• rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1340815496000

    Also vom Catalonia Royal Tulum links runter zum verlassenen Xpu-Ha Hotel sind es ca. 800 Meter. Da wäre dann wie gesagt Schluss mit einer Strandwanderung. Wie sollte also auf so eine grosse Distanz und " Puffer " eine Beeinträchtigung  durch ein verlassenes Hotel stattfinden ? Kann es ja gar nicht.

    Rechts runter am Strand bis zum Ende dieser Seite der Bucht - wo früher der Robinson Club Tulum lag -  sind es noch einmal ca. 800 Meter. Also so ca. 1,6 km hat man zum Spazierengehen am feinen Sand. Sollte wohl reichen...

    Ich kenne die Situation von der Catalonia Seite aus aber nur noch von vor der Zerstörung des Xpu-Ha Palace Hotels. Aktuell kenne ich die Situation nur von der Barcelo Seite aus und nicht von der Catalonia Seite. Eben weil man nicht mehr vom Barcelo aus da durchgehen kann und irgendwann dann Schluss ist. Habe gerade mal bei Google Earth das ganze Felsenareal vor dem Xpu-Ha Palace vermessen und komme auf ca. 530 Meter ! über die wir hier sprechen die es gilt zu " überwinden ". Man kann auch von der Barcelo Seite diese Distanz nicht mal überblicken, weil die Küstenlinie gerade dort eine kleine Kurve macht. Vom Catalonia aus kann man die Barcelo Seite des Xpu-Ha Palace dann natürlich auich nicht einsehen.

    Ich glaube aber kaum, das sich die Situation des vollkommen abgewrackten Xpu-Ha Hotels von der Catalonia Seite gross anders darstellen wird, als von der Barcelo Seite aus. Da wird der selbe Zaun sein und alles ist abgesperrt. Auf dem eigentlichen Hotelgelände macht nun mal eben seit 2005 niemand mehr sauber, räumt den Müll der von der Meerseite angeschwemmt wird weg und/oder die ganzen zusammengefallen Sonnenschirme, Holzbrücken und Gebäudeteile weg. Darum ja auch der grosse Zaun samt Bewachung. Es ist im Grunde ja auch vollkommen richtig so, das alles abgesperrt wurde wegen der Verletzungsgefahr. Also von der Barcelo Seite alleine schätze ich mal ganz grob versuchen wohl an die 100 Leute pro Tag da am Strand zum Catalonia durchzugehen. Man kann das ja gut beobachten wenn man Strand liegt...Mich haben auch schon einige Rückkehrer gefragt was da los ist und warum man da nicht am Strand durchgehen kann...

    Das ganze ist also - neutral betrachtet - schon ein grosses Problem für die jetzigen Inhaber dieses Xpu-Ha Geländes. Wenn da was passieren würde  bekämen die dann ja alleine schon aus versicherungsrechtlichen gründen grossen Ärger. Darum eben diese grossräumge Absperrung und absolut kein Durchgang möglich.

    Und nein, jedenfalls auf dem Barcelo Gelände welches ja unmittelbar an das verlassene Xpu-Ha Palace Gelände angrenzt gibt es keinerlei Beeinträchtigungen. Keinen Müll etc. . Wird wahrscheinlich von Barcelo regelmässig gesäubert. Überschreitet man aber die " Barcelogrenze"  gehts schon los....Das kümmert dann dort niemanden mehr was da so liegt.  Das Catalonia Royal Tulum grenzt aber eben nicht direkt an das Xpu-Ha Gelände an, sodass es dort schon mal gar keine Beeinträchtigungen geben dürfte. Aber das können letztlich nur die Leutchen sagen die auch in letzter Zeit mal im Catalonia waren.

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1722
    geschrieben 1340817835000

    hallo Ihr,

    vielen Dank für eure Ausführungen, das hört sich ja doch nicht so schlecht an.

    So ein verlassenes Gelände selbst stört mich nicht so, das ist man von anderen Destinationen (z.b. Tunesien) auch gewöhnt, aber etwas laufen am Strand sollte schon drin sein. ;)   Ich meinte, mal gelesen zu haben, dass der Strandabschnitt am CRT sehr klein ist,  daher meine Nachfrage. Also nichts für ungut.

    also ramses, so wie ich dich verstanden habe, kann ich unsere Flossen zu Hause lassen?  nehme also nur Brille und Schnorchel mit? Schuhgröße von meinem Mann ist auch so 45, aber sind die meist nicht hinten verstellbar? Ja Sonnenbrille kommt mit!

    @rico,  falls du mal noch was wegen den Males wissen willst - aber nicht direkt Kuramathi...pack auf alle Fälle kurze Sachen ins Handgepäck! Pfiffige ziehen sich dann am Wasserflugzeughafen um. Man kommt dort schon früh um 7:00 Uhr ins Schwitzen, wenn die Sonne lacht...und April ist windstill!

    Gruß Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1340822210000

    Ja, der zum Catalonia Hotel zugehörige Strand ist im Vergleich zu anderen Hotels schon recht kurz. Lt. Google Earth gerade mal ca. 100 Meter....Darum gibts dort ja auch bei Vollbelegung schon mal das berühmte Liegenproblem....Aber eben nur bei Vollbelegung.  

    Das Catalonia Hotel ist eben nicht - wie z.b. das Barcelo oder das Grand Palladium- vorwiegend in die Breite gaaanz lang und grosszügig am Strand lang erbaut, sondern gaaanz schmal ins Inland. Das Catalonia hat die Form einer Bockwurst und Barcelo ist eher das XXXXL Schnitzel..  Die Leute vom  Catalonia haben offensichtlich seinerzeit zuwenig Land gekauft bzw. kaufen können oder es war gleich nur als " kleines " hotel geplant. Keine Ahnung.. Barcelo z.b. hatte damals wohl ganz anders für die Zukunft bereits geplant und für Erweiterungen vorgesorgt und gleich die ganze " Schwesterbucht " mit ca. 2km Strandlänge nebenan für sich komplett  " gekauft " . Darum sag ich ja, der Strand vorm Catalonia und noch ein Teil der ganzen Hotelanlage passt damit platzmässig mehr als gut in den grossen Pool vorm Barcelo Colonial&Tropical. Der ist nämlich ca. 200 Meter lang...

    p.s.

    Danke für Info .

  • Splitska
    Dabei seit: 1285113600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1340900799000

    Hallo nochmal,

    wenn wir schon mal dabei sind...

    War einer von Euch schon auf der Insel Holbox ?

    Evtl. wolle wir da einen kleinen Abstecher hin machen, für 3-4 Tage...:-)

    Gruß

  • Splitska
    Dabei seit: 1285113600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1340902123000

    ....noch eine Frag an die Profis, sorry!

    Habe jetzt einen Bericht in einer Reisezeitung gelesen, dass der Strand MAYAKOBA so toll sein soll und an diesem die Luxushotels schlecht hin sind.

    Wie siehts denn in der Gegend aus ?

    Daaanke

  • Splitska
    Dabei seit: 1285113600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1340968273000

    Haaaallo  :frowning:

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1340969735000

    Naja, die Isla Holbox wird für die allermeisten wohl nur als Ausgangs-/Durchgangspunkt für die berühmten Walhai Schnorcheltouren dienen.  Die Boote für diese Touren starten dort auf Holbox. Sonst gibts da auf Holbox wohl nix besonderes zu sehen . Ich wüsste auch nicht das von den Reiseveranstaltern direkte Ausfluege mit z.b. Inselerkundung etc. pp  angeboten werden , wie dies z.b. zur Isla Contoy ( der Vogelinsel ) der Fall ist. Das wird ja auch sein Grund haben..... Holbox ist wohl mehr was für indivuell Reisende und reine Naturliebhaber.

     

    Ein paar Hotels gibts auf Holbox schon, aber so ganz toll sind die Bewertungen dazu aber nun auch nicht :  

    http://www.holidaycheck.de/ort-Reiseinformationen_Isla+Holbox-oid_5955.html

     http://www.mexiko-lexikon.de/mexiko/index.php?title=Isla_Holbox

  • Splitska
    Dabei seit: 1285113600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1340970978000

    Hi Rico,

    na auf die ist Verlass:-)

    Sag mal, kennst du den Mayakoba Strand ?

    Die Hotels TBanyan Tree, Maroma Reosrt) an dem Abschnitt sollen wohl die schönsten sein, habe ich gerade in einer Fachzeitschrift gelesen...

    Gruß

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1340971682000

    Nein. 

    Bin nur an der  Einfahrt zum " Mayakoba " mehrmals vorbeigefahren auf dem Weg von und zum Barcelo. 

    Das Resort  liegt etwas nördlich von Playa del Carmen und die ganze  Anlage besteht aus 3 Luxushotels. Dem Fairmont, Rosewood und dem Banýan Tree. Golfplatz gibts da wohl auch.  Alles wohl sehr " gediegen " und vor allem sehr teuer. Ich habe aber nie gehört, das gerade der Strand dort nun so " besonders " sein soll. Sieht auf den Bildern auch völlig " normal " aus. Hellweißer Sand und Türkisfarbenes Wasser wie sonst fast überall  auch... Viele Palmen sehe ich bei einem schnellen Blick auf die Bilder auch nicht.

    Hier bei HolidayCheck gibts auch kaum Bewertungen ( 5-6 ) zu den 3 Hotels. Schau mal bei der " Konkurrenz " dem grossen US Reiseportal, da gibts jede Menge zu den 3 Hotels. Meiner Meinung nach sind die Preise völlig überzogen und stellen auf das US Klientel ab, um denen die US Dollars aus der Tasche zzu ziehen...

  • Splitska
    Dabei seit: 1285113600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1340971911000

    Hallo nochmal,

    habe ich mir doch fast gedacht:-)

    Ich bleibe bei dem CRT, da viel Natur und schöner Strand, juuuuuhuu

    Danke

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!