• rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1310400184000

    Meiner Meinung nach lohnt sich der Aufpreis für das Colonial/Tropical auf jeden Fall. Über die Höhe des Aufpreises kann man sicher streiten und dem einen ist es das wert und dem anderen eben nicht.

    Ich habe auch sehr lange dazu Überlegungen vor der Buchung angestellt und mich letztlich dann dazu entschlossen und es nicht bereut. Für mich war in erster Linie die Vollklimatisierung der beiden Büffetrestaurants des C/T ausschlaggebend. In den beiden Büffetrestaurants des Beach/Caribe schwitzt man sich abends zu tode...Ich hab da 2 x zu abend gegessen und weiss wovon ich spreche. War froh als ich da wieder schnell raus war... Wobei natürlich im November dies vielleicht nicht mehr ganz so wichtig ist, da es dann ja grundsätzlich abends etwas kühler vom Klima her ist.

    Aber man kann als Gast des B/C allerdings auch gegen Aufpreis von ich meine 10 US Dollar pro Person und pro Essen in den Büffetrestaurants des C/T speisen. Aber auf 2 Wochen gerechnet bei 2 Leuten wird dann das etwas teuer...

    Bei Buchung des C/T hat man einfach ein Vielzahl von mehr Möglichkeiten etwas zu essen und zu trinken.  Die Gäste des C/T können ja alle Bereiche ( Bars, Restaurants, das Theater , die Spezialitätenrestaurants  etc. )  des Beach/Caribe voll mitnutzen, umgekehrt ist dies nicht möglich. Auch bekommt mein beim Check-In mehr Voucher für die Spezialitätenrestaurants ( ich habe für 2 Wochen für mich alleine gleich 10 Voucher bekommen .. )

    Es ist auch einfach nicht so schön, wenn man abends durch die Anlage bummelt und dann z.b. in der Lobbybar " Tequila " des Tropical, der 24- Stunden Bar ( voll klimatisiert ) im Colonial oder abends bei der Show im " Palenque " Theater des T/C keine Drinks bekommt, nur weil man das falsche - gelbe - Bändchen vom Beach/Caribe am Handgelenk hat statt dem blauen vom C/T....Es ist einfach herrlich abends durch das gesamte Resort zu bummeln und hier und da mal einen Drink zu nehmen, ohne immer schauen zu müssen ob ich da auch was bekomme.

    Die Anlage des B/C ist sehr schön und hat sicher was. Aber mir gefiel die des C/T einfach besser. Die ist ja auch neuer und damit auch moderner ausgestattet.  Bei genauem Hinschauen merkt man dann doch  das halbe Sternchen mehr ( 4,5 * ) des C/T  in der Hotelkategorie  gegenüber dem B/C ( 4 * )  .

    Der Strandbereich des B/C schlägt wiederum den des C/T um Längen. Der Strand direkt vorm  C/T ist auch ganz toll , aber der Strand am B/C ist einfach nur grandios.

    Ich bin jeden Tag zum B/C Strand gewandert. Man kann also nicht alles haben....Aber die 10 Minuten kann man ja wohl gehen oder zur Not ja auch mit dem Hotelbus fahren.

    Ich habe in meiner Bewertung zum Resort seinerzeit versucht einige Unterschiede heraus zu arbeiten. Vielleicht ist meine Bewertung da hilfreich :

    http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Barcelo+Maya+Beach+Resort+Erstklassiges+Hotelresort+Absolute+Empfehlung-ch_hb-id_2442998.html

    editiert

  • taube2412
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1310645268000

    Hallo Mexiko-Fans,

    so heute nun habe auch ich das passende Reiseangebot für den Winterurlaub gefunden.

    Am 15.11.11 gehts von München nach Cancun und dann in Barcelo Maya Beach & Caribe.

    Wir wollten dieses Mal unbedingt ins Beach oder Caribe, weil wir sehr gerne in offenen / unklimatisierten Restaurants zu Abend essen. Wir waren 2008 im Colonial , war auch sehr sehr gut und ein schöner Urlaub, aber mein Mann hatte ab dem 3. Tag sehr schwer mit Erkältung usw zu kämpfen, weil einfach im Buffetrestaurant die Klimaanlage ziemlich kalt war und er da sehr sehr empfindlich ist. 

    Das war eigentlich der ausschlaggebende Grund warum wir uns diesesmal im Beach /Caribe eingenistet haben für 14 Tage. 

  • Sonja500
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1310717925000

    Hallo Taube2412,

     

    wir waren letztes Jahr im November auch für 14Tage im Beach. War super dort! Für uns war das Beach völlig ausreichend. Freut Euch auf einen wunderschönen Urlaub in einem tollen Land!

     

    lg Sonja

  • taube2412
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1310727634000

    Hallo Sonja500,

    wir hatten 2008 als wir im Colonial waren eigentlich auch das Beach gebucht, bekamen dann aber wegen dem Umbau/Renovierung ein kostenloses Upgrade ins Colonial. Wie schon gesagt, war der Urlaub im Colonial auch super schön, aber ich wusste schon damals dass ich auch irgendwann ins Beach möchte.

    Naja, die letzten Jahre flogen wir dann nach Ägypten ins Iberotel Coraya Beach und dieses Jahr war nun wieder Mexiko auf dem Programm!

     

    Kannst du mir evtl irgendeine Zimmerempfehlung geben? Oder sonst irgendwelche "Geheimtips" ?

     

    Danke und Grüße,

    Sonja

     

  • Sonja500
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1310977726000

    Puh so spontan fällt mir da nicht viel dazu ein... Wir waren im Haus Coba untergebracht und waren sehr zufrieden. Wir hatten zwar kein Meerblick aber das war für uns okay. Die Zimmer sind halt allgemein etwas hellhörig. Aber wenn Du ja schon mal in dem Barcelo warst kennst Du Dich ja schon so gut wie mit allem aus, oder? :-)

     

    Was mir noch einfällt, Cocktails gibt es viel viel mehr wie auf der Karte steht. Das haben wir auch erst nach ein paar Tagen gemerkt. Die Barkeeper mixen Dir dort fast alles, und schmeckt auch lecker!

     

    Ansonsten fällt mir als "Geheimtipp" eigentlich nicht viel ein...

     

    lg Sonja

  • Tina&Andy
    Dabei seit: 1273536000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1310985083000

    Hallo an alle,

     

    haben uns letzte Woche dafür entschieden unsere Flitterwochen im November/Dezember im Barcelo Maya Beach zu verbringen. Freuen uns schon sehr! Für uns gestaltete sich die Hotelsuche in Mexico doch recht schwierig. Entweder waren wir von der Anlage begeistert und von den Zimmern enttäuscht oder andersrum. Bin dann Gott sei Dank über einen Tip in einem anderen Forum auf das Barcelo gestoßen. Und hier gefällt uns einfach alles.

     

    Wir sind beide absolute Mexico Neulinge, aber wir denken mit diesem Hotel können wir nichts falsch machen.

     

    Eine Frage hätte ich bzw. mein Zukünftiger noch zur Poolanlage. Meine bessere Hälfte ist sehr, sehr verfroren was die Wassertemp. angeht. Wie warm oder kalt ist denn die Poolanlage im Barcelo im November bzw. Anfang Dezember?

    Wenn jemand sonst noch Tipps für uns "Anfänger" hat würd ich mich sehr freuen.

     

    Einen schönen Montag euch allen!

     

    Tina

     

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1310995137000

    editiert

  • Sonja500
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1311064766000

    Hallo Tina,

    wir haben letztes Jahr auch unsere Flitterwochen Ende Nov./Anf Dez. im Barcelo Maya Beach verbracht. Freut Euch darauf! Es ist wunderschön!

    Die Jahreszeit ist echt top. Nicht sehr viel los... zumindest bei uns, und dass Wetter optimal.

     

    Die Wassertemperatur von den Pools kann ich Dir nicht genau sagen, aber es ist schon recht kühl. Aber wir waren auch meistens im Meer zum Baden.

     

    Tipps für Anfänger? Was möchtest Du denn wissen?

     

    lg Sonja

  • Zwigge
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1312999016000

    Hallöchen,

     

    das Barcelo Maya Resort wird sehr hochgelobt. Also von den Bildern und Bewertungen her gefällt es mir daher sehr gut...

    Aber nun weiß ich nicht genau, ob wir ins Beach/Caribe oder Ins Colonial/Tropical gehen sollen. Lohnt sich denn der höhere Preis wirklich?? Also wenn es nur die paar mehr Spezialitätenrestaurants sind, dann ist das für uns eher nicht so wichtig.

    Aber Qualität und Quantität des Essens sollten schon gut sein und auch auf saubere und schöne Zimmer legen wir wert.

     

    Kann uns jemand weiterhelfen?

    Für eure Tipps wäre ich sehr dankbar...

     

    LG Stefanie

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1313003968000

    Es geht beim Aufpreis für das Tropical/Colonial nicht nur um die Benutzung der zusätzlichen Spezialitätenrestaurants. Das war mir persönlich im Vorfeld der Buchung auch nicht so wichtig, obwohl ich dann vor Ort sehr gerne mal abends z.b. im Steakhouse " Santa Fe " und beim Italiener " Capri " im Tropical gegessen habe. Es ist einfach mal eine Abwechselung und was anderes sich komplett  bedienen zu lassen , als immer nur am dann doch fast immer gleichen Büffet zu speisen. Und gerade diese beiden Spezialitätenrestaurants im T/C schneiden bei den Bewertungen auch am besten ab. Der Mexikaner und der Spanier im Beach/Caribe sollen dagegen im direkten Vergleich dazu nicht so der Hit bzw. etwas besonderes sein. Aber da war ich nicht und kann dies letztlich nicht wirklich beurteilen. Ich habe für mich alleine übrigens 10 ! Voucher für die Spezialitätenrestaurants bekommen. Gäste des B/C bekommen 3 oder so....Das ist u.a. auch ein Grund mit für den Aufpreis für das T/C.

    Für mich war vielmehr im Vorfeld  ( im Mai bei der Hitze ) die Klimatisierung der beiden Büffetrestaurants im T/C ausschlaggebend. Ich habe 1 x im Beach und 1 x im Caribe Büffetrestaurans zu Abend gegessen und geschwitzt wie ein Affe. Das geht zumindest in der schwülen Regenzeit dort meiner Meinung nach gar nicht... In der Winterzeit wenns abends eh kühler wird, dürfte dies kein oder nur ein geringes Problem sein. Man kann aber für 5 USD Aufpreis pro Person und pro Mahlzeit jederzeit auch als Gast des B/C in den klimatisierten Bueffetrestaurants des T/C speisen ( Anmeldung an der Rezeption des T/C ).

    Es waren dort in den beiden T/C Bueffetrestaurants immer einige Leute mit den gelben Bändchen des B/C am Büffet unterwegs die diese Möglichkeit wohl mal genutzt haben. Für einen 2 wöchigen Urlaub und 3 Mahlzeiten pro Tag bei 2 Personen wird diese Variante dann aber etwas zu teuer. Auch darum ist wiederum der Aufpreis im Vorfeld gedacht.

     

    Bei Buchung des Beach/Caribe ist man außerdem auschliesslich auf die dortigen Lokalitäten ( also die 2 Büffetrestaurants und die 3 Bars - 2 Lobbybars und 1 Sportsbar und das Theater mit seinen 2 Bars ) beschränkt und bekommt in den Lokalitäten des Tropical und es Colonial gar nix. Ich fand die beiden Lobbybars im Beach/Caribe sehr bescheiden, sowohl von der Grösse her , von der Ausstattung und vom Ambiente. Da war außerdem immer ein Gewusel von Leuten und es war sehr laut. Auch das Theater " Kukulcan " im B/C war nicht so schön wie  das " Palenque " Theater im T/C.  Auch dort war es aufgrund der niedrigen Decken und fehlender Klimatisierung viel zu heiss. Als B/C Gast kann man sich die Shows dort abends natürlich anschaen, bekommt aber in den beiden Theaterbars nichts zu trinken. Es sei denn der Kellner bemerkt das anders farbige Bändchen nicht. Ob da gegen ein Trinkgeld was möglich ist weiss ich nicht...

    Klar reicht das vielleicht aus , aber man hat bei Buchung des T/C  einfach eine viel grössere und zusätzliche Auswahl an Lokalitäten. z.b. die wunderschöne, ruhige und nicht überlaufene Lobbybar im Tropical das " Tequila " und vor allem auch die Lobbybar im Colonial die voll klimatisiert ist und als 24-Stunden-Bar geführt wird. Diese Bar ist die einzigste Lokalität im gesamtem Resort die rund um die Uhr offen ist. Als B/C Gast bekommt man in beiden Bars keine Getränke.

    Die Unterschiede ( Quantität und Qualität )  vom Essen in den Büffetrestaurants des B/C zum T/C würde ich jetzt nicht als besonders gross beschreiben. Aber das Ambiente in den T/C Büffets war ein anderes und gefiel mir einfach besser. Kennt man die Unterscheide nicht , wird man aber auch im B/C zufrieden sein. Ich hatte ja nun permanent die Möglichkeiten alles zu vergleichen.

    Die Zimmer im B/C wurden in 2008 komplett alle renoviert und sind lt. den Bewertungen absolut top. Das wird kein Unterschied zu den Zimmern im T/C sein. Vielleicht sogar im Gegenteil werden jetzt die im B/C schon besser sein weil neuer. Im B/C gibt es sogar

    LCD TV. Ich hatte noch nen alten Röhre  TV... Das wird demnächst aber auch dort wohl geändert wie man munkeln hört. Sauber ist es in beiden Anlagen und überall , da gab es überhaupt keine Probleme. Der direkte Strandbereich beim B/C ist auch weitaus schöner als der beim T/C. Aber das speilt ja keine wirkliche Rolle da man sich ja überall hinlegen kann. Auch die 4 Strandrestaurants und die riesen Pools der Anlage können alle Gäste uneingeschränkt nutzen.

    Jetzt habe ich euch durch meine Ausführungen wahrscheinlich die Entscheidung noch schwerer gemacht. Sorry dafür...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!