• babsi_aka_melli
    Dabei seit: 1267660800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1267666813000

    Hallo ihr,

    vielleicht kann mir jemand behilflich sein. Fliege nach Mexiko ins Grand Palladium White Sand. Habe schon einen Adapter für die dortigen Steckdosen gekauft. Sind uns aber trotzdem unschlüssig, ob unsere deutschen Geräte (bei 110V, die in Mexiko aus den Steckdosen kommen) überhaupt funktionieren. Wir brauchen Strom für das Handyladegrät, das Batterieladegerät und meinen Föhn. Hat jemand schon derartige Erfahrungen in Mexiko gemacht und kann uns helfen?

    Weiß jemand, wieviele Batterien/Akkus für die Kamera man mitnehmen kann (falls das mit dem Laden nicht funktioniert)? Hab was gelesen, dass das eingeschränkt ist aber nichts über die letztendliche Anzahl.

    Vielen Dank schon mal im Voraus!!!

  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1267690128000

    Hallo,

    wir waren im Mai auch im White Sand. Im Bad hast du auch eine "normale" Steckdose.

    Dein Fön funktioniert auch in Mexiko. Läuft zwar ein wenig "schwächer" aber läuft...

    Wir hatten auch einen Adapter, das Laden hat ohne Probleme funkioniert. ( Handy, Kamera )

    Viel Spaß in Mexiko.

    viele Grüße

     

     

     

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • babsi_aka_melli
    Dabei seit: 1267660800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1267711619000

    Hallo toro12,

     

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Du hast mir echt weitergeholfen. Du hast mir meine Angst genommen zwecks Föhn. Ich hab nämlich Locken und kann nicht jeden x-beliebigen Föhn benutzen (sonst schau ich aus wie ein Depp).

    Hat es dir gefallen in dem Hotel?

     

    Liebe Grüße!

  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1267713051000

    Im Großen und Ganzen war es ok. Die Zimmer sind sehr hellhörig.

    Zum Glück sind die Nordamerikaner nach ein paar Tagen alle weg gewesen ( Angst vor der Scheinegrippe ). Insgesamt würde ich diesem Hotel 4 Sterne geben, aber sicherlich nicht mehr. Die spezialitäten Restaurans kann ich empfehlen ( außer Italiener ). Die ganze Anlage besteht ( mit Royal Bereich ) aus 5 Hotels, das merkt man natürlich.

    Aufgrund der Strandproblematik haben wir uns für das Grand Palladium entschieden. Da der Strand in Playacar wieder intakt ist, würde ich das Iberostar Tucan/Quetzal wählen.

    Grund: Bessere Lage + besseres Hotel.

     

    Falls du noch Fragen haben solltest, nur zu... :D

    viele Grüße

     

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24319
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1267713119000

    Kauf Dir einen Fön, den Du auf 110 V umstellen kannst, sonst könnte es Probleme geben - ein reiner 220 V - Fön kannst von der Leistung (falls er überhaupt geht) vergessen....ansonsten natürlich Adapter mitnehmen und für elektr.Geräte gibts einen Stromumwandler auch, der die Voltzahl anpaßt - aber dieses Gerät ist sehr schwer im Koffer....*gg*.... ;)

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) Mai: Punta Cana + Mauritius:) Juni: Cancun/Mexiko:)))) + Samui:) + Mallorca:)
  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1267713367000

    Meine Freundin hatte ihren Fön aus Deutschland mit und dieser hat funktioniert, auch ohne Stromumwandler. Wie gesagt, dieses ist im Grand Palladium White Sand nicht nötig.

    Ein normaler Adapter hat auch zum Handy/Kamera laden gereicht.

    viele Grüße

     

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • yvonne1105
    Dabei seit: 1343174400000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1344341643000

    Hallo zusammen,

    wir fahren im September nach Mexiko. Ich habe eine elektrische Zahnbürste und auf dem Ladegeräte steht eine Angabe von 220 - 240V und 50-60Hz. Kann ich das dann in Mexiko laden? Wäre schön wenn ich bald eine Antwort bekommen würde.

    Gruß Yvonne

  • Don Arnulfo
    Dabei seit: 1179273600000
    Beiträge: 193
    geschrieben 1344354425000

    @yvonne1105:

    Hier steht etwas:

    mal googeln: "grand palladium white sand voltage"

    nämlich 110 Volt. Nun, da musst du halt mal manuell putzen......

  • king_kaba
    Dabei seit: 1223164800000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1344355811000

    Hallo Don,

    Yvonne will doch gar nicht ins White Sand. Zumindest schreibt sie nichts davon. Das war der Thread-Opener vor 2,5 Jahren...

    Ich bin kein Elektriker, aber habe zumindest irgendwo mal gelesen, dass man für   Elektrogeräte, welche mit einem Netzteil arbeiten, wie z.B. Ladegeräte von Notebooks, Handys oder Kameras keinen Spannungswandler benötigt, wenn auf dem Netzteil die Spannungswangabe von 100 - 240 Volt steht. Dann läuft das Teil in jedem Land der Welt, da es die Spannung eh runtertransformiert.

    Da auf Yvonnes Ladegrät aber 220-240 Volt steht, braucht sie meiner Meinung nach einen solchen Spannungwandler in Ländern, die mit weniger Spannung arbeiten. Das ist aber auch i.d.R. kein riesiges Teil, sondern hat - zumindest im unteren Wattbereich - höchstens die Größe eines normalen Ladegeräts. Und kostet keine 30 Euro. Wichtig aber, dass die angegeben Wattzahl des Geräts abgedeckt ist (oder: der geräte, wenn man mehrere zusammen anschließt).

    Falls ich da etwas durcheinander bringe und was Falsches erzähle korrigiert mich bitte...

    Gruß,

    Kaba

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1344359577000

    So ist es. Entweder steht an dem Akku/Gerät  110 - 240V oder nicht. Nur wenn dies so dran steht stellt sich alles automatisch dann auf die entsprechend gerade anliegende neue Netzspannung um.

    Wenn nicht läuft das Gerät entweder gar nicht oder nicht richtig, da die Spannung die zum ordnungsgemässen Betrieb benötigt wird  ja nicht stimmt. Dann wird ein Spannugnswandler benötigt. z.b. so was hier :

    http://www.amazon.de/Spannungswandler-220V-110V-Watt-Converter/dp/B001EX2LOA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1344351253&sr=8-1

     Bitte dann aber auch auf die richtigen Stecker achten, damit man son Teil überhaupt dann in den Hotelsteckdose bekommt. Viele Hotels haben aber zumindest in den Zimmern eine europäische Steckdose. Aber garantiert ist das nicht. Sehr oft bzw. meistens findet man in Mexico noch die US Steckerdosen Typ A. Das ist aber von Hotel zu Hotel und teils sogar noch von Zimmer zu Zimmer verschieden. So ein Adapter mit dem US Flachstecker Typ A sollte - zur Sicherheit - bei keiner Mexicoreise im Gepäck fehlen :

    http://www.amazon.de/mumbi-Netzadapter-Reiseadapter-US-Stecker-Euro-Buchse/dp/B003UA9GLG/ref=acc_glance_ce_ai_ps_t_1

     Es gibt aber auch für die meisten elektr. Zahnbürsten sogar passende sog. Reiseladegeräte/stationen von der jeweiligen Firma wie z.b. Braun, Oral-B etc. Diese sind aber recht teuer.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!