• bonili84
    Dabei seit: 1197849600000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1229125256000

    hallo miteinander

    also was da gewisse leute schreiben wegen dieser ampel begreife ich nicht.

    Das ist wie schon erwähnt ein zufallsgenerator und es kann jeder drankommen aber schlimm ist das sicher nicht.

    vor uns hats eine getroffen das ging ruck zuck schnell in den koffer schauen kurz rumwühlen und schon fertig ich kann nicht verstehen, dass man so ein drama daraus macht und sich eventuell noch ein paar krimi geschichten bei¨fügt also die noch nach cancun fliegen keine angst vor der roten ampel halb so schlimm wie manche es erwähnen.

    grüsse

  • kleiner_drache
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1230469616000

    Hallo Zusammen,

    diese besagte Ampel gibt es wirklich.

    Im Prinzip muss jeder selbst drücken und angeblich entscheidet der Zufall über Rot oder Grün.

    Aber: Habt Ihr mal nach oben geschaut? Da sind Glasscheiben. Hinter diesen Glasscheiben sitzen Leute. Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass dies nur Zufall ist? Ich bin der Meinung, dass diese die Ampel auch mitsteuern können. Sprich wenn Ihnen jemand auffällig erscheint, wird die Ampel auf Rot gestellt.

    Dieses Zufallprinzip wurde ja nur eingeführt, dass sich eigentlich niemand beschweren kann, warum er durchsucht wird und jemand anderes nicht.

    Aber eigentlich weiß ich auch nicht, warum einige damit ein Problem haben, dass Koffer durchsucht werden. Denn man weiß doch, was mit mitnehmen darf und was nicht!

    Zur Ausreise kann ich nur sagen, dass es wichtig ist, dass das Handgepäck plus Koffer das zugelassene Gewicht nicht überschreiten darf, sonst wird es teuer ;). Wobei ich sagen muss, dass bei uns ein Auge zugedrückt wurde ;).

    Ansonsten wurde wie immer bei der Durchgangskontrolle kontrolliert, wie bei allen Flughäfen. Mal mehr, mal weniger ;).

    Grüße

    Frank

  • ZPüppi
    Dabei seit: 1164067200000
    Beiträge: 1458
    geschrieben 1232053819000

    Guten Abend ihr alle!

    Wir sind jetzt seit 2 Tagen wieder aus Mexico zurück. (Leider) Natürlich mussten wir auch durch diese besagte Ampel und natürlich war sie bei uns dann "rot", was aber wirklich kein Problem war Koffer kurz abstellen, öffnen die nette Dame schaut sich mit einem Lächeln ein wenig den Hinhalt an und das war es. Bei der Ausreise wurde nochmal zusätzlich beim boarding Stichprobenweise ins Handgepäck gesehen, bei meinem Mann auch, haben sich kurz den Laptop angesehen und er konnte gehen.

    Das gehört vielleicht nicht unbedingt hier her, aber bei der Ausreise beim einchecken war ein Mitreisender aus D dessen Koffer Übergewicht hatte (sehr, sehr viel Übergwicht) ziemlich zur Kasse gebeten worden. (Ein wenig mehr als 400 USD). Überhaupt waren sie dabei sehr streng. Pro kg Übergewicht 10 USD

    Schönen Abend Püppi

    Die größte Sehenswürdigkeit die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an (Kurt Tucholsky)
  • Stefan_Faupel
    Dabei seit: 1153094400000
    Beiträge: 201
    geschrieben 1232278681000

    Da ich ja diesen Beitrag gestartet habe, will ich abschließend noch etwas dazu schreiben. In Mexiko gibt es diese Ampel. Das heißt Knopf drücken, dann kommt entweder Rot oder Grün, ob jetzt Zufall oder nicht ist ja eigentlich egal, durchegehn und fertig. Bei Rot wird der Koffer kurz aufgemacht, der Inhalt grob angeschaut, und auch der Koffer muss nicht komplett ausgeräumt werden. Beim Heimflug gab es bei uns etliche Kontrollen auch besagte dirket vorm boarding, die noch einmal Stichprobenartig durchgeführt wurde. Das ganze hat uns aber nicht gestört, eher gezeigt das auf Sicherheit viel Wert gelegt wird. Das mit dem Übergepäck kann ich nur bestätigen, wobei es bei 1, 2 Kilo nicht so schlimm ist, das haben sie durchgehen lassen. Sollten es aber größere Mengen sein, sollte man vielleicht vorher schon Freigepäck zukaufen, das kommt günstiger, denn vort Ort ist es richtig teuer.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!