• ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1361025931000

    Meine Meinung ist auch dahingehend, nicht über ein Land zu urteilen, bevor man nicht selbst dort war. Ägypten ist voll mit Kultur und prächtigen Tempelanlagen. Zu sagen "dahin setze ich keinen Fuss" klingt für mich etwas sehr "engstirnig und kindisch" bleibt aber jeden letztendlich selbst überlassen, ob er sich durch reisen bildet oder nicht.

    *Meine bisher schönsten Ziele: Boracay & Providenciales*
  • Ulrike1234
    Dabei seit: 1354579200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1361292513000

    Hallo!

    Wir fliegen im März für 2 Wochen ins Viva Wyndham Maya.

    Haben uns heute schon den ganzen Tag im Internet über Ausflüge/Sehenswürdigkeiten usw. informiert, allerdings kann man sich bei den Angeboten nicht so richtig entscheiden, was man alles anschauen soll. Wir möchten ein paar Ausflüge machen, allerdings sollten auch die Strandtage in unserem Hotel nicht zu kurz kommen.

    In die engere Auswahl fallen Cozumel, Tulum, Chichen Itza, Schnorcheln mit den Walhaien auf der Isla Mujeres und eventuell auch Crococun.

    Sind allerdings auch für andere Dinge offen :-)

    Vielleicht hat jemand Tipps was wir unbedingt anschauen sollen!!!

    Interessant wären auch die Preise bzw. Dinge, auf die wir unbedingt achten sollten.

    Vielleicht gibt es auch sowas ähnliches wie Buggy fahren oder Quad ??

    Würden uns freuen wenn jemand Tipps/Infos für uns hat :-)

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1361296138000

    Schnorcheln mit den Walhaien fällt schon mal für eure Reisezeit März gleich weg, weil dieser Ausflug erst ab Ende Mai/Juni angeboten wird. Vorher sind die Walhaie nämlich gar nicht im Seegebiet vor Yucatan anzutreffen.

    http://www.holidaycheck.de/thema-Walhai+Ausflug-id_166213.html

    Die Ausflugsliste mit Preisen z.b. der TUI kann man per Mail anfordern. Einfach eine Mail an mexiko@tui.de senden ( ohne Betreff und Text ) . Keine Minute später ist die Liste dann da.

    Hier die Ausflugstipps von HolidayCheck :

    http://www.holidaycheck.de/region-Reisetipps_Quintana+Roo-ch_rt-rid_1489.html

     

    Was man davon ansehen muss/sollte kann man doch so nicht pauschal sagen. Dafür sind die Geschmäcker doch viel zu verschieden. Auch spielt der Geldbeutel eine Rolle, da zumindest die organiserten Ausflüge nicht gerade günstig sind.  Und müssen muss man im Prinzip auch gar nichts. Es gibt durchaus auch Leute die an der Riviera Maya einen reinen Badeurlaub verbringen und auch glücklich damit sind. Und andere müssen in 2 Wochen quasi fast jeden Mayatempel erkundet haben.

    Ansonsten gibt es doch zu den Ausflügen ab Playa del Carmen hier schon sehr viele Threads. Einfach mal alles in Ruhe durchlesen. Bis März ist ja noch ein wenig Zeit.

    http://www.holidaycheck.de/thema-Ausflugsempfehlungen+ab+Playa+del+Carmen-id_121481.html

     

     http://www.holidaycheck.de/thema-Playa+del+Carmen+Frage+zu+Ausfluegen+und+anderem-id_110311.html

     

    http://www.holidaycheck.de/thema-Ausfluege+Tulum+playa+del+Carmen-id_98052.html

  • Anerev86
    Dabei seit: 1365379200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1370946682000

    Seit Anfang Juni zurück aus PdC eine Übersicht was und wie wir (2 Erwachsene) unterwegs waren:

    1. Crococun Zoo mit Collectivo, Eintritt 660 Pesos - eher klein gehaltener Zoo mit Kroko, Schlange und Co. zum anfassen. Es haut einen nicht direkt um, aber als kleinen, knapp 2 stündigen Ausflug für den ersten Orientierungstag oder um den Abreisetag zu verbringen durchaus okay.

    2. Xplor und Xcaret als Doppelpaket über Solatinotours 396 USD all inclusive.

    Xplor hat uns sehr gut gefallen, gepflegt, sauber, seeeehr gute Burger vom Grill, es wirkt alles sehr natürlich und landschaftlich echt - ein Freizeitpark für den man auf jeden Fall nen Ausflugstag einplanen sollte und viel Spaß bietet.

    Xcaret hat uns seeehr enttäuscht. Wo ist das klare, schöne Wasser von den Prospekten und Bildern gewesen? Wir haben es nicht gefunden, sondern schwammen zwischen vielen grünen Moosalgen (?) und den einen Lagunenabschnitt haben wir gar nicht genutzt, rundum grünes Wasser.

    Gut, wir waren schon eine gute Woche unterwegs, d.h. Flora und Fauna kannten wir bereits, aber dennoch - schorcheln im unterirdischen Fluss ist dort schnorcheln zwischen Felsen, im Xplor oder bei Coba sind es tolle Tropfsteinhöhlen, die Aquarien sind mit dem befüllt was wir grötenteils aus Zoos und von eigenen Schnorcheltouren kennen, Schildkröten & Mantas leben in kleinen blauen Hotelpools, das Delfingehege sieht in echt auch eher traurig aus - nicht so weitläufig wie auf den tollen Bildern. Viele Attraktionen (Speedboat, Scuba) fanden als wir da waren nicht statt.

    Hat uns leider eher frustriert.

    Toll dagegen ist die Xcaret Abendshow - nächstes Mal würden wir mit dem jetzigen Wissen NUR die Abendshow besuchen.

    3. Tulum + Schnorcheltrip für 800 MXN - Fahrt mit Ado-Bus 2. Klasse - nicht klimatisiert. Puuuuh, würd ich nicht mehr machen!!!! Collectivos sind besser... sind dann auch trotz Adorückfahrtticket mit dem Collectivo heim.

    Tulum an sich ist wunderschön, die vielen Menschen eher weniger :(   da einige Teile des Strandes wegen Schildkröten gesperrt waren sammelten sich alle Besucher an einem Fleck - da bleibt kaum Rum für ein schönes Foto. Der Schnorcheltrip - naja, den haben wir uns aufschwatzen lassen, den hätten wir uns sparen können. Die hatten eher mal 0 Bock. Der Taxifahrer dort hat uns auf dem Rückweg etwas mit der Fahrtstrecke beschissen, aber bei 3 Euro...meine Güte...

    4. Mit Collectivo nach CUN, Fähre nach Isla Mujeres u mit Taxi zum Garrafon Park.

    Die Preise sind mit 1680 MXN heftigst, aber der Park an sich ist so wie man ihn von Fotokalendern kennt, traumhaft schön, sauber, gepflegt. Hängematten an Palmen, Himmelbetten als Strandliegen, schöner Blick. Zwei Zippelines, Pool und Schnorcheln, das war ganz okay dort. Auch vom Park aus eine kleine Wanderung an der Küste entlang war sehr schön.

    Die Fähre kostete uns insgesamt 624 Pesos.

    5. Lagune Yal-ku. Akumal mit Collectivo - dann mit Taxi weiter.

    Stilles Wasser, Süß- und Salzwassergemisch, Mangroven, viele bunte Fische. Schnorcheln zwischen Felsen bis hin zum sandigen Boden Richtung Meer, schönes, sauberes Gelände und nur sehr wenig los. Unbedingt Richtung Meer schnorcheln, dort gabs Mantas und Rochen!

    Da waren wir gleich zweimal zum schnorcheln und relaxen. Superschön :)

    260 Pesos.

    6. Coba - Maya Adventure, gebucht über unseren Reiseveranstalter für 258 USD, deutschsprachig, tatsächlich läuft die Tour dann über Alltournative, online könnte man 13 Dollar vorab sparen.

    Erst Führung bei Coba, dann mit Rad auf eigene Faust abgesetzt und zu der großen Hauptpyramide, von den Leuten her grad so okay. Toller Ausblick!

    Weiter gings mit Kajak, leider sehr kurz und es war eigentlich nichts besonderes zu sehen, Cenoten schwimmen, das war sehr schön, Zippeline, abseilen, leckerem Mittagessen am Feuer gekocht und Tequila. Nette kleine Tour.

    7. Cozumel mit Fähre für 624MXN. Dann geradeaus die Straße hoch, bei der Kirche San Miguel noch über die Straße, links nach der Drogerie für 300 Pesos für den gesamten Tag einen Roller ausgeliegen bei Avantiii, einmal um die gesamte Insel - seeehr lohnenswert!!!!! Wenn man am obersten Eck bei der Hippie-Bar ankommt (mit der kleinen blauen Kappelle) - nach wenigen Fahrmeter die Küste beobachten und unbedingt anhalten! Dort gibt es zerklüftete Felsen mit Höhlen un d mitten im Felsbereich kommen zischende "Geisire" hoch - sollte man anschaun! An irgendeinem Public Strand mit kleinen Rochen geschnorchelt.

    8. Akumal: Mit Collectivo ganz zeitig. Um 8 waren wir da mit ca. 4 anderen Menschen in Sichtnähe. Schnorcheln gaaanz allein mit den riesen Schildkröten. Ab halb 10 kein Foto mehr möglich ohne Flosse von irgendwelchen lauten Gruppenschnorchlern.

    9. Sian Kaan mit Solatino Tours für 260 USD. Erst zu 4. im Jeep mit viel Geholper an eine Lagune mit Krokos, dann Bootstour mit Schildis, Delfinen und Vögeln, etwas stressigem Schnorcheltrip in Kleingruppen (habs nicht so mit wo hinterher paddeln) und wiedermal leckerem Mittagessen. Tolle Tagestour!

    10. Cozumel & Parque Chankanaab für 640 MXN - hat mir zum Schnorcheln supergut gefallen, kaum was los, netter Park, sicher auch mit Kindern lohnenswert.

    11. Contoy & Mujeres über Solatino für 198 USD - Wetter war leider nicht so gut, daher wirken die Inseln plötzlich recht düster. Beim Gruppenschnorchelstop mitten im Meer an einem Riff großen Manta & Ammenhai gesehen, Contoy an sich bei schlechtem Wetter, naja. Interessante deutschprachige Führung, die konnte uns alles beantworten was sich die letzten Wochen so aufgestaut hatte. Super leckerere frisch gegrillter Fisch. Der Stop auf Mujeres mit einer Stunde ist, wenn man nicht schon genug von den Verkaufsständen hat eher Zeitverschwendung. Dennoch ein guter Abschluss

    12. Vogelpark Xaman war als zeitvertreiber am Abflug gedacht, aber für 24 USD pro Person wollten wir dann nicht mehr, zumal das nicht soooo groß aussah.

    Für Taxis haben wir zwischen 70 und 100 USD gezahlt, oftmals arbeiten die wohl mit Touranbietern o.ä. zusammen und lassen dich ein paar Meter weiter oder eher bei einem Spezl raus der dich dann am Kragen hat ;)

    Collectivos p.P ca. 30 Pesos für bis zu 70km.

    Für alle Mädels - ich hab noch NIRGENDS in so Parks, Städten, Ausflugsorten so saubere & gepflegte Toiletten gesehen. Alles da von Seife bis Toilettenpapier, egal wo man war!

    Im Nachhinein ärgert mich, dass:

    - wir nicht die 2. Sian Kaan Tour auch gemacht haben

    - wir nicht doch noch zum Schnorcheln bei Puerto Morelos waren, da hab ich im Nachhinein interessante Youtube Filmchen gefunden

    - wir für Tulum nicht auch so zeitig auf waren wir dann bei Akumal, das wären sicher schönere, menschenleerere Bilder geworden um 8 Uhr rum

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!