• Somilirk
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1150657092000

    Guten Abend...

    Gibt es jemanden hier, der oder die einen vergleich zwischen der Iberostar Anlage in Punta Cana und den Iberostar Hotels in Mexiko ziehen kann?

    Wir waren im April 14 Tage im Iberostar Bavaro und waren von der Anlage sehr begeistert. Allerdings sind die Zimmer (zumindest unseres) renovierungsbedürftig. Die Abendshows waren mehr auf die Wähler von George W. zugeschnitten. Insgesamt ein guter Urlaub, aber auf keinen Fall spitze.

    Vor 2 Jahre waren wir im Riu Bambu, das hat uns besser gefallen.

    Deshalb wollten wir eigentlich wieder in ein Riu Hotel, wobei wir hier schon einiges über die Rius gelesen haben und ich auch sagen muß, dass uns die Standartzimmer bei Riu absolut nicht mehr gefallen. Somit habe wir uns jetzt gegen die Rius in Mexiko entschieden.

    Allerdings ist unser Gefühl im Bauch nicht 100% pro Iberostar.

    Vielleicht kann uns ja jemand helfen!

    Viele Grüße

    Oli

    PS: Wir werden Weltmeister!!!

  • Birgit-Lilli
    Dabei seit: 1126051200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1150705644000

    Hallo Oli,

    ich war zwar nicht in Riu's und auch nicht im IB Dom-Rep, aber wir waren dieses Jahr im IB in Mexiko (Paraiso Lindo) und sind auch nicht 100% von Iberostar überzeugt. Die Zimmer sind zwar sehr schön und es war auch absolut up-to-date dort, aber in punkto Sauberkeit und Hygiene hat uns bislang nur Palladium (Fiesta-Gruppe) überzeugt!! Waren jetzt schon 2mal im Palladium in Mexiko, 1mal Kantenah, 1mal White Sands und mein Mann war 2002 im Palladium in der Dom-Rep und wir müssen sagen, dass alle Riu's und Iberostar's dort ihren Mehrpreis nicht wert sind!!! Die Zimmer sind sehr schön und neuwertig, die Buffet-Auswahl riesig und die Spezialitäten-Restaurants übertrumpfen die vom Iberostar bei weitem! Zudem gefällt uns die riesige Anlage, die natürlich in den Wald/Dschungel integriert wurde. Also wir buchen nur noch Palladium, dort wo es eines gibt.

    Das Problem mit der amerikanischen Kundschaft ist allerdings in Mexiko überall vorhanden. Damit muss man sich abfinden, für die ist das quasi "Mallorca".

    Grüße,

    Birgit

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1150710479000

    Hallo Oli,

    also ich war schon in einem RIU in Mexiko.

    Ansich sind grad im RIU Yucatan die Zimmer sehr schön, da neu renoviert, aber empfehlen kann ich Dir das wirklich tolle Hotel nicht mehr, da es keinen Schatten gibt.

    Die Palmen sind durch den Hurrikan so gerupft, dass man schon wie auf Mallorca Morgens losjoggen muss, um einen der wenigen Schattenplätze zu bekommen.

    Ich hab gehört, dass die Hotels Tucan und Quezal der Iberostar-Gruppe superschön sein sollen. Ich hab auch massig Bilder gesehen, die mich überzeugten, so dass wir evtl eins von den beiden Hotels buchen werden.Es gibt ja mehrere Iberostars in Mexiko, kommt auch immer drauf an, wo Du hin willst. Playacar..wo Quezal und Tucan stehen, oder dahin wo Birgit war.

    Du solltest Dir aber im Klaren, seinn, dass die Amerikaner grad in Mexiko häufiger vertreten sind als in der Dom.Rep. Also das Abendprogramm wird mehr als amerikanisch sein.

    Da müsstest Du dann schon nach Kuba, um diesen Leuten aus dem Weg zu gehen.

    Oder in Europa bleiben..da gibt es dann die Engländer, die einen den Urlaub sauer machen ;)

    Gruss

    Melly

  • Mackenzie
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1150738725000

    Hallo Oli!

    Wir sind seit gestern aus dem Iberostar Paraiso Lindo zurück und waren vor 2 Jahren im Iberostar Bavaro.

    Entscheiden welcher Urlaub der schönere war können wir nicht, obwohl wir damals im Bavaro den Hurrican Jeanne miterlebt haben. ;)

    Klar das Lindo ist das neuere Hotel und dementsprechend sind die Zimmer tiptop. Es sind halt nur ganz normale Zimmer. Die schöne Sitzecke mit den Stufen runter ist natürlich im Bavaro sehr schön.

    Doch im Bad sieht man natürlich sofort den Unterschied. Es ist alles noch neu im Lindo. Auch gab es dort nicht den typisch modrigen Geruch, auch nicht in den Schränken. Im Bavaro war dies doch extrem.

    Die Parkanlage war natürlich im Bavaro superschön. Soviel grün gibt es im Lindo nicht, weil es halt eine andere bauweise ist. Du hast im Lindo wunderschöne Innenhöfe und kürzere Wege und kannst bei Regen fast alles trocken erreichen.

    Der Pool ist natürlich im Lndo/Maya supertoll. Doch der schönere Strand ist beim Bavaro. Du kannst im Lindo nicht so tolle Strandspaziergänge machen. Es sind wenig Palmen überall und die Baustelle ist auch nicht so toll. Je nachdem was die Bauarbeiter gearbeitet haben, hat man es am Strand ganz schön doll gehört. Am Pool überhaupt nicht. Auch ist der Strand durch nicht mehr grüne Mangroven von der Anlage getrennt. Es gibt dann dort Bars und kleine Snackbuden. Im Bavaro war es so schön das alles inneinder überging. Genug Palappas gibt es.

    Zu den Abendshows können wir leider überhaupt nichts sagen, Weil wir die nie besuchen.

    Vom Essen her hast Du natürlich im Lindo unsagbar viele Möglichkeiten in Spezialitätenrestaurants zu gehen. Wir als "Nur-Buffetesser" haben dies leider nur in der letzten Woche zu schätzen gelernt. Es war alles supergut.

    Die Anlage ist natürlich voll in amerikanischer Hand. Uns stört dies nicht so sehr und man kann dem auch oft entfliehen. Wir empfanden es teilweise etwas rummeliger im Lindo, weil die Amerikaner nur eine Woche dort bleiben und gleich immer in Gruppen angereist sind. Paare waren kaum da. Im Bavaro war es damals mehr gemischt.

    Der Vorteil im Lindo ist naürlich das Du das Maya mitbenutzen kannst. Es ist alles noch ein bißchen edler und ein Martini vor dem Essen in der Maya-Bar ist ein muss. ;)

    Wir würden das nächste mal auch ins Maya gehen.

    Also, beide Hotels haben ihre Vorteile. Das Lindo ist natürlich vom Angebot viel umfangreicher als das Bavaro, was sich natürlich auch im Preis niederschlägt.

    Wir fanden beide superschön. Man hat vieles wiedererkannt. ( fast gleiche Room-Service-Karte etc.)

    Wenn Du noch fragen hast schreib ruhig, kannst auch ne Mail schicken.

    Ich habe bestimmt vieles vergessen zu schreiben. Nur weißt Du ja selber, gerade vom Urlaub zurück sind noch sehr viele Eindrücke da.

    Bis dahin,

    viele Grüße von Michaela

  • Somilirk
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1150745263000

    ui....

    vielen Dank für die Tollen Infos.

    Wir waren letztes Jahr bereits in Kuba und ich muß sagen, die Eindrücke dort waren schon gigantisch. Allerdings fand ich den Service im Hotel (Tryp Peninsula) nicht sonderlich toll.

    Wenn man dort nicht gerade mit Kleingeld gewunken hat, stand man sich erstmal die Beine in den Bauch.

    @Birgit:

    Das mit den Palladiums hört sich gut an, es ist schön das mal von jemandem direkt zu hören. Die Bewertungen finde ich nämlich nicht sonderlich pricklend. Aber da ist halt immer die Sache, dass es immer furchtbare Nörgler gibt.

    @Melly:

    Das mit den Riu´s hab ich schon in mehrfach in deinen Beiträgen gelesen. Eigentlich wirklich schade. Vom Quezal und Tucan hab ich auch schon gelesen, werd jetzt mal in die nähere Auswahl nehmen. Das mit den Liegen sind wir gewohnt, in der Domrep bin ich jeden morgen um 6 Uhr aufgestanden um uns liegen klar zu machen. Um 7 Uhr war die Sache schon erledigt, traurig eigentlich. Man regt sich über die Leute auf die sowas machen, aber was bleibt einem übrig ausser einen Platz in der Sonne?

    @Michaela:

    Wir habe gerade auf dem Flug ins Bavaro im Flieger einen Bericht übers Lindo gesehen. Was man so sieht überzeugt es einen schon.

    Natürlich sieht man da nur die schönen Sachen und nicht die Baustellen und ähnliches...

    Wie ist es den mit den Schattenplätzen beim Lindo?

    Muß man da auch kämpfen?

    Nochmal vielen Dank und Grüße

    Oli

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1150745998000

    Hallo Oli,

    Schattenplätze gibt es bei den Iberostars an der Playacar genug, is alles besetzt, holt Ihr halt nen Schirm bei der Handtuchausgabe.

    Das ist der Grund warum wir uns überlegen dahin zu gehen.

    Sicher hätte man gerne seine schönen Palmen wieder, aber Mexiko kann ja nix gegen Naturgewalten.

    Aber ich kann Dir die Ecke Yucatan nur empfeheln, einzigartig was die Mayastätten betrifft, viel Sehenswürdigkeiten und total liebe Menschen.

    Der Strand an der Playacar ist auch schön zu gehen, aber natürlich nicht so weitläufig wie in der Punta Cana.

    Aber glaub mir, die Hotels, egal welches Du buchst, sind vom Standard erheblich weiter als in der PC.

    Gruss

    Melly

  • Mackenzie
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1150746534000

    Hallo Oli!

    Komischerweise gab es jeden Tag Kämpfe um die Vollsonnenplätze, obwohl es nicht bewölkt war. Diese Leute haben den ganzen Tag in der Sonne gebruzelt.

    Schattenplätze gab es am Pool und am Meer zur genüge, egal wann man kam.

    Wir machen uns jedes Jahr die Entscheidung auch nicht leicht, wo wir hinfahren sollen. Aber bis jetzt hatten wir immer tolle Urlaube. Natürlich war dieses Forum hier immer sehr hilfreich.

    Viele Grüße

    Michaela

  • Somilirk
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1150752891000

    Ja das Forum ist sehr hilfreich, wesentlich besser als die Bewertungen finde ich!

    Das mit Mexiko hört sich wirklich gut an!

    Hoffen wir das die Preissteigerungen inklusive der Mehrwertsteuer die Preise net 200 Euro nach oben treiben.

    Habt ihr von der Preisentwicklung schonmal was mitbekommen?

    Wie soll es da in den neuen Winterkatalogen aussehen?

  • Birgit-Lilli
    Dabei seit: 1126051200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1150791159000

    Hallo Oli,

    ja die schlechten Bewertungen über die Palladium's hab ich auch gelesen. Und ich kann es echt nicht verstehen. Wir sind wirklich anspruchsvoll und mein Mann ist zudem der erste der hier schreit wenn es um Durchfall und solche Dinge geht. Aber dort hat es uns so super gefallen, wir konnten alles essen und trinken, uns hat nichts gefehlt. Also die schlechten Bewertungen kann man getrost "überlesen", solchen Leuten kann's wohl keiner recht machen.

    Wir möchten, wenn wir es nächstes Jahr finanziell hinkriegen, wieder nach Mexiko, wieder ins Palladium Kantenah bzw. in die Dom-Rep, Palladium.

    Viel Erfolg bei der schwierigen Entscheidungsfindung!! Auf die Preise in den neuen Katalogen sind wir auch schon sehr gespannt.

  • MeinFischchen
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1150907951000

    Hallo,

    mal kurz ´ne Frage: wie buche ich den Royal- bzw. Mayan-Suites-Bereich im Grand Palladium Riviera oder White Sands? Wir möchten allerdings Last minute buchen, da unser Urlaub noch nicht ganz feststeht (wg. Arbeit... :(), hat jemand Erfahrung damit bei Last Minute - Buchungen?? :D :D

    Freue mich über Nachrichten und auf den Urlaub :D

    Susi

    UUppsss, der Beitrag ist mir in das falsche Thema gerutscht, kann mich jemand retten :disappointed: :sad:??

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!