• weso1
    Dabei seit: 1284854400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1310142954000

    Hallo!

     

    Ich habe mir vorgenommen Mitte November - Anfang Dezember allein an die Riviera Maya zu fliegen, da zu diesem Zeitpunkt mein Freundes und Bekanntenkreis kein Urlaub für 2 Wochen bekommen kann.

    Ich hab hier schon mal durchgecheckt welche Hotels für mich in Frage kommen:

    Grand Palladium

    Barcelo Maya

    Gran Bahia Principe

    die Rius

    Sandos Playacar.

    Jetzt zu meinen Fragen:

    1. Pauschal buchen, ca 2000-2500€ ?

    2.Flug einzeln und jeweils 1 Woche je ein Hotel s.o. ca.1700-2000?

    3. wenn Punkt 2 was kostet der Transfer vom Flughafen bis zu den Hotels und zwischen den einzelnen Hotels und geht das problemlos über die Bühne?

     

    Wie sieht das so bei euch aus habt ihr Erfahrungen mit einer individuellen Anreise und was ist noch zu beachten?

    Die Ausflüge würde ich mit den Collectivos machen.

    Noch ne Frage zu den Hotels. Suche keine Partyhotels sondern möchte mich einfach nur erholen,gut Essen,gut trinken,viel fotografieren,bisschen herumwandern,baden gehen im Meer,gut gesagt ne SCHÖNE ANLAGE ;)

    Vielleicht hat ja irgendjemand noch einen anderen Hoteltip für mich!!!

     

  • Renata
    Dabei seit: 1086566400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1310170999000

    Hallo weso1,

    da ich im Jahr 1994 in Mexiko City studiert habe und immer wieder gerne nach Mexiko zurück komme, buche ich auch auch fast immer einen Flug, meistens über Mexiko City und anschließend einige Tage in einem schönen Strandhotel, all. incl. in Playa del Carmen, bzw. Playacar. Einige Male bin ich nun schon im Viva Maya in Playacar gewesen, der Strand ist wieder sehr schön, das Hotel, bzw. das Personal sehr freundlich, Essen gut, Zimmer alle renoviert und ich habe mich immer sehr wohl gefühlt. Gästestruktur: überwiegend Kanadier, US Amerikaner und einige Europäer.

    Das Preis--Leistungsverhältnis stimmt! Im Buffetrestaurant kann man auch ruhig und zufrieden als Single sitzen, es gibt einige Hotels, die fast ausschließlich von Paaren gebucht werden, das muss ich dann im Urlauib nicht haben, wenn ich allein bin.

    Den Transfer buche ich in der Regel über resorthoppa oder über info@transportations,cancun, den Inhaber kenne ich persönlich, er ist seriös und bietet auch Ausflüge an.

    Viel Spass in Mexiko wünscht

    Renata

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25630
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1310192086000

    @weso:

    Ich würde Dir ebenso empfehlen, Flug+Hotel getrennt zu buchen....den Transfer kannst locker am Airport erledigen...ich hab mir damals auch bei Ankunft einen dort stehenden Minibus-Transfer geschnappt und bin für wenig Geld (...weiß leider nicht mehr den genauen Preis) nach Playacar zum Hotel gefahren......

    Zu den Hotels: Das Sandos liegt am äußersten Ende der Hotelzone und ist eine schöne nette Anlage, die man absolut empfehlen kann....ich war selber nebenan im Iberostar Quetzal/Tucan, welche traumhaft angelegt ist und wunderbare Zimmer hat.....bin von dort aus sogar fast jeden Abend nach Playa del Carmen reingelaufen und dann später mitm Taxi für ca. 5 USD zurückgefahren - also absolut kein Problem.....dort findest genügend Abwechslung wie Strandbars/Discos/Kneipen/Geschäfte/Restaurants etc., wo man sich mal gemütlich am Abend - auch als Single - herumtreiben kann....

    Ich hab mir fast alle Hotels der gesamten Strandzone angeschaut und muß sagen, daß die großen RIU´s mir etwas zu spießig waren - besonders das RIU Palace Riviera Maya oder RIU Palace Mexican.....diese sind eher nicht für Singles geeignet, da ich dort nur Paare gesehen hab......im RIU Tequila siehts schon wieder anders aus - dort herrscht eine lockere Atmosphäre, liegt aber nicht direkt am Strand!!! Die anderen - etwas günstigere Anlage - wie die schon genannten Wyndham Maya oder Wyndham Azteca kann ich auch sehr gut empfehlen - zwar einfache Zimmer, aber nette Anlagen!!

    Fazit: Würd an Deiner Stelle unbedingt an dieser Strandzone Playacar bleiben, denn von dort aus bist Du schnell im Geschehen (Playa del Carmen), falls Dir mal die Decke aufn Kopf fällt im Hotel, ohne daß Du lange Transferzeiten hast....wie schon gesagt, ich bin immer abends sogar reingelaufen, war absolut kein Problem....und das Iberostar Tucan/Quetzal nehm ich beim nächsten Mexiko-Urlaub mit Sicherheit wieder!!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • Sonja17
    Dabei seit: 1202083200000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1310379673000

    Hallo,

    Ich war mit meiner Tochter letzten April im Palladium Kantenah.  Die Anlage ist super schön. Man kann tolle Fotos machen. Es sind auch sehr viele Tiere im Park (Nasenbären, Flamingos, Krokodile, Leguane, schöne Vögen ...). Da die Anlage sehr gross ist, kann man schon alleine einige Stunden im Resort selbst spazieren gehen. Verpflegung war sehr gut und das Hotel war auch sehr sauber.

    Das Kantenah war ruhiger, wenn du mehr Animation suchst ist das Colonial besser. Da ist abends mehr los.

    Den Collektivo haben wir vor dem Hotel genommen und waren nach Tulum, Akumal und Playa del Carmen. Für Chichen Itza, Coba, Punta Laguna, Merida und Sian Kaan haben wir uns einer kleinen Gruppe (10 Leute) angeschlossen.

    Wir haben in den Osterferien ALL IN für 16 Tage Kantenah Pauschal 2000€ pro Person bezahlt.

    Da uns der Bus, bei unserer Abreise vergessen  hatte, mussten wir mit dem Taxi nach Cancun zum Flughafen fahren (775 Pesos). Die Taxifahrt war angenehm und problemlos.

    Wir hatten einen super schönen Urlaub im Palladium Resort.

    LG Sonja

  • weso1
    Dabei seit: 1284854400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1310494859000

    Hallo noch mal und vielen Dank für die Tips!

    Hab mich nun entschieden, Flug und Hotels separat zu buchen.

    Bei Flügen warte ich vielleicht noch auf die Angebote von Condor und Air Berlin.

    Leider sind von den meissten Veranstalter die Winterkataloge noch nicht erschienen, sodaß man noch nicht einsehen kann, wann und welche Hotels spezielle Singleangebote "EZ=DZ ohne Mehrpreis" haben.Über das Viva Azteca hab ich mich informiert. Tolle Lage aber leider ohne Balkon bzw. Minibalkon.

    Zu dem Grand Palladium hätte ich noch eine Frage: Kann man sich beim abendlichen Bufett eigentlich hinsetzen wo man will, oder bekommt man einen Tisch zugewiesen.

    Wie ist das eigentlich bei den anderen Hotels: Gran Bahia, Barcelo, Iberostar,Sandos.

    Ich finde es nämlich nicht so gut mich bei anderen Nationalitäten hinplatzieren zu lassen, because of the different language. Ich verstehe zwar englisch aber leider nicht das Amigebrabbel und schon garnienicht beim Essen

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25630
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1310499419000

    Im Iberostar oder Sandos sind viele dt. Gäste auch - das hab ich selber so erlebt bzw. da diese auch sehr begehrt hier bei den dt. Veranstaltern sind....Aber Du wirst auch viel Publikum aus den USA vorfinden, die dort urlauben.....und somit englischsprachig sind....Aber wer genau zu Deiner Zeit dort ist, kann man vorher nicht sagen......

    Im Wyndham Azteca und Wyndham Maya gibts eine deutsche Rezeptionsangestellte bzw. Guest Relation Dame - falls Du so eine Info noch brauchen könntest...

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1310510776000

    Am Eingang der Restaurants ( also der Büffetrestaurants und der Spezialitätenrestaurants - nicht der Strandrestaurants  ) wird man meistens von netten jungen Damen oder auch von jungen Herren " abgefangen " und zu einem freien Tisch begleitet. Das hat den Vorteil das man auch einen Tisch erwischt der wirklich noch frei , unbesetzt und vor allem sauber zur neuen Benutzung wieder eingedeckt wurde. Sucht man sich selbst einen Tisch ( was man ja auch machen kann ) , kann es schon mal vorkommen das dieser eigentlich schon besetzt wurde und sich derjenige vielleicht gerade am Büffet bedient. Wenn noch kein Getränk auf dem Tisch steht ist oft nicht ersichtlich , das der Tisch schon anderweitig belegt wurde ( ist mir 2 x letztens erst passiert  ) Bei der Rückkehr des anderen Gastes zu  " seinem "  Tisch könnte es dann etwas Ärger geben..

    Wo genau man gerne sitzen möchte kann man natürlich gegnüber der " Einweiserin " dann äussern.  Falls es dann freie und vor allem für Single geeignete Tische ( man wird aus Platzgründen möglichst natürlich nur an einen 2er Tisch gesetzt und nicht an einen 4er Tisch )  in dem jeweiligem Bereich des Restaurants gibt,  werden diese dann auch gerne erfüllt. Einen " festen " Tisch wie das früher bei festen Essenszeiten so üblich war gibt es auch nicht mehr.

    Zu anderen Gästen an einen Tisch wird man NIE gesetzt !! Das ist gerade bei den US amerikanischen Klientel ( die in den meisten Hotels den Grossteil der Gäste ja ausmachen ) auch absolut  verpönnt und wäre ein No-Go. Außer natürlich man kennt sich ( oder hat sich vor Ort kennen gelernt ) und wünscht dies beidseitig ausdrücklich.

    Wenn es darum geht möglichst viele deutschprachige Gäste oder auch eventuell sogare etwas Deutsch sprechendes Personal im Hotel  vorzufinden, würde ich das Barcelo Maya NICHT nehmen. Dort befinden sich vielleicht ein Dutzend deutscher Gäste in der ganzen Anlage und vom Personal spricht wohl niemand auch nur ein einziges Wort deutsch.. Zur Lösung von Problemen und/oder zur Kontaktaufname mit anderen Gästen ist dort also Englisch und/oder Spanisch zwingend erforderlich. Im Barcelo Maya Komplex sind immer ca. 80% der Gäste aus USA/Kanada und auch ( an jedem Wochenende ) sehr sehr viele Mexikaner.

    In den Gran Bahia Principe Hotels und den Palladiums sind da schon wieder etwas mehr deutsche Gäste.

    Völlig anders ist die Sutuation natürlich in den Rius in Playacar, im Sandos Playacar und in den beiden Iberostar's in Playacar ( Tucan/Quetzal ) und  - mit Abstrichen - in den Iberostars an der Playa Paraiso . Da wimmelt es nur so von deutschen Gästen..

  • elmar08
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1310589933000

    @'weso1' sagte:

    Hallo noch mal und vielen Dank für die Tips!

    Hab mich nun entschieden, Flug und Hotels separat zu buchen.

    Bei Flügen warte ich vielleicht noch auf die Angebote von Condor und Air Berlin.

    Leider sind von den meissten Veranstalter die Winterkataloge noch nicht erschienen, sodaß man noch nicht einsehen kann, wann und welche Hotels spezielle Singleangebote "EZ=DZ ohne Mehrpreis" haben.Über das Viva Azteca hab ich mich informiert. Tolle Lage aber leider ohne Balkon bzw. Minibalkon.

    Zu dem Grand Palladium hätte ich noch eine Frage: Kann man sich beim abendlichen Bufett eigentlich hinsetzen wo man will, oder bekommt man einen Tisch zugewiesen.

    Wie ist das eigentlich bei den anderen Hotels: Gran Bahia, Barcelo, Iberostar,Sandos.

    Ich finde es nämlich nicht so gut mich bei anderen Nationalitäten hinplatzieren zu lassen, because of the different language. Ich verstehe zwar englisch aber leider nicht das Amigebrabbel und schon garnienicht beim Essen

  • vincent9th
    Dabei seit: 1299628800000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1310643819000

    Hallo,

    also ich kann die auch nur empfehlen getrennt zu buchen! Wir auch gemacht und haben dabei 350€ pro Nase gespart.  Flug über con dor direkt und Hotel über on hotels.com !

    In einer Woche gehts los.... yeahhh

  • weso1
    Dabei seit: 1284854400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1310829581000

    Hey noch mal!

    Hab heute gebucht.

    Hier meine Daten:

    1. Flug von HAJ über Zürich nach Cancun mit Edelweissair vom 23.11.11-07.12.11 über SLR

    2.Vom 23.11.11-30.11.11 Hotel Gran Bahia Principe Coba über FTI Low -cost Zimmer mit Frühbucherrabatt

    3.Barcelo Maya Beach Resort 30.11.11-07.12.11 über Alltours DZ=EZ .

    Das ganze zusammen für 1700€. Das Gute daran ist , ich hab jetzt ne minimale Anreise zum Flughafen.

    Kennt denn jemand die Edelweiss Airline? Hab gehört ist ein Ableger von Swissair. Zumindest der Zubringer ab Hannover wird mit Swiss durchgeführt.

    So werd mich jetzt mal um Flughafentransfer usw. kümmern.

    Noch 130 Tage,kann es kaum erwarten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!