• pmull
    Dabei seit: 1126656000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1232632053000

    Hallo!

    Meine Frau und ich werden im Mai zwei Wochen an der Riviera Maya verbringen. Da Ausflüge im Allgemeinen immer recht teuer sind, wollten wir ein Auto mieten und selbst zu den Sehenswürdigkeiten fahren.

    Kann mir jemand sagen, ob das Autofahren in Yucatan sicher ist? Kann man sich frei bewegen?

    Wer kennt eine günstige und zuverlässige (d.h. sichere Autos) Autovermietung in Riviera Maya?

    Danke :D

    Patrick & Chantal
  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1232632954000

    Hallo,

    ist kein Problem, machen wir teilweis auch. Cancun, Tulum, Merida ist die Achse wo ich noch nie Probleme hatte. Keine Angst ihr seid auch nicht die einzigen Touristen auf der Straße. ;)

    Buchen könnt ihr im Hotel, oder direkt in Cancun bzw. Playa del Carmen ( u.a. Hertz ). Dann müsst ihr noch entscheiden was ihr besuchen wollt. Teilweise braucht man einen Jeep ( z. B. Sian Kan ).

    Viele Grüße

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1232634421000

    ich habe eine Mietwagen Rundreise Yucatan gemacht jeden Tag ein anderes Hotel das 2 Wochen lang ich weiss die Firma zwar nicht mehr aber ich hätte da ein paar Tipps.

    Jede Tankstelle benutzen wenn Du in der pampas fährst , beim Tanken immer kontrollieren ob die Boys denn Zähler auf Null stellen die Situation immer genau beobachten die versuchten mich 2 3 mal aus zu tricksen.

    Wenn das Militär oder die Polizei dich stoppen im Auto sitzen bleiben bis er dich auffordert den Pass zu zeigen meistens muss man aber noch den Kofferraum öffnen ,manchmal kontrollieren sie die Taschen.

    Unterwegs haben die auf der Strasse kleine Schwellen eingebaut,ist von Vorteil nicht gleich mit 100 sachen drüber zu brettern.

    Genug Flüssikeit zum trinken mitführen.

    Sich das Auto genau erklären zu lassen ich dachte ich hätte das nicht nötig wusste aber hinterher nicht mehr wie abschliessen. etc

    LG

    Jordan

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5837
    Verwarnt
    geschrieben 1232635923000

    Wie die Autovermietung hieß weiß ich nicht mehr, war ein paar Meter rechts vor dem Haupteingang des RIU Tequila. Könnte Avis gewesen sein, aber wie gesagt könnte.

    Das Auto hatten wir von D. aus gebucht und war mit einiger Verspätung dann auch bereit gestanden...

    Was mir noch aufgefallen ist (ähnlich wie Jordan26 schon schrieb), bei Ortsbeginn und dann logischerweise beim Ortsende gibts es oft Straßenerhöhungen, ähnlich wie bei uns um nicht schnell fahren zu können.

    Allerdings waren die viel extremer, da bitte nicht einfach drüber brettern, Achsschäden sind dann garantiert.

    Diese sind mir extrem auf dem Weg nach Chitzen Itcha aufgefallen.

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • nanne2007
    Dabei seit: 1193702400000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1232824742000

    Hallo,

    Auch wir haben Mietautotouren gemacht und fühlten uns absolut sicher.Die Schwellen sind nicht zu unterschätzen, sie sind am Ortseingang, mitten drin und am Ortsausgang, in sehr unterschiedlicher Höhe und Bauweise, da sollte man vorsichtig sein. Zum Tanken sollte noch gesagt werden,in Peso zahlen(ist preiswerter).

    Gebucht hatten wir den Wagen von D. aus, erschien uns besser als vor Ort.

    Lg. Marianne

  • Hotzenwaldelch
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1233448958000

    Hallo,

    Autofahren ist recht sicher, es sind viele Touris unterwegs. Lästig sind die vielen Polizei- und Militärkontrollen und die topes, die besagten Schwellen vor in und hinter jeder Ortschaft. Wir sind nie kontrolliert worden, meistens Einheimische, aber wir wurden gewarnt, bei einer Gepäckdurchsuchung aufmerksam zu sein, dass die Soldaten nichts einstecken.

    Wenn man in sehr abgelegene Gebiete geht, z.B. Xpujil oder Xcalak, sollte man am letzten grösseren Ort voll tanken, weil es dort nicht immer Tankstellen gibt, bzw. sie auch manchmal kein Benzin haben.

    Den Mietwagen haben wir in Deutschland gebucht, das ist billiger als dort unten. Die günstigsten waren für unsere Zeit (diese Weihnachten/Neujahr) Europcar.

    Gruss,

    Hansjörg

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!