• Aal
    Dabei seit: 1106006400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1178545054000

    Hallo zusammen,

    ich fliege morgen nach Mexico (Cancun) und mir ist gerade was eingefallen. Ich bin es von Asien gewohnt, dass ich bei Besichtigungen von Tempeln immer eine lange Hose anziehe, nun sehe ich aber auf allen Bildern in den Reiseführern über Mexico Leute mit kurzen Hosen...

    Kann man in Mexico bei Besichtigungen kurze Hosen tragen ? Wir machen eine 1-wöchige Yucatan Rundreise, da wäre das natürlich super !

    Über eine rasche Antwort wäre ich dankbar, Gruß Aal

    Nicht wer alt ist, weiß viel, sondern wer viel herumgekommen ist.
  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1178545374000

    Hallo!

    Also bei den Tempeln in Mittelamerika (jedenfalls bei unserer Rundreise Yucatan Highlights) gab es keinerlei Bekleidungsvorschriften. Im Gegensatz zu den Tempeln in Asien sind die in Mittelamerika ja nicht mehr "in Betrieb". Wir haben es so gehalten: T-Shirt (aber schon mit kurzen Armen) und eine 3/4 Hose bzw. eine Hose bis zu den Knien. Festes Schuhwerk ist wichtig! Andere aus unserer Gruppe hatten aber auch Trägertops und/oder Shorts an, fiel auch nicht auf. Vor allem werdet ihr auf amerikanische Touristen stoßen, da ist modemäßig in den Ausgrabungsstätten so ziemlich alles vorhanden.

    Lg Dania

  • Aal
    Dabei seit: 1106006400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1178545629000

    Hallo Dania,

    vielen Dank. Ich bin nicht der Typ, der in Badeshorts und Achselshirt durch die Gegend rennt, aber eine kurze Hose ist natürlich super...da macht sich der amerikanische Einfluss wohl bemerkbar, bin mal gespannt!

    Danke für die schnelle Antwort !

    Gruß

    Aal

    Nicht wer alt ist, weiß viel, sondern wer viel herumgekommen ist.
  • mussel05
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1178549255000

    @'Dania1' sagte:

    Hallo!

    Also bei den Tempeln in Mittelamerika (jedenfalls bei unserer Rundreise Yucatan Highlights) gab es keinerlei Bekleidungsvorschriften. Im Gegensatz zu den Tempeln in Asien sind die in Mittelamerika ja nicht mehr "in Betrieb". Wir haben es so gehalten: T-Shirt (aber schon mit kurzen Armen) und eine 3/4 Hose bzw. eine Hose bis zu den Knien. Festes Schuhwerk ist wichtig! Andere aus unserer Gruppe hatten aber auch Trägertops und/oder Shorts an, fiel auch nicht auf. Vor allem werdet ihr auf amerikanische Touristen stoßen, da ist modemäßig in den Ausgrabungsstätten so ziemlich alles vorhanden.

    Lg Dania

    Hallo Dania,

    voller Interesse lese ich alle neuen Mexiko-Beiträge - :D nä. Frühjahr geht es für mich das 1. Mal nach Mexiko. Da wir auch die Rundreise "Yucatan-Highlights" ins Auge gefasst haben, wäre es interessant mal zu hören wie es Dir gefallen hat?? Die 4 Tage sind sicher schon anstrengend aber bestimmt sehenswert..

    Viele Grüße,

    mussel

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1178552640000

    Hallo mussels!

    Wir waren dieses Jahr zwei Wochen im März in Mexiko: erste 4 Tage Yucatan-Highlights und dann die restlichen Tage im Hotel Grand Palladium White Sands. Gebucht hatten wir über Meier's Weltreisen. Die Rundreise war schon recht anstrengend, allerdings machte uns das teilweise frühe Aufstehen noch nichts aus, da wir sowieso unter Jetlag litten. Unsere Reisegruppe war sehr bunt gemischt und für uns war so eine Busrundreise als sonst eher Mietwagen-Rundreisende schon eine Umgewöhnungssache. Leider hatten wir sehr kurzfristig gebucht und somit nicht genügend Zeit gehabt, eine Mietwagetour zu organisieren. Aber wer mit Busrundreisen kein Problem hat, dem ist es auf jeden Fall zu empfehlen. Leider fehlt bei der Rundreise von Meier's Tulum, dass kann man aber noch vom Badehotel aus organisieren. Bei uns fiel es wegen eines Unfall meines Mannes aus (ein Grund, wiederzukommen). Ich würde wieder die Rundreise an den Anfang des Aufenthaltes legen, die Meinungen hierzu gehen aber auseinander. Man sieht wirklich sehr viel und auch interessantes, vor allem auch Orte, die man nicht ohne weiteres per Ausflug vom Badehotel aus erreichen könnte. Allerdings gibt es im Mexiko-Programm der Reiseveranstalter so viele interessante Rundreisen, dass die Auswahl schon schwer fällt.

    Falls du noch weitere Fragen hast, nur zu (hier haben auch noch andere User diese Rundreise in den vergangenen Jahren gemacht).

    Lg Dania

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1178610362000

    Hallo mussel05,

    wir haben vor 3 Jahren die grosse Rundreise mit Belize und Guatemala gemacht !

    Diese würde ich auf jeden Fall den Yucatan Highlights vorziehen, geht 7 Tage lang und man erlebt wirklich was.

    Vor allem die Ruinen von Tikal in Guatemala mit Jungle Lodge und dann Bootsfahrt auf dem Usomacinto (oder so ähnlich) zu weit abgelegenen Ruinen im Urwald oder Palenque an den Ausläufern der Sierra Madre del Norte sollte man sich nicht entgehen lassen.

    Und Tulum ist bei der grossen Rundreise auch dabei....

    Anstrengend ist sowas ganz und gar nicht, wenn man bei normaler Kondition ist, dann schafft das jeder spielend. Es sind keine Wanderungen oder ähnliches auf dem Programm, keine Sorge ;)

    Überlegt es Euch mal, Ihr habt wirklich was davon und es ist es auf jeden Fall wert.

  • winter83
    Dabei seit: 1151884800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1178628686000

    Hallo,

    bin durch Zufall über diesen Forenbeitrag gestolpert, ich hoffe es ist noch net zu spät!!!

    Denn die eigentliche Frage hat sich uns auch schon gestellt!!! Wir sind eher Asienfans, aber uns interessiert auch Mexiko zumindest einmal zu bereisen!!! Mit den Klamotten bin ich da dann auch etwas beruhigt!!!

    TommyA, über welchen Veranstalter habt ihr gebucht??? Das wäre super, wenn du mir noch antworten könntest!!! Das Meer an Rundreisen und Veranstalter für Mexiko ist wirklich gross und man ist echt dankbar, wenn man man ausser Neckermann mal noch andere Meinungen hört!!!

    Danke und liebe Grüsse

    winter83

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1178630199000

    Hallo winter,

    das war ganz konservativ über Thomas Cook gebucht, war alles super organisiert und es gab nix zu meckern. Ausser vielleicht, das wir eine abolute Langweilergruppe hatten, die immer direkt nach dem Essen ins Bett sind :shock1: ;) !

    Die Reise findest Du im Katalog unter ''Mundo Maya''

  • mussel05
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1178699724000

    Hallo Dania und TommyA,

    vielen lieben Dank für Eure Meinungen...

    Die Yucatan-Highlights haben wir auf alle Fälle erstmal ins Auge gefasst - wollen uns im August (da kommen wohl die neuen Kataloge raus) allerdings erst genauer im Reisebüro beraten lassen.

    Dania, seid Ihr also freitags geflogen und samstags begann die Rundreise? Nach der RR wollen wir noch 10 Tage evtl. im Tucan dranhängen, ob wir von dort Ausflüge buchen entscheiden wir spontan. Seid Ihr zu zweit gereist? Wir sind zu zweit und würden das 1.Mal eine RR antreten, wenn ich da an unseren riesen Koffer denke wird mir schon schlecht... Kannst Du ungefähr sagen was Ihr während der RR für Nebenkosten hattet (Eintrittsgelder, Getränke, Essen..)

    Tommy, rein sportlich sind wir prima auf der Höhe, aber ich denke anstrengend wird es aufgrund des Schlafmangels ;) ohje ohje...

    Viele Grüße...

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1178700543000

    Hallo mussel05,

    das wird in keinster Weise anstrengend, den Schlafmangel merkst Du quasi gar nicht. Zeitverschiebung in westlicher Richtung verkraftet der Körper ohne grosse Probleme.

    Einfach vorstellen, Du hast eine Nacht durchgefeiert und fällst morgens ins Bett. Länger als maximal 2 Nächte solltest Du normalerweise den Jetlag nicht merken.

    Vor allem hockst Du ja doch länger im Bus und dann kannst Du entspannt mal ein bisserl Augenpflege betreiben.

    Wir sind damals Dienstag abends angekommen und Mittwoch in aller Frühe ging es los, aber das war für niemanden ein Problem.

    Eintrittsgelder waren bei uns bei jeder Besichtigung schon durch den Rundreisepreis bezahlt. Sonstige Nebenkosten liegen an Euch, es wird immer Mittags noch ein Essen angeboten, dass dann zum zahlen ist, so 10USD oder so pro Person. Dann Getränke zwischen 2-5 USD je nachdem was Ihr zu trinken gedenkt. Mir persönlich hat das Flaschenbier ''Sol'' sehr gut geschmeckt....

    Wegen der Koffer macht Euch ebenfalls keinen Kopf, jedes Hotel hat Kofferträger, denen sollte man dann 1 USD pro Gepäckstück geben und fertig ist die Laube ;)!

    Aber Ihr solltet für jede Person einen Koffer nehmen und nicht einen riesigen für 2, das ist dann doch eher umständlich !

    Einfach nicht soviel Gedanken machen, das funktioniert alles problemlos und ist ne tolle Sache.

    Kann nur nochmals auf die Mundo Maya Reise hinweisen, bei den Yucatan Highlights verpasst Ihr leider das Beste !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!