• Amy&Max
    Dabei seit: 1171497600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1371406099000

    Hallo liebe Community,

    wir planen gerade unseren November-Urlaub in Mexiko. Leider sind die meisten Hotelanlagen sehr große - wenn auch sicherlich exklusive - Bettenburgen mit 500 und mehr Betten. Hat jemand möglicherweise einen,Tipp für ein etwas gemütlicheres, kleineres Hotel. Budget liegt so in etwa bei 2.000 € pro Person, bisschen mehr ist aber auch ok. Reisedauer soll 2 Wochen betragen. Wichtig wäre natürlich noch ein schöner Strand. Am besten hat zu unseren Wünschen bisher das Catalonia Royal Tulum gepasst, allerdings hätten wir auch nichts gegen eine geringere Entfernung zu einer Ortschaft, im Notfall wäre aber auch die Verbindung per Collectivo ok.

    Vielen Dank schon einmal und viele Grüsse

    Max

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1371473067000

    Hallo Amy&Max,

    wir waren letztes Jahr im Secrets Maroma Beach Resort.

    Das war das schönste Hotel, in dem wir jemals waren (und wir kennen sehr viel von der Welt, von Australien bis Südamerika, Südafrika u.v.m). Alleine der Service, die Vielfalt beim Essen, der Strand, die Pools - es ist einfach nur schön.

    Falls du Fragen dazu hast, PN genügt, ich antworte dir gern.

    Als Verwöhn-Aroma ohne Ende - sensationell.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Amy&Max
    Dabei seit: 1171497600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1371492105000

    Hallo Reisemarie,

    vielen Dank für den Tipp, hört sich tatsächlich toll an :-) Merkt man hier die Größe des Hotels?

    Allerdings befürchte ich, dass das Budget hier doch deutlich ausgeweitet werden müsste, die Angebote gehen so bei 2700 € los, d.h. das passende wird wohl nicht unter 3000 zu haben sein :-( Aber ich werde es mal beim Reisebüro meines Vertrauens Anfragen.

    Danke nochmal und viele Grüße,

    Max

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 938
    geschrieben 1371493771000

    hallo max,  wir waren dieses Frühjahr im CRT. Es ist wahr, es liegt an der Schnellstrasse und zu fuß geht absolut nichts. Aber Collectivo fahren ist absolut kein Problem,halt nur Zeitfrage und eben immer etwas Aufwand als schnell mal paar Schritte gehen.

    Aber wenn du einmal eine Riesen1000-Zimmeranlage (die zum teil ja mehrere in einem Areal sind. gran bahia, Grand palladium bavaro etc) gesetzt hast, weist du, das paar Schritte kein verhältnis dort sind. Im CFRT kan man noch vor die tür laufen. in den anderen Anlagen ist das eine Tour... :laughing: Somit kann ich eure Wünsche zum kleinen Resort voll und ganz nachvollziehen.

    Ich würde euch raten, mal zu überlegen, vorher eine Kurztour(4-Tage-RR) zu machen, da sieht man soviel und kommt durch die ganze Halbinsel, danach 9 Tage Baden, da hat man die ersten 5 Tage eh keine Lust mehr, was zu unternehmen. Dann noch  2-3 mal raus nach Akumal und Playa del Carmen einschieben, und der Urlaub ist zu Ende. ;)

    Kleine Resorts sind Mangelware. Direkt in PdC gibt es das Palapas, hat aber kein AI, ist aber in PdC so überflüssig wie ein Kropf.

    DAs CRT hat uns auch gut gefallen, wenn auch einiges nicht sooo perfekt, der Service war sehr gut.

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
  • Amy&Max
    Dabei seit: 1171497600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1371497859000

    Hallo Uwe,

    danke dir für die Tipps. Habe mi gerade deine und weitere Bewertungen zum CRT durchgelesen und würde hoffen, dass die Probleme wie Liegen etc im November nicht so ausgeprägt sein sollten.

    Ansonsten scheint es wohl nicht besonders viele Alternativen zu geben. Der von dir vorgeschlagene Reiseablauf hört sich interessant an, allerdings würden wir gerne Besichtigungen machen ohne täglich das Hotel zu wechseln. Gibt es hiernach Rundreisen mit nur einem weiteren Hotel, oder sind die interessanten Orte hierfür zu weit auseinander gelegen?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Max

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 938
    geschrieben 1371500974000

    ja, das mit dem Hotelwechsel ist für viele so ein graus. darum hatten wir uns auch für eine RR entschieden, die nur 4 Ü hat und nicht 7: Yucatan-Highlights von TOC/NEC.

    Es war wirklich gigantisch, als erster frühmorgens in Uxmal oder Chitzen itza vor einer leeren" Pyramide zu stehen. Ab 10:00 Uhr kommen die Kreuzfahrer wie ein

    Heuschreckenschwarm ins Landesinnere. :laughing:

    Auch sind mind 3 von 4 Hotels der Wahnsinn. cancun ist nicht der Hit, Merida, naja Stadthotel, aber Uxmal lodge und Chitzen Itza Lodge - genial.  Die Strecken sind zu weit für eine Sternfahrt-RR. leider.

    Das Problem mit den Liegen gabs eher am Pool bei uns, am Strand gab es immer mal welche jederzeit. Aber das lag vielleicht am windigen Wetter. ? Wenn igr keine Poollieger seid, müsst ihr nicht zwingend früh um sieben auf der Matte stehen.

    Aber das Strandleben geht nun mal sehr früh los, da es eben zeitig hell wird und zeitig dunkel..

    Ihr könntet nochmal überlegen das Gran Palladium Colonial zu buchen. Das wollten wir erst. Haben sehr viele Empfehlungen dafür bekommen. Das ist ein Resort im Resort. Man muss ja nicht zwingend die anderen Bereiche besuchen. Anfangs hatte ich mir im CRT gewünscht, das Colonial gebucht zu haben, eben wegen dem engen Strandbereich..(nicht zu verwechseln mit der Bucht, die hat man quasi für sich alleine) aber nach paar Tagen sieht man alles lässiger und erkennt dann auch die Vorzüge.

    Ich wünsche euch viel Erholung in mex. Es ist wunderbar dort.

    Guß Uwe.

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1371509903000

    Hallo Max,

    wir haben es so gemacht, Mietwagen ab/bis Airport von Deutscheland aus gebucht, waren nach Ankunft zunächst 3 Tage im Excellence Riviera Cancun (liegt aber Richtung PDC). Von dort sind wir früh am Morgen (8:00h) nach Tulum gefahren, waren mittags in Cobá und am Spätnachmittag in Chitchen Itza. Hier hatten wir das Hotel Mayaland gebucht für 1 Nacht, leider war das von uns gebuchte Zimmer nicht mehr frei und so haben wir uns einverstanden erklärt, in den direkt vis-a-vis gelegenen Bungalow Nr. 1 zu nächtigen. Richtig urig!

    Das Hotel liegt im schattigen, waldartigen Garten, hat den riesigen Vorteil, es liegt direkt neben den Ruinenstätten, man kann ab 8:00 h morgens, also 1 Stunde früher als beim Haupteingang, durch die Hintertüre reingehen und ist noch fast alleine dort. Auch ist es so früh noch nicht so heiß.

    Unsere Weiterfahrt ging mit einem etwa 3-stündigem Stop, einer Kutschfahrt und einem guten Mittagessen nach Itzamal, der gelben Stadt, bevor wir nach Merida gefahren sind.

    Hier haben wir 4 Nächte im Hotel Hacienda Merida gewohnt, eine kleine Oase der Ruhe in dieser Millionenstadt. Es war herrlich, 8 Zimmer hat das wunderschöne Hotel, wir hatten auch hier das Zimmer 1, Parterre am Ende des Pools mit je einer Hängematte rechts und links neben der Terrassentüre. Die jungen Betreiber machten echt einen sehr guten und korrekten Job.

    Von dort aus waren wir einen Tag in Uxmal und Campeche, einen Tag in Cetumal und 1 Tag in der Stadt und abends beim Karneval - sehr interessant!

    Dann ging es zurück zur Küste und der Abschluß bildete dann das Secrets Maroma Beach.

    Um deine Frage zu beantworten, nein, es ist alles sehr weitläufig und es gibt genug Platz. Wir haben uns dort super wohl gefühlt. Ja, es ist viel Geld und nicht gerade ein Schnäppchen, aber es ist jeden Cent wert.

    Von dieser Reise habe ich ein Fotobuch gemacht und jeder, der es anschaut, ist total begeistert. Ja, das waren wir auch.

    Das Excellence Riviera dagegen war vom Garten her vielleicht noch etwas schöner,  aber beim Essen lagen Welten dazwischen - das konnte man nicht vergleichen. Auch das Zimmer im Secrets war noch ein wenig schöner, alleine das schnuckelige gemauerte Sofa auf dem Balkon mit den vielen Kissen war eine Wucht (plus Tisch und 2 Stühle). Wir hatten ein Eckzimmer im 2. Stock, etwa mittig in der Anlage und einen fantastischen Meerblick.

    Natürlich möchten wir wieder hin, aber dieses Mal darf es auch etwas günstiger sein, in die engere Wahl haben wir das Penthaus im Hotel Sandos Caracol Eco Resort & Spa gezogen.

    Vielleicht ist das etwas für euch???

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • essener53
    Dabei seit: 1313366400000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1371558798000

    Ich kann nur immer wieder das Las Palapas in Playa del Carmen empfehlen.

    http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Hotel+Las+Palapas-ch_hb-hid_35481.html

  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1371568435000

    Ich kann mich da den essener53 anschliessen das ist eines der wenigen kleinernen Hotels und nicht so ein riesen AI Bunker

    Und nehmt euch ein Leihwagen damit lässt sich alles bestens erkunden

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1371631147000

    Das Las Palapas ist mit Sicherheit ein ganz tolls Hotel.

    Warum es für mich aber nicht in Frage kommt, ist/sind

    - die Nähe zu Playa del Carmen

    - fehlt mir abends die Auswahl auf ein anderes Themenrestaurant, in dem ich mich

      verwöhnen lassen kann

    - Getränke nach meinem Gusto - auch ohne mich zu besaufen - die nicht mehr extra auf die

      Rechnung kommen

    - die Musikfestivals an den Wochenenden der benachbarten Anlagen

    - die unzähligen Möglichkeiten, ob ich sie nun nutze oder nicht, die mir die "Bunker" bieten

      (wobei ich es fast schon als Beleidigung ansehe (nein, nicht für mich), ein Hotel wie z. B.  

      das Secrets Maroma Beach, in dem wir letztes Jahr waren, als AI Bunker anzusehen)

    - lt. Angebot eines großen dt. Reiseveranstalters kostet das Las Palapas 140,- €

      Halbpension pro Tag für 2 Personen. Dafür bekommt man bereits in gehobenen "Bunkern"

      eine Menge mehr geboten.

    Das heißt nicht, daß wir auf unseren Mietwagen-Rundreisen nicht auch gerne in kleinen urigen Hotels wohnen, aber nicht, um dort meinen Erholurlaub zu verbringen.

    LG

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!