• in_ed
    Dabei seit: 1179100800000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1179237149000

    @'Mandy1304' sagte:

    Hi Ihr lieben,

    ich wollte malfragen, wer von Euch schoneinmal im Iberostar Tucan war und wie es Euch dort so gefallen hat. Vielleicht kann mir auch jemand sagen welche Ausflüge besonders schön sind und was sie so kosten, und ob man auch dort die Anlage verlassen kann und in der Nähe schoppen kann oder auch Bars und Restaurants findet, oder ob es genauso ist wie in der Dom. Rep., wo man leider außerhalb der Anlage nichts weiter hat.

    Lg Mandy

    Hallo Mandy,

    wir waren im Sept. 2005 (schon soo lange her ;) )nach einer Rundreise auf den Spuren der Mayas noch 2 Wo im Iberostar Quetzal, das Schwesterhotel des Tucan. Die beiden Anlagen gehen quasi ineinander über.

    Super toll! Sehr schön!

    Können wir nur empfehlen!

    Es gibt in der Nähe div. kleine Geschäfte und Geldautomaten.

    Nach Playa del Carmen kommst du mit dem Taxi, mit dem Bus oder ganz einfach zu Fuß. Dort findest du alles was das Herz begehrt, super Läden u. tolle Bars.

    Grüß Mexiko von uns

    Wir kommen wieder

    Gruß

    Ingrid

    19.05.-02.06.2016 Sensimar Atlantica Imperial Beach Resort Kolymbia Rhodos
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1181926500000

    So, nachdem wir einen Tag im Iberostar Tucan/Quetzal als Gäste verbracht haben nun meine Meinung dazu :

    Ich finde das Hotel ist eine ungepflegte, alte und muffige Anlage ohne Anspruch auf gehobenes Niveau.

    Wir waren richtig enttäuscht über die einfach optisch und auch von der Gesamtwirkung so schlechte Hotelanlage.

    Wenn man die Iberostar Paraisos kennt, dann liegen Tucan/Quetzal noch weit hinter Paraiso del Mar und Beach.

    Vom Essen her sowas von schlecht, was tagsüber angeboten wurde, da bekommt man im Paraiso del Mar & Beach mindestens das Doppelte von der Auswahl her.

    Ebenso sind die beiden Lobbies und die Bars einfallslos und einfach uneinladend, dunkel, ohne Flair.

    Die beiden Spezialitätenrestaurants im Buffetberreich sind an Hässlichkeit nicht zu überbieten.

    Also in diesem Hotel wollte ich niemals meinen Urlaub verbringen, da sind das Iberostar Paraiso del Mar & Beach sowie Lindo/Maya um unendliche Weiten besser und viel, viel schöner.

    Kann gar nicht verstehen, das Tucan/Quetzal so überaus gute Bewertungen hier bekommen.

    Mir persönlich zeigt dies mal wieder erneut, die Bewertungen hier taugen für mich nix, denn anhand der Bewertungen hätte ich ein gutes Hotel erwartet, aber vor Ort wäre ich aus allen Wolken gekippt.

  • xxl_michel
    Dabei seit: 1175212800000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1182114356000

    Ich frag mich jetzt aber auch warum das Hotel jeder so hochlobt und dann so ein Beitrag kommt. Ich wollte nächstes Jahr in das Hotel und bin ja schockiert. Bilii ist es ja auch nicht, 2 Wochen AI kosten schon 1500-1700 €!

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1182164213000

    Hallo xxl_michel,

    diese Frage habe ich mir hier schon oft gestellt, mir ist es das 3. Mal passiert, das ich ein hier sehr hochgelobtes Hotel gebucht bzw. besucht hatte und total enttäuscht vom Hotel war.

    Jeder hat halt eine andere Ansprüche bzw. Vorstellungen, meine scheint da doch etwas höher als die der meisten hier zu sein.

    Falls Du nur einen Badeurlaub machen willst, würde ich an Deiner Stelle würde ich erstmal abwarten wie sich das mit den Stränden an der Riviera Maya entwickelt, wenn es so weitergeht , wie bisher würde ich Dir komplett davon abraten dorthin zu fliegen.

    In Playa del Carmen ist es aktuell furchtbar.

    Gruß

    Tom

  • xxl_michel
    Dabei seit: 1175212800000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1182171086000

    Schade, ausgerechnet jetzt wo ich mal nach Mexiko will. Aufgeschüttete Strände will ich eh nicht. Aber vielleicht wird alles billiger.

  • xmawa
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1182417714000

    @Tommy.

    :question:Habt Ihr eine Villa im Nobelvorort? Deine Bewertung ist ein bißchen übertrieben. Wir waren gerade im Tucan und haben eine Menge Bilder gemacht, die mit Sicherheit das Gegenteil von dem sind, was du geschrieben hast. Das Tucan ist sauber und gepflegt. Die Wege und das gesamte Hotel wird ständig gereinigt und das Essen ist mit Sicherheit nicht so mies, wie du es beschreibst.

    Also, wir leben noch und Flöhe haben wir auch nicht.

    Du solltest vielleicht mal in andere Hotels gehen. Nehme mal das Sandos nebenan oder das Maya-Beach, Azteca oder das RIU-Yucatan. Gehe rein und vergleiche, vielleicht hast du dann auch eine andere Meinung. Die Hotels, die du von der IB-Gruppe anführst liegen erstens irgendwo im Niemandsland und zweitens sind die gerade mal ein paar Jahre alt.

    Werde einfach mal in den nächsten Tage Bilder reinstellen und dann kann sich jeder sein eigenes Urteil bilden.

    Gruß

    Tina

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken! (Noka)
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1182419617000

    Hallo Tina,

    ja, die Villa hab ich, ;)

    Ich habe halt aufgrund der ach so tollen Bewertungen hier viel, viel mehr erwartet und wir waren recht enttäuscht über das schlechte Ambiente des Hotels im Vergleich zu den von mir genannten Iberostar Hotels, die in etwa auf den selben Bewertungsdurchschnitt sowie die selbe Weiterempfehlungsrate kommen.

    Wir waren richtig froh nicht dort zu sein, denn wir hatten es auch in Erwägung gezogen dort unseren Urlaub zu verbringen !

    Und ich denke, ich kann schon einen Vergleich beider Anlagen ziehen, da ich sie ja beide mit eigenen Augen gesehen und das Essen erlebt habe.

    Warum sollte ich in andere Hotels gehen ?Mein Post bezog sich auf das Iberostar Tucan/Quetzal im Vergleich zum Iberostar Paraiso.

    Schau Dir einfach mal die Paraiso Anlage an und dann reden wir weiter, was man nicht kennt kann man nicht beurteilen bzw. vergleichen.

    Was die von Dir angesprochenen Lage der Hotels angeht, so ist das vollkommen unerheblich bezüglich des Gesamteindrucks der Anlagen.

    Ist doch schön wenn es Dir gefallen hat und Du rundum zufrieden gewesen bist. Jeder hat halt andere Vorstellungen und das ist auch gut so.

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182425479000

    @Tommy:

    ist es nicht so, dass die Hotels an der Rivera Maya keinen so schönen Strand haben, bzw richtig viele alte Riffe im Wasser zu finden sind?

    Das les ich jetzt immer in den Bewertungen und das schreckt mich persönlich mehr ab, als "dunkle" Zimmer oder Dschungelfeeling.

    Ich persönlich war in noch keinen dieser von Dir erwähnten Hotels, kenn aber das RIU Yucatan und stimme Tina insoweit nicht zu, dass das Hotel vom Essen etc schlechter wäre.

    Wir waren damals sehr zufrieden.

    Aber wenn ich mir die Bilder sowie Bewertungen auch der amerikanischen Gäste angucke, bin ich doch sehr verwundert, dass Du das ganz anders erlebt hast, als alle anderen.

    Ich bin ja auch gut am überlegen, wo es am Ende hingehen soll.

    Hab mir schon Hotels an anderen Ecken von Yucatan angeguckt, die Palladiums sind mir aber persönlich zu groß, aufs Bahia hab ich keinen Bock, da ich ungerne mit Bimmelbahn durch riesige Anlagen fahren mag.

    An der Rivera Maya sind doch auch gleich 4 oder gar 5 solch großen Iberostars zusammengeklebt?

    Ich denke...die Geschmäcker sind total verschieden, wir hassen Steine oder Felsen im Wasser, da mach ich gerne etwas Abstriche wenn es um die Helligkeit im Zimmer geht, da ich da ja nicht sehr lange bin.

    Wie hast Du die Felsen etc im Wasser empfunden?

    Gruss

    Melly

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1182427867000

    Hallo Melly,

    also grob stimmt das schon, die Riviera Maya hat schon viele Riffe und Steine, aber es ist im Vergleich zu 2005 nach Wilma weitaus schlechter geworden.

    In Playa del Carmen liegt man halt auch leider nicht mehr schön, da bricht der Strand immer mehr weg, traugig aber wahr.

    Eine wunderschöne Bucht ist die Playa Maroma (nächte grosse Bucht neben Paraiso, circa 20 Minuten zu Fuss), da gibt es auch das Maroma Spa Hotel, aber das ist leider zu teuer.

    So um die 250€ nur mit Frühstück :shock1:

    Das Bahia kenne ich, das ist furchtbar, keine schöne Anlage insgesamt, keine schöne Lobby und Bars und der Strand verseucht von Steinen.

    Vor dem Hotel kann ich nur abraten.

    Bezüglich meines Erlebens und den Bildern und Bewertungen des Tucan/Quetzal :

    Ich habe es ja bereits geschrieben, von den Bewertungen her sollte man annehmen können, die Hotels wären in etwa auf dem selben Niveau wie die Paraiso Hotels. Aber das ist wirklich ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die kompletten Anlagen sind im Paraiso einfach in jeder Beziehnung um das vielfache schöner und mit viel, viel mehr Liebe zum Detail (Dekoration etc.) eingerichtet. Wenn Du Dir nur alle Lobbyberreiche im Paraiso anschaust und das dann mit dem Tucan/Quetzal vergleichst, dann bist Du einfach enttäuscht und denkst, Du bist in nem alten, gammligen Kasten gelandet.

    Das Ganze geht dann weiter über die Bars, Restaurants und einfach die gesamte Anlage überhaupt.

    Immer im Hinterkopf die Paraiso Anlage und dann schlenderst Du durch das Tucan/Quetzal, da kann ich zu keinem anderen Ergebnis kommen.

    Vor allem wenn man überlegt, dass die vom Preis her fast identisch sind (Paraiso del Mar & Beach sowie Tucan & Quetzal),

    da frag ich mich schon, wie der hohe Preis vopn Tucan/Quetzal sich im Vergleich zum Paraiso rechtfertigt.

    Wenn ich nur den Tucan/Quetzal gesondert bewerte und die Paraisos nicht kenne, dann kann das schon sein, dass ich ebenfalls zu einer so tollen Bewertung neigen würde, aber wenn ich einen Anhaltspunkt zum Vergleich habe, ( selbe Hotelkette und fast identischer Preis) dann schneidet das Tucan/Quetzal nicht gut ab.

    Vom liegen am Strand her fand ich es in diesem Jahr weitaus schöner am Paraiso, denn da liegt man noch gerade am Strand, ich mag das abschüssige überhaupt nicht.

    Steine gab es schon einige, aber wir sind immer so knapp 5 Minuten am Strand langelaufen und waren in einer traumhaften, kleinen Bucht ohne jegliche Steine und waren fast immer allein.Fanden wir super.

    Es stimmt, dass an der Riviera Maya 5 Iberostars nebeneinander liegen, aber die sind genauso weniger oder mehr zusammengeklebt wie das Tucan/Quetzal und alle anderen Hotels in Playacar. Überall schöne Wege duch die Natur und man kommt sich nirgends vor, als wäre man beengt.

    Gruß

    Tom

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182428957000

    @Tommy,

    eins kann ich Dir sagen... Du machst mich fertig ;)

    Ich weiss nun garnicht mehr was ich für ein Hotel will :shock1:

    Naja da ich noch jede Menge Zeit zum Buchen hab, hoffe ich auf ein Wunder, dass der Strand sich erholt oder nicht wieder wie 2005 nen Hurrikan unsere Urlaubsträume versaut.

    Ansonsten muss man sich halt eine Alternative zu Mexiko suchen, da ich auch nicht einsehe, sehr viel Geld für schlechten Strand auszugeben.

    Ich muss jetzt also weiter fleissig Bilder gucken, bewertungen lesen usw .

    Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht.

    Lg

    Melly

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!