• Vanessa2707
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1187382333000

    ich fahre am 23.08.07 nach mexiko yucatan da ich nun schon seit mehreren tagen den hurrikan dean verfolge (der mit voller wucht auf yucatan prallen soll) bin ich heute in meinem reisebüro gewesen und wollte umbuchen (da ich mich nicht einer solchen gefahr aussetzten will) tui will von mir 80%des reisepreises als stornogebühr ich finde es eine frechheit da man weiß wie gefährlich ein hurrikan ist und es auch relativ unwahrscheinlich ist, dass dean seinen kurs nochmal ändert!!!!!!!! ich habe mich auch bei tiu deutschland erkundigt die offiziell noch nichts von dean wissen und am wochenende immernoch menschen in dieses gebiet schicken - was meiner meinung nach unverantwortlich ist!!!!! hat jemand schon einmal erfahrung mit soetwas gemacht? ein weiteres problem ist, dass wir mit 5personen reisen und es dann am ende der bayrischen schulferien (welche wir noch beachten müssen) noch etwas zu bekommen denn flüge und hotels sind nicht einfach 3tage vorher noch zu buchen wenn man zu 5 verreist!!!

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2662
    geschrieben 1187383223000

    @Vanessa:

    es ist normal, dass die Reiseveranstalter sowas machen.

    Ich hab vor 2 Jahren TUI bombardiert mit Anrufen, die wussten nix von Wilma, obwohl da Wilma schon seine Zerstörung in Angriff genommen hat.

    Ich hab es dann aber doch geschaft, dass wir umbuchen konnten, da man sich doch nochmal erkundigt hat.

    Das ging aber nur, weil der Hurrikan eben schon dort war und auch nicht so schnell weggehen wollte.

    Du wirst aus der Nummer nicht rauskommen, solange der Flughafen nicht geschlossen ist.

    Vor 2 Jahren hat man die Leute bei hurrikan Emely noch in den Flieger gesetzt, wo sie dann in Kuba etc landen mussten um wieder Richtung Heimat zu fliegen.

    Wart mal ab was da jetzt passiert, er kann abschwächen und Du wirst dann trotzdem einen schönen Urlaub haben.

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1187383650000

    Hallo Vanessa,

    ich habe mir die Prognose mal kurz angeschaut. Wenn der Verlauf wie angenommen stattfindet, dann ist der Hurrikan bei Deinem Eintreffen mitten im Golf von Mexiko. Auf Yukatan trifft er voraussichtlich am Dienstag morgen.

    Warum sollte also die TUI umbuchen, wenn die Gefahr bis dahin laut Prognose längst vorüber ist? Euer Eintreffen vor Ort wird jedenfalls nicht vor Mittwoch Nachmittag sein. Vertaut einfach dem Veranstalter. Der schaut schon, daß Euch nichts passiert.

    Gruß

    Berthold

  • angel2801
    Dabei seit: 1123891200000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1187387326000

    "Vertaut einfach dem Veranstalter. Der schaut schon, daß Euch nichts passiert."

    Es tut mir leid, dass ich immer schlecht schreibe und euch nicht so viel Hoffnung mache. Aber dem Veranstalter ist es denk ich ganz egal, die sind nur aufs Geld aus! Wie Melly schon geschrieben hat, haben die bei Emely auch noch Leute dort zum Urlaub hingeschickt!

  • bunibuni
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1187393047000

    Kann Dich gut verstehen. Haben selbst für Oktober 2 Wochen für Playa del Carmen gebucht. Hoffe, es wird nicht allzu schlimm und die Schäden halten sich in Grenzen. Haben lange mit dem Buchen gewartet eben wegen der Hurrican Gefahr!

  • Renata
    Dabei seit: 1086566400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1187393868000

    Hallo Vanessa!

    Dean wird wahrscheinlich am Dienstag ,den 21.8. auf die Küste von Yucatán treffen, eventuell schon abgeschwächt. Ihr kommt zwei Tage später dort an, dann wird er bereits vor Florida sein oder noch weiter. Die Flüge werden nicht stattfinden, wenn sie bereits wissen, dass eine Landung in Cancun nicht möglich sein wird. Wir saßen mal auf Kuba fest im Flughafen und mußten einen Tag warten bis zum Abflug.

    Nach den letzten Jahren mit den vielen Hurricans dort ist man eigentlich vorgewarnt, dass in diesen Monaten damit zu rechnen ist, in der Regel von Juli bis Ende Oktober. Hat Euch niemand im Reisebüro darauf hingewiesen?

    Umbuchen würde ich dennoch nicht und ich denke, dass es kostenlos auch nicht möglich sein wird oder nur in einem extremen Fall, dass Euer gebuchtes Hotel zerstört wird. Positiv denken! Ihr habt für diesen Monat gebucht, trotz Regen und Hurricanzeit in Mexiko und meistens wird nichts so heiss gegessen, wie gekocht, sagt schon ein Sprichwort.

    Informiert Euch mal unter www.wetter.com unter Cancun.

    Schönen und sicheren Urlaub!

    Renata

  • wettzie
    Dabei seit: 1116374400000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1187414943000

    Schaut auf diese Seite, da habts Informationen.

    http://www.saevert.de/dean.htm

    Grüße

  • Vanessa2707
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1187429264000

    Man hat uns natürlich daraufhin gewiesen... und das wissen wir auch aber ich finde es rozdem nicht korreckt immernoch leute auf gut glück dort hinzuschicken!!

    @mellygirl:

    wir haben auch schon zichmal bei TUI angerufen die nichts von dean wissen ich kann das nicht verstehen das wir die einzigsten sein sollen die von dean wissen zumal es nun sogar im fernsehn kommt und in der zeitung steht!!!

    @ADEgi:

    es geht uns nicht NUR um die gefahr sondern auch darum, dass wir eine menge geld bezahlt haben und wir nicht in ein gebiet fahren wollen welches vor 2tagen total verwüstet worden ist!! in erster lienie geht es um sicherheit aber acuh um einen traumurlaub auf den ich und meine familie uns schon ein halbes jahr freuen und es am ende so ist, dass wir überhaupt nicht weg können!!

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2662
    geschrieben 1187435323000

    @Vanessa: wenn das gebuchte Hotel verwüstet ist, wird man Euch ein anderes Hotel anbieten.

    sollte es zu schweren Schäden vor Ort gekommen sein, wird man Euch auch umbuchen lassen.

    Ich seh das übrigens nicht wie Renata, dass der Hurrikan sich bei Yucatan abschwächt, laut CNN nimmt er weiter zu und man erwartet die HÖCHSTE Hurrikanstufe 5!

    Vanessa Du hockst ja noch daheim, musst Dir keine Sorgen machen, dass was passiert.

    Überleg mal, da sind grad Leute die Urlaub machen und nicht mehr umbuchen können etc.

    Denk an die Bewohner von Jamaika die bald nix mehr zu lachen haben.

    Denk an die Bewohner von Yucatan, die wieder von vorne anfangen müssen.

    Du hast doch nun wirklich nix zu verlieren.

    Sollte Grünzeug ausgerupft werden, siehst Du das nicht mehr wenn Du da ankommst.

    Die Leute von den Hotels sind so fleissig und richten das wieder.

    Ansonsten....kannste ja dann umbuchen, wenns so wie bei Wilma wird.

  • Vanessa2707
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1187444188000

    ja natürlich muss man an die einheimischen denken denen geht es am beschissensten!! Wir haben ja gestern mit TUI deutschland gesprochen und die nette dame am telefon sagte mir, dass heute und morgen noch leute hingebracht werden was mich eigentlich am meisten aufregt denn für diese leute besteht gefahr nicht für mich!! ich komme wenn alles vorbei ist aber ich habe nicht umsonst sehr viel geld für 5personen bezahlt um dann in ein anderes hotel oder in einer turnhalle zu schlafeso stelle ich mir keinen tollen karibik urlaub vor!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!