• DieterX4
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1283795055000

    Hallo,

    nach unseren diversen Urlauben, wie Bali, Thailand, Malaysia,Singapur, Domrep, Mauritius, USA usw. suchen wir mal was neues. Mexiko hört sich interessant an, da wir Strandurlaub lieben, aber auch gerne „alte Steine“ gucken.

    Ich versuche mich gerade einzulesen, habe aber noch viele Fragen.

    Also wir, Ehepaar 40+50 Jahre alt, ohne Kinder stellen uns eine Reise im April 2011 in ein schönes 5 Sterne Hotel in Mexico vor.

    Ich trinke ja gerne Abends mein Bier an der Beachbar, aber man hört so viel von „Ballermann-Tourismus“?

    Gibt es auch schöne Hotels die nicht ganz so extrem sind? Mit schönem karibischen Strand und genügend Liegen?

    Welcher Ort liegt den einigermaßen Zentral für Touren zu den diversen Sehenswürdigkeiten? (Pyramiden, alte Städte usw.)

    Ich sehe, dass die meisten Hotels AI anbieten wie z.B.Domrep. Gibt es um die Hotels herum keine schönen Restaurants, in denen man Abends schön Essen gehen kann? In der DomRep ist das ja so und daher verstehe ich dortdas AI. Aber Mexiko?

     

    Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen.

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1283800361000

    Hallo,

     

    sieh dir mal das Las Palapas in Playa del Carmen an. Dieses Hotel ist hier zwar nur mit 3 1/2 Sternen angegeben, aber es macht einen super Eindruck und du kannst es mit Nur Frühstück buchen.

    Von dort aus kannst du jede Menge Restaurants zu Fuß erreichen.

    Wir hatten es, als wir in PdC waren zwar nicht gebucht, aber angesehen und einen wirklich guten Eindruck bekommen.

    Der Strand am Hotel ist auch sehr schön.

    Außerdem kann man von dort gut Touren nach Chitzen Itza, Tulum und einiges mehr starten.

     

    Und...hey...Mexiko fehlt auf jeden Fall in deiner Sammlung  ;)

     

    tannetania

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • DieterX4
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1283956420000

    Das ließt sich doch schon schön. Danke. :p

    Hier im Forum ist nicht viel los?? Schade. Ich such mal ein Mexiko Forum im Net.

    Aber Danke tannetania

  • Fridolina
    Dabei seit: 1148860800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1284027144000

    Guten Morgen,

    Nach Mexiko muss man einfach gehen. Wir waren schon 6 Mal dort. Aber ich empfehle Euch, vorher die Rundreise zu machen. man kommt einfach weiter. Als Einstieg vielleicht 4-5 Tage Yucatan. Aber dort ist es sehr heiß. Sehr viel sieht man auch bei der "Großen Mexiko- Rundreise" bei der wir die Kolonialstädte und vor allem Chiapas sehr interessant gefunden hatten. Auch ist ja April (wir reisen immer zu dieser Zeit) sehr preisgünstig und vom Wetter auch noch akzeptal (Regenzeit beginnt etwa Mitte bis Ende Mai). Bezüglich Hotels an der Riviera Maya gibt es sehr viele wunderschöne. Die meisten aber AI, was wir der Einfachheit halber bevorzugen. Viele Hotels sind ja riesig, was wir nicht als Nachteil empfunden haben. Wir waren schon im Riu Palace, sehr schön, soll aber so gut wie keinen Strand mehr haben seit dem letzten Hurrikan, also genauestens erfragen. Die Barceló Maya Hotels sind auch sehr schön, des weiteren auch die Iberostars. Vergangenes Jahr waren wir im IB Paraiso des Mar, wurden in Folge der Schweinegrippe dann ins Paraiso Maya gebracht, was wesentlich teurer ist, aber der Preis nicht gerechtfertigt ist. Dann schon das IB Grand, aber das wäre uns zu teuer. Einfach mal recherchieren. Sehr schön sind auch die Palladiums, wir waren schon im White Sand. Man muss dort weite Wege zurücklegen, wenn man das nicht scheut, sehr empfehlenswert. Dort haben sie tolle Zimmer. Das Essen hat uns überall geschmeckt, wobei alles aber nicht typisch Mexiko ist. Vor ca. 8 Jahren hatten wir einmal eine Reise mit dem Mietauto gemacht, von MC aus nach Oaxaca, Acapulco, Tacxo usw., war traumhaft. Damals hatten wir typische kleine mex. Hotels, auch natürlich das Essen, aber uns fehlte sehr das Brot. Aber da empfindet jeder anders. Auf jeden Fall sind die Mexikaner sehr deutschfreundlich, etwas spanisch zu sprechen hat riesige Vorteile.

    Also wenn du noch Fragen hast, schreibe einfach. Ansonsten viel Spass in Mexiko!

  • Tracid
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 370
    geschrieben 1284310565000

    ich finde auch das Mexiko bis jetzt unser bester Urlaub war. Die Gegend um Playa Del Carmen hat es mir angetan. Wenn ihr 5 sterne verwöhnt seit guckt euch mal das Barcelo an, das sind zwar 5 Hotels in einer Anlage, allerdings ist die Anlage soooooo groß(500.000m² wenn ich nicht falsch liege), das sich die Leute da eigentlich verlaufen und man sich nie so wie am Ballerman fühlte, zumindest damals in unserer Zeit. Hier findest du genug Bars am Abend wo man auch seine Ruhe hat. Das karib. Meer ist genauso sauber und warm wie in der Dom.Rep. Man kann auch mit den Colectivo ohne Probleme abends mal nach Playa Del Carmen fahren wenn man außerhalb essen will. Und ich fande auch den Standort optimal für Ausflüge. 2 Wochen waren für uns eigentlich viel zu wenig um alles dort zu erkundigen in der Gegend.

    Außer April würde ich vermeiden wenn die Amis Urlaub haben und alle in Massen in Mexiko ihre Partys feiern. Wobei das Barcelo ab 4 1/2 Sterne bis 5 und Deluxe recht teuer sind und daher wohl weniger Teenis dort anzutreffen sein sollten.

  • DieterX4
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1284507138000

    Danke für die Beiträge. Schwere Entscheidung! Na dann wühle ich hier noch ein bißchen in den Hotels rum.

  • viviane
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1284554592000

    Schaut euch mal die RIU Palace Hotels an in PdC. Der Strand ist neu aufgeschüttet worden letztes Jahr. Es gibt dort zwei Palace Hotels die beide sofort am Strand liegen, also kurze Wege. Ich habe mir schon einige Anlagen in Mexico angeschaut wie z.B. das Palladium, eine super schöne Anlage, aber so groß, da ist man allein zum Frühstück schon ewig lange unterwegs. Ich fand das alles ein wenig zu groß, vorallem wenn man mal mittags aufs Zimmer muss, oder was vergessen hat, dann viel spaß.

    Des weiteren gibt es dort mehrere A la carte Restaurants, wenn man mal keine Lust auf Buffet hat. Man kann auch in Playa del Carmen auch super gut Essen gehen. Das Taxi dorthin kostet so um die 5 Dollar. Das Schöne ist das die RIUs schön zentral gelegen sind, man kann von da aus super ein Auto mieten und alles selbst erkunden, ist auch total einfach zu fahren dort. Eine Rundreise ist dort nicht unbedingt nötig. vorallem kann man sich dann überall so viel Zeit lassen wie man will.

    Wir haben das dieses Jahr gemacht und waren echt total begeistert. Wir mögen halt nicht in so große Gruppen unterwegs sein und so stupide hinter einem her laufen sondern lieber alleine. Und überall kann man sich einen Guide mieten, z.B. in Coba, Tulum oder Chichen Itza. Den hat man dann für sich allein und bekommt auch viel mehr informationen.

    Die RIU Hotels sind eine sehr gute alternative, schau sie dir mal an. Und wenn ihr die Möglichkeit habt ab Amsterdam (NL) zu fliegen, bucht in Holland, dort ist es viel günstiger als hier bei uns.

    Wenn ich abends rausgehe, zündet meine mama eine Kerze an.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!