• Silke1710
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1185040434000

    Ich plane für Anfang/Mitte Dezember eine Fernreise und ganz oben auf der Liste der einigermassen erschwinglichen Reiseziele stehen im Moment Jamaika (Negril) und Mexiko (Playa del Carmen). Allerdings sollte ich in dem Zusammenhang vielleicht erwähnen, dass ich vorhabe alleine zu verreisen und nicht jeden Abend in der Hotelanlage verbringen möchte, sondern gerne auch mal alleine losziehen würde, zum shoppen oder tanzen ... und da habe ich doch so meine Zweifel ob Jamaika wirklich das Richtige für mich ist.

    Könnte mir jemand ein paar Tipps geben, wo man als Singlefrau um diese Jahreszeit am besten aufgehoben ist? Wichtig ist: ein schöner Strand, mindestens 25°C, genügend Einkaufsmöglichkeiten, ein paar nette Bars oder Diskotheken ... und man sollte sich auch ausserhalb der Hotelanlage ohne Leibwächter bewegen können!

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2681
    geschrieben 1185042956000

    Hallo Silke,

    ganz klar Mexiko.

    Wenn Du nach Jamaika alleine fliegst, wirst Du da nicht ganz glücklich werden,an Dir werden die Jamaikaner wie Trauben hängen.

    Es ist leider bekannt, dass Jamaikaner jede Single-Frau aber auch Frauen die grad mal ihren Mann nicht zur Seite haben angraben ohne Ende.

    In Negril ist auch nicht viel los, Discos etc sind dann halt nur in der Anlage wirklich sicher. Einkaufen und bummeln Fehlanzeige, der Ort Negril bietet da nicht wirklich was.

    Da sieht es in Mexiko schon ganz anders aus.

    Du kannst Dich unbesorgt in Playa del Carmen bewegen, super einkaufen, bummeln, mal was trinken usw.

    Wichtig ist aber zu schreiben, dass der Strand bis zu den RIU-Hotels nicht mehr so schön ist.

    Empfehlen würde ich daher die beiden Iberostar-Hotels Tucan/Quezal oder das Sandos Playacar, das dann wieder eröffnet hat.

    Das wird nämlich bis Ende November erstmal wegen Umbau geschlossen.

    Von den genannten Hotels kommst Du schnell nach Playa del Carmen, mit Taxi 5-10 Minuten je nach Fahrer ;)

    Ansonsten guck Dir auch die Hotels an der Rivera Maya an, da wirst Du auch fündig.

    Viel Spaß bei der Hotelwahl

    LG

    Melly

  • Silke1710
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1185058540000

    Hallo Melly,

    vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort.

    Inzwischen tendiere ich auch mehr zu Mexiko als zu Jamaika, denn auch wenn ich den Reizen eines netten und gutaussehenden Jamaikaners durchaus aufgeschlossen gegenüberstehe, halte ich absolut nichts von billiger Urlaubsanmache. Ausserdem habe ich am Strand auch ganz gerne meine Ruhe und keine Lust 14 Tage als "Freiwild" betrachtet zu werden.

    Das Sandos Playacar hatte ich auch schon in die engere Auswahl gezogen, neben dem Grand Coco Bay, aber das scheint hier im Forum leider keiner zu kennen. Na ja, mit dem buchen werde ich sowieso noch ein paar Tage warten müssen, bis alle Reiseveranstalter ihre Winterangebote ins Netz gestellt haben ... und vielleicht bekomme ich ja in der Zwischenzeit noch den einen oder anderen interessanten Tipp :D

    LG

    Silke

  • AndreaL
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1185097073000

    Ach Silke, wenn das so ist...

    Ich bin heute noch beeindruckt, wie hübsch die Herren zT waren. Ich glaube, wenn man sich für einen entscheiden hat, geben die anderen Ruhe. ;)

    Der ausgewählte Herr liegt dann ganz ruhig am Strand neben dir. Die Herren sind wahrscheinlich im Anmachen groß, aber ich glaube kaum, dass man sich mit den meisten viel unterhalten kann. :p

    Liebe Grüße aus Wien
  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2681
    geschrieben 1185104557000

    Die Herren wollen aber dann auch ausgehalten werden, wenn sie sich schon neben dich an den Strand legen @Andrea.

    Heisst, man muss nen dicken Geldbeutel haben um die Familie daheim auch noch zu ernähren.

    Diese Männer sind meistens verheiratet, verdienen ihren Lebensunterhalt mit solch Damen.

    Silke flieg nach Mexiko, da hast Du Deine Ruhe und es gibt auch da sicher nette Männer ;)

  • Silke1710
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1185112368000

    Ich denke ich werde Melly's Rat befolgen und nach Mexiko fliegen. Auf den Anblick der schönen jamaikanischen Strandboys muss ich dann eben verzichten aber ich glaube, wir kämen sowieso nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Wenn ich einem Mann gestatte, sich am Strand neben mir niederzulassen, erwarte ich natürlich, dass er mich aushält und nicht umgekehrt ;) .

    Falls ich irgendwann mal so einsam und verzweifelt sein sollte, dass ich mich auf dieses Niveau herablassen würde, kann ich ja immer noch nach Jamaika fliegen :p .

    Ausserdem ist Mexiko sowieso viel billiger, denn was die Hotels auf Jamaika an Einzelzimmerzuschlägen verlangen ist teilweise schon ganz schön unverschämt.

  • AndreaL
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1185122172000

    Na ich dachte, dass die Herren nicht ehrenamtlich ihre Freizeit opfern wäre jedem klar! :D

    Liebe Grüße aus Wien
  • ClaRo
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1185122600000

    Hallo,

    na wie wärs mit Kuba? Ich war insgesamt sieben Mal dort. Ein herrliches Land. Dieses Jahr fahre ich meiner Frau zuliebe nach Mexiko, ich hoffe, ich bereu es nicht! :(

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2681
    geschrieben 1185124565000

    *lach Silke, Du hast nen tollen Humor.

    Ich denke Du wirst in Mexiko sehr zufrieden sein.

    Auch denke ich, dass Du mit Deiner offenen Art sicher Leute finden wirst, die auch gerne mal nen Cocktail mit Dir schlürfen ;)

    Du solltest Dir unbedingt Xcaret angucken :)

  • Silke1710
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1185134659000

    Kuba wäre auch noch eine Alternative, auch wenn ich dort schonmal war. Das ist jetzt allerdings schon 20 Jahre her und da stand der Tourismus noch ganz am Anfang. Damals gab's in Varadero ein paar größere Hotels, eine Art Diskothek mit Holztischen und -stühlen und einige kleine Restaurants ... das war's. Wir hatten 200 Dollar Bargeld dabei und haben nach 2 Wochen 100 Dollar wieder mit nachhause gebracht, weil es einfach keine Möglichkeiten gab, Geld auszugeben. Die Gäste in unserem Hotel waren zu 90% französisch sprechende Kanadier, die Damen grell geschminkt und goldbehangen und das Durschschnittsalter lag ungefähr bei 70 ;).

    Aber ich gehe mal davon aus, dass das heutige Varadero gegenüber dem von vor 20 Jahren nicht mehr wiederzuerkennen ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!