• melanie2811
    Dabei seit: 1126656000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1197992366000

    Hallo Weltenbummler!

    Also ich hab da mal eine Frage: Wir sind noch nie auf einer Rundreise gewesen und jetzt (anlässlicher unserer Hochzeitsreise! :kuesse: ) reisen wir nach Mexiko und wollen natürlich auch was vom Land sehen. Wir denken ernsthaft über eine kleine Rundreise nach. Und nun meine Frage:

    - Kommt es eigentlich günstiger, wenn man diese Tagesausflüge bucht oder schon wenn man gleich eine Rundreise bucht? :frowning:

    - Ich kann es mir kaum vorstellen, dass ich es "schaffe" gleich nach der Ankunft am Flughafen eine Rundreise zu starten. Geht das aus erschöpfungstechnischen Gründen?? Kann im Flugzeug sicher nicht schlafen und dann gleich mit voller Power weiter....

    Kann mir dazu jemand was sagen?

    - Wenn man die Rundreise erst nach ein paar Tagen in seinem Hotel startet, muss man dann auschecken und die Koffer wieder einräumen und mitnehmen? Oder wie funktioniert das?

    Danke!

    LG Melanie

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1197992654000

    @Melanie

    Yucatan-Rundreise ! ich habe die Reise gemacht am airport angekommen Mietwagen in empfang und 2 Tage im Holiday Inn und dann ab ,kein Problem

    am Schluss 1 Woche baden in Cancun.

    Wir haben die Rundreise aus einem Katalog gekauft,würde es wieder so machen.

    gruss fred

    PS denn Mietwagen würde ich mir allerdings ins Hotel bringen lassen oder mich wenigstens dorthin geleiten lassen ,wenn man Abends ankommt findet man sich nie im Leben zurecht.

  • riga
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1197993080000

    Hallo Melanie,

    also wir machen grundsätzlich erst die Rundreisen und erholen uns dann später am Strand von daher kann ich zu dem Verbleib der Koffer nichts sagen.

    Vor 2 Jahren waren wir auch in Mexiko und haben erst die kleine Yucatan-Rundreise gemacht. Ich kann im Flieger auch nie schlafen, aber es war kein Problem, da wir nach der Landung (nachmittags) erst nach Cancun ins Hotel gefahren wurden und am nächsten Tag ging es dann los. Auch meine Mutter (mittlerweile 70 Jahre) kam gut damit klar! Wenn der Ablauf also ungefähr so ist, dann brauchst Du Dir keine Sorgen machen.

    Etwas anstrengender war eine Rundreise, welche wir in Sri Lanka gemacht haben, weil wir zum ersten Hotel noch locker 3 oder 4 Stunden unterwegs waren. Ich war so platt, daß mir die Landschaft vollkommen egal war, aber am nächsten Tag war die Welt dann in Ordnung.

    Viel Spaß!

    Gruß,

    Riga

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1198022272000

    Du kannst es auch anders machen: Den Urlaub splitten! Erst ein paar Tage Hotelurlaub zum Eingewöhnen, dann auschecken und eine Kurzrundreise machen. Das nicht benötigte Gepäck für die Rundreise im Hotel deponieren und nach der RR wieder einchecken. War bei uns mit Meiers Weltreisen gar kein Problem und ich würde es jederzeit wieder so machen.

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1198070312000

    Hallo Melanie!

    Wir haben es dieses Jahr im März so gemacht: erst direkt nach der Ankunft die Rundreise "Yucatan Highlights" (3 Nächte, Busrundreise) und dann noch 11 Nächte ins Badehotel. Während des Fluges konnte ich auch nicht schlafen und war übermüdet in Cancun gelandet, fühlte mich wie durch den Fleischwolf gedreht und wünschte mir nur noch ein Bett. Die Busfahrt dauerte ca. 2,5 Stunden nach Valladolid und ich konnte nur dösen, mehr auch nicht. Dann wurden wir am Hauptplatz "ausgekippt" und konnten uns ein wenig umschauen. Welch eine Erholung! Bewegung, gute Luft etc. Danach gab es noch Abendessen.

    Ich würde, auch wenn der Anreisetag heftig ist, die Rundreise wieder am Anfang machen, da man dann auch noch nicht so in der mexikanischen Zeit ist, das frühe Aufstehen fiel uns deutlich leichter als denen, die zuvor schon im Badehotel waren (sind eher Langschläfer). Einziger Nachteil: man muss sein gesamtes Gepäck mitnehmen.

    Lg Dania

  • xmawa
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1198150409000

    Hallo Melanie,

    wir haben es so wie Reiselady gemacht und wir sind ganz gut damit gefahren. Einmal haben wir die Mini-Yucatan-RR und einmal die Mundo-Maya-RR gemacht und wir haben dadurch auch nicht das ganze Gepäck mitschleppen müssen. Für uns war der Urlaub dadurch wesentlich entspannter.

    Zu deinen Fragen:

    - bei Tagesausflügen seht ihr nicht so viel und die meiste Zeit verbringt ihr im Bus. Vom finanziellen her ist es auch nicht viel günstiger.

    - im Flugzeug schlafen? - Ich kann es nicht, aber die meisten Flüge gehen so gegen 12.00 Uhr ab FRA so das ihr gegen 17.00 - 18.00 Uhr Ortszeit dort ankommt, also Tagesflug. Da ist an schlafen sowieso nicht zu denken. Die RR starten unterschiedlich, meistens jedoch erst am Folgetag.

    - Beim ersten Mal müßten wir auschecken und haben die Koffer im Hotel deponieren können, beim zweiten Mal haben wir die RR vor Ort bei der Reiseleitung gebucht und da es nur 3 Tage waren und wir das Zimmer ohnehin bezahlt hatten, brauchten wir nicht auschecken. Diesses Jahr hatten wir das Zimmer auch durchgehend gebucht und sind für 6 Tage nach Guatemala. Haben nur an der Rezeption Bescheid gesagt das wir für 6 Tage weg sind. War günstiger als eine Leerwoche zu bezahlen.

    LG

    Tina

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken! (Noka)
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1198155049000

    also.... wir sind erfahrene "Rundreisler" :D und hier meine Tipps:

    es ist auf jeden fall wesentlich billiger, eine Rundreise zu buchen als einzelne Ausflüge ab Hotel, da du ja dann für diese Tage beides bezahlt hast, das AI im Hotel und den meist sehr teuren Ausflug.

    ausserdem bist du als "Rundreisender" in einer lockeren Gruppe, die sich meist gut versteht.

    Wir haben hier schon oft nette und interessante Leute kennengelernt,

    dies ist auch viel einfacher als im Hotel, wo die Distanz meist größer ist.

    Und die Gruppe bei einer RR ist meist kleiner als bei Tagesausflügen.

    Und wie schon geschrieben, in Mexico sind die Wege weit und die Busfahrten bei Tagestouren einfach ewig lang.

    wir haben vor 2 jahren die Yucatan-RR gemacht, war traumhaft schön.

    Zum zeitlichen Ablauf würde ich sagen, dass ich nach einem Langstreckenflug auf keinen Fall sofort auf RR gehen möchte, da wir da meist ganz schön groggy sind und uns immer erst mal einige Tage oder auch eine Woche im Hotel erholen möchten.

    Zimmer muss man räumen, aber man kann einen Koffer zurücklassen und nur mit einem Gepäckstück reisen, was auf den oft kleineren RR-Zimmern viel einfacher ist.

    Anschließend sind wir dann nochmal eine Woche beim relaxen im Hotel.

    Da kann man dann die Eindrücke noch gut verarbeiten.

    ich wünsche euch einen superschönen Urlaub

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3979
    geschrieben 1198156251000

    Hallo,

    sind auch schon oft auf Rundreise gewesen.

    Also zuerst würde Euch empfehlen nochmal genaustens drüber nachzudenken, ob Ihr wirklich nur die kleine Yucatan Rundreise machen wollt. Da seht Ihr die schönsten Dinge gar nicht. Einfach mal nachschaun, was die Veranstalter als einwöchige Rundreise anbieten....

    Zeitlicher Ablauf :

    Für uns ist es nicht anstrengend 12 Stunden zu fliegen, wir starten immer sofort nach der Ankunft die Rundreise. Ein gesunder Mensch hällt so einen Langstreckenflug gen Westen mit 6 oder 7 Stunden Zeitverschiebung problemlos aus. Weshalb und von was man da groggy sein soll, kann ich nicht nachvolziehen :frowning:

    Wir finden es einfach angenehmer direkt mit nem Haufen gleichgesinnter unterwegs zu sein und dann erst im Anschluß an die Rundreise im Hotel zu faulenzen. Wir wollten uns nicht nach dem faulenzen nochmal aufraffen eine Rundreise zu machen....

    Muß aber jeder selber wissen, da gibt es kein richtig oder falsch.

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1198159037000

    Hallo!

    Noch ein kleiner Nachtrag von mir: wir unterscheiden zwischen Busrundreisen und Mietwagenrundreisen. Bei den Mietwagentouren schlafen wir auch erst eine Nacht, bevor wir den Mietwagen übernehmen. Dieses Jahr haben wir in den USA den Mietwagen direkt nach der Ankunft übernommen, dass war doch recht anstrengend. Aber bei Busrundreisen würde ich auch sofort loslegen.

    @xmawa: die Mundo-Maya-RR reizt uns auch sehr, wenn es irgendwann noch einmal nach Mexiko geht, wird diese Rundreise auf jeden Fall Bestandteil der Reise sein :D .

    Lg Dania

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3979
    geschrieben 1198221706000

    Hallo Dania,

    die Mundo Maya haben wir auch gemacht, vor allem die Abstecher nach Belize und Guatemala sind traumhaft.

    Die 2 Tage in bzw. um Tikal machen erst den Reiz der Reise aus. Ebenfalls umvergeßlich die Bootsfahrt auf dem Usumacinta zu einer weitab im Urwald gelegenen Ruine.

    Auch ist ja das wunderschöne Palenque nicht bei der kleinen Yucatan Rundreise dabei.

    Ich kann nur nochmals raten, sich genau zu informieren und abzuwägen, ob nicht doch die Mundo Maya das richtige wäre.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!