber sonst ??   Google Earth und die vielen Strandbilder die bei den Bewertungen hier eingestellt sind sagen dies ja auch aus . z.b. hier :

    http://www.holidaycheck.de/hotel-Urlaubsbilder_Hotel+Iberostar+Paraiso+Lindo-ch_ub-hid_36874.html?action=detail&mediaId=1157983957&mediaCategorySubId=47&mediaOrder=4

     

     Viele Liegen, eng an eng  und kaum Palmen. Meer meist sehr rauh. Das hätte man also alles vorher wissen können... Was nützt das beste Hotel ( Essen, Zimmer etc. ) wenn der Strand dann nicht dem entspricht was man allgemeinen unter einem karibischen Traumstrand versteht ? In Playacar ist es ja ähnlich.  Es gibt aber genügend andere Hotels an der Riviera Maya wo der Strand-/Meerbereich erheblich schöner ist ( Barcelo Maya Resort, Grand Palladium Resort, Catalonia Royal Tulum und und.. )

     

    " playa del carmen - die 5th avenue - ist ärger als in ägypten!!!!!!!!!! soviele "keiler" auf einen haufen - oh gott, hätte ich mich mal vorher informiert, dann hätten wir uns diesen ausflug sparen können."

     

    Auch das wurde schon oft hier geschrieben und ist auch meine Meinung. Und viele meinen noch - meist die Amis - das wäre typisch Mexico..

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1329750748000

    Bei unserer Rundreise Yucatan war es auch ein paar Mitreisenden übel, aber die hatten mittags an einem Stop gegessen. Ich war zuerst auf der Toilette und nach dem Anblick gabs wie so oft bei einer Rundreise mittags bei Stops trockene Kekse und einen Schluck vom mitgebrachten Flachmann. Am ersten tag beim Mittagsstop haben Einige gelacht, abe rich sag nur: Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Ich schwör auf den Schluck vor jedem Essen und das ist auch der grund, warum wir mit unserem Sohn nicht in solche Länder reisen und keine Rundreise machen. Desinfektion geht halt nur mit Alk :laughing:

     

    Wir hatten eine ganz tolle Rundreise mit dem Bus. Kuckuck (Spitzname unseres Reiseführers) war der Knaller. War übrigens eine RR mit einem Bus, wo jede 2. Stuhlreihe rausgenommen wurde und wir somit sehr entspannt gereist sind. War nur unwesentlich teurer, als die normale RR, aber völlig relaxt.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!